Start der englischen Woche gegen Bozner Boden

24.04.2015
Start der englischen Woche gegen Bozner Boden
Eine Szene vom Hinspiel gegen Piani
Am Sonntag um 16.00 Uhr muss der SSV Naturns zum schwierigen Auswärtsspiel nach Bozen. Bozner Boden, welches seine Heimspiele auf dem Sportplatz Talfer austrägt, hat sich in der Rückrunde mit starken Leistungen wohl von allen Abstiegsängsten befreit.
17 Punkte in den bisherigen 9 Begegnungen der Rückrunde stehen für die Mannschaft von Mister Francesco Cosa zu Buche. Nach der Hinrunde stand man noch auf dem vorletzten Tabellenplatz und befand sich in aktuter Abstiegsgefahr. Doch nun befindet man sich auf dem 10. Tabellenplatz und in der Rückrundentabelle sogar unter den besten sechs Mannschaften der Liga.
Doch die 0-4 Schlappe zuletzt gegen Plose hat dem Auftrieb ein wenig geschadet. Dennoch bleibt Piani ein ernst zu nehmender Gegner am Sonntag. Nicht zuletzt, da einige bekannte Gesichter im Kader stehen. Christian Perezzani steht in der Verteidigung immer noch seinen Mann, sowie auch Demis Franzoso, der zugleich zweitbester Torschütze von Piani ist, mit 4 Treffern. Der gefährlichste Akteur der Mannschaft ist mit Sicherheit der Topscorer Schvartz, der 10 Saisontore erzielt hat. Auf ihn gilt es besonders zu achten.
Im Hinspiel gab es eine mageres 1-1 Unentschieden in Naturns, wobei Peter Mair den Treffer erzielte.

Nun wollen die Schützlinge vom Trainergespann Grünfelder/Fliri in Bozen einen wichtigen Sieg feiern, bevor es am kommenden Mittwoch zum Spitzenspiel auf dem Naturnser Sportplatz kommt.
Der 4-0 Heimerfolg war übrigens der 200. Sieg des SSV Naturns in der Landesliga in der bisherigen Vereinsgeschichte. Schon jetzt hat die heurige Mannschaft so viele Tore erzielt wie noch nie zuvor. In der Saison 1969/70 wurden allerdings in nur 20 Spielen 67 Tore erzielt. Mit bisher 68 Treffern wurde diese Marke heuer schon am 24. Spieltag geknackt. Mitverantwortlich für den heurigen Lauf ist auch Toptorschütze Matthias Bacher, der mit seinen 23 Toren den Naturnser Rekord von 25 Treffern von Robi Sonato und Andi Dellasega in dieser Spielzeit übertrumpfen kann.
Am Sonntag sollten bis auf die Florian Pohl und Peter Mair wieder alle Mann mit an Bord sein. Elias Tappeiner der zuletzt verletzt ausgefallen ist, könnte gegen den Bozner Boden wieder zur Verfügung stehen.
Es erwartet uns auf jeden Fall eine schwierige Partie mit dem Ziel den Vorsprung von fünf Zählern auf Obermais bis am Mittwoch zu verteidigen.

Wir wünschen der Mannschaft, dem Trainerteam und Betreuern, sowie den vielen Fans eine spannende Begegnung und viel Erfolg.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 03.02.2019 - 15:00 Uhr St. Pauls : SSV Naturns
-:-
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 15 33
2 Dro 15 31
3 Rotaliana 15 30
4 Brixen 15 29
5 Obermais 15 26
6 St. Martin Moos i.P. 15 25
7 Tramin 15 24
8 Vipo Trento 15 23
9 Lana 15 23
10 St. Pauls 15 21
11 Arco 1895 15 19
12 Comano Terme 15 17
13 Calciochiese 15 12
14 Anaune Val di Non 15 11
15 SSV Naturns 15 7
16 Eppan 15 1
 Gesamttabelle 
 


 

© 2019 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing