Verschenkter Sieg beim 2-2 gegen Rotaliana

28.02.2011
Verschenkter Sieg beim 2-2 gegen Rotaliana
Rettete kurz vor dem Ausgleich zweimal glänzend, Uli Rungg
Beim gestrigen Heimspiel gegen Rotaliana hat sich der SSV Naturns um die verdienten drei Punkte gebracht. Zu selbstsicher war das Team nach dem Führungstreffer und ließ die nötige Konsequenz vermissen.
Der Gegner aus Rotaliana verstand es sehr gut die Räume eng zu machen und das Tempo aus dem Spiel zu nehmen. Der SSV ging mit dem Selbstvertrauen der letzten beiden Siege ins Spiel. Doch wieder einmal gingen die Gäste in Naturns in Führung. Nach knapp einer Viertelstunde zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Dabei hatte Armin Rungg seinen Gegenspieler Tanel im Strafraum kaum berührt. Doch für den Unparteiischen war das schon genug. Wie schon im Spiel gegen Ahrntal verwandelte der Schütze souverän und der SSV lag wieder zurück. Doch die Reaktion kam. Mit gefälligem Offensivspiel und einigen guten Kombinationen wurde einige gefährliche Torchancen heraus gespielt. Der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem hohen Bein im 16-Meter-Raum gegen Christian Platzer war es Peter Mair der den indirekten Freistoß in die Maschen setzte. Die vielen Zuschauer auf dem Naturnser Sportplatz feierten den Ausgleich und trieben die Mannen von Engl Grünfelder immer mehr an. Doch zu mehr reichte es vor der Pause nicht mehr.
Nach dem Pausentee kam der SSV mit neuem Schwung aus der Kabine. Chance um Chance wurde herausgespielt. Als Christian Platzer nach wunderbarem Pass von Ramon Sanson zum 2-1 einschoss glaubten alle schon an den dritten Sieg in Folge. In dieser Phase versäumten es die Spieler von Naturns den Sack zu zumachen. Einige Kontergelegenheiten wurden nicht konsequent genug zu Ende gespielt. Und so kam es wie es meistens kommt. Wer die Chancen nicht nützt, der bekommt die Tore. Nach einem weiten Einwurf, behinderte Stürmer Peter Mair den Schlussmann Uli Rungg, der das Leder nur mehr kurz abwehren konnte und der Rotaliana Spieler Rampanelli im Strafraum zum Ausgleich einschießen konnte. Bereits vor dem Ausgleich bekamen die Gäste Oberwasser. So rettete Gregor Hofer mit tollem Einsatz vor dem einschussbereitem Rotaliana Stürmer und Uli Rungg konnte sich mit zwei Super Paraden auszeichnen. Nach dem Ausgleich war wieder die Heimelf am Drücker. So hätte Peter Mair seinen zweiten Treffer erzielen können, doch sein Schuss streifte am langen Pfosten vorbei. So blieb es beim 2-2 Unentschieden. Sieben Punkte aus den letzten drei Partien können sich durchaus sehen lassen. Dennoch wäre der Sieg, der durchaus verdient gewesen wäre ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt gewesen. Am kommenden Sonntag erwartet den SSV Naturns das richtungsweisende Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn Levico Terme.
Um das Team zu unterstützen hat die Sektionsleitung einen Bus organisiert. Um 11.45 Uhr startet der Bus an der Bushaltestelle in Naturns in Richtung Valsugana. Mit 13 Euro bist du dabei. Interessierte sollen sich bei Luis Vent (340 9379072) anmelden.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 03.02.2019 - 15:00 Uhr St. Pauls : SSV Naturns
-:-
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 15 33
2 Dro 15 31
3 Rotaliana 15 30
4 Brixen 15 29
5 Obermais 15 26
6 St. Martin Moos i.P. 15 25
7 Tramin 15 24
8 Vipo Trento 15 23
9 Lana 15 23
10 St. Pauls 15 21
11 Arco 1895 15 19
12 Comano Terme 15 17
13 Calciochiese 15 12
14 Anaune Val di Non 15 11
15 SSV Naturns 15 7
16 Eppan 15 1
 Gesamttabelle 
 


 

© 2019 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing