Die SSV History

Die SSV History
Die ersten Schritte des SSV Naturns Raiffeisen begannen 1952 mit der Gründung einer Fußballmannschaft unter der Führung von Josef Christanell: Einige Naturnser Fußballbegeisterte fragten dabei bei der Naturnser-Moos-Interessentschaft an, einen Sportplatz auf dem ehemals von den Faschisten benützten Übungsgelände errichten zu dürfen.
Jahre später, 1960, begann der eigentliche Aufstieg des Sportvereins unter den damaligen Verantwortlichen Fritz Schaller und Robert Tappeiner, nachdem auch der Sportplatz wieder instand gesetzt worden war.

Aus dieser Zeit stammt auch das Vereinswappen in den Farben Blau und Gelb mit der Abbildung der St. Prokulus Kirche – entworfen von Walter Lesina-Debiasi, ausgearbeitet von Ludwig Pederiva.

Nach und nach entstanden neben dem Fußball auch andere Sektionen: Schwimmen, Tischtennis, Eissport und Ski wurden von den Naturnser Sportinteressierten begeistert ausgeübt.
1964 erlebte der SSV Naturns einen großen Aufschwung:
Unter dem Präsidenten Franz Christanell wurde die Sportzone umgebaut und erweitert. Sportbegeisterten stand nun eine Kleinsportanlage mit vergrößertem Fußballplatz, einer 80m-Laufbahn, einer Weitsprunganlage, einem Eisplatz sowie eine „Sportbar“ zur Verfügung.
Ein weiterer wichtiger Schritt zur positiven Entwicklung des Sportvereins war die Statutenänderung 1975 unter dem Präsidenten Willi Christanell. Der Entstehung und Entfaltung der einzelnen Sektionen stand damit nichts mehr im Wege.
Von 1975 bis 1991 fanden unter dem Sportassessor und Vize-Präsidenten Karl Bachmann immer wieder Veränderungen und Verbesserungen an der Infrastruktur statt, die für die optimale Ausübung der sportlichen Tätigkeiten maßgebend waren.
Reges sportliches Interesse und Begeisterung für den Sportverein und seine immer zahlreicher werdenden Sektionen waren ausschlaggebend, dass 1997 ein neues Gesamtprojekt zur Erweiterung und Sanierung der Sportzone ausgearbeitet werden musste. Dieses Großprojekt wurde vor allem vom Sportreferenten Zeno Christanell und dem damaligen Präsidenten Elmar Müller in verschiedenen Arbeitsgruppen vorangetrieben und realisiert.
Im Juli 2005 wurden die neuen Sportanlagen feierlich mit einem mehrtägigen Rahmenprogramm eingeweiht. Der SSV Naturns Raiffeisen hat damit einen weiteren wichtigen Schritt auf der Erfolgsleiter seiner über 50-jährigen Vereinsgeschichte erreicht.
Um weiterhin attraktiv und innovativ für seine ca. 600 Mitglieder und alle Noch-Nicht-Mitglieder zu sein, hat der SSV Naturns im Frühjahr/Sommer 2006 für die nächsten drei Jahre Visionen formuliert und sich konkrete Ziele gesetzt. Nennenswert sind dabei die Ausarbeitung und Umsetzung eines Projektes zur Parkplatzgestaltung bei den Sportanlagen, die Erweiterung der Minigolfanlage, die Erneuerung der Kabinen und des Rasens am Trainingssportplatz, die Optimierung der Medienpräsenz durch ein gemeinsames, professionelles Auftreten sowie die Stärkung des Erscheinungsbildes als Traditionsverein SSV Naturns Raiffeisen.

Die Vereinspräsidenten ab 1952:

Josef Kristanell 1952 – 1956
Fritz Schaller 1956 – 1961
Robert Tappeiner 1961 – 1962
Karl Wallnöfer 1962 – 1964
Josef Prossliner 1964 – 1965
Franz Christanell 1965 – 1969
Karl Pircher 1969 – 1970
Konrad Schwembacher 1970 – 1975
Willi Christanell 1975 – 1991
Hubert Tappeiner 1991 – 1993
Elmar Müller 1993 – 2003
Anton Auer 2003 – 2007 
Norbert Kaserer 2007 - 2012
Dietmar Hofer 2012 -

Ausschussmitglieder ab 1975:
(in alphabetischer Reihenfolge)

Erwin Albin, Anton Auer, Anton Bauer, Karl Bachmann, Ferdinand Breitenberger, Georg Christanell, Jonas Christanell, Werner Christanell, Willi Christanell, Dietmar Hofer, Irma Eisath, Zeno Gerstgrasser, Andreas Humml, Norbert Kaserer, Peter Mair, Herbert Mantinger, Elmar Müller, Harald Müller, Robert Parth, Stefanie Pfeiffer, Günther Pföstl, Astrid Pichler, Edwin Prieth, Barbara Rechenmacher, Wolfram Reich, Reinhard Rinner, Willi Rinner, Heini Schweitzer, Hubert Tappeiner, Reinhard Tappeiner, Alois Vent, Josef Zischg, Stefan Zischg.


Die SSV History
Die SSV History
Die SSV History

Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Virtus Bozen 14 35
2 St. Georgen 14 33
3 St. Pauls 14 28
4 Calciochiese 14 27
5 Lavis 14 26
6 Anaune Val di Non 14 24
7 Arco 1895 14 17
8 Comano Terme 14 17
9 Benacense Riva d.G. 14 17
10 St. Martin i.P. 14 16
11 Tramin 14 16
12 Obermais 14 16
13 Brixen 14 12
14 SSV Naturns 14 11
15 Ahrntal 14 9
16 Bozner FC 14 7
 Gesamttabelle 
 


 

© 2017 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing