SSV kann nicht mehr gewinnen - 2-3 gegen Plose

23.04.2012
SSV kann nicht mehr gewinnen - 2-3 gegen Plose
Traf mit seinem 1. Saisontor zum Ausgleich: Philipp Ausserer
Naturns verliert trotz 2-1 Führung und Überzahl
Die Aufstellung des SSV Naturns:
Ulrich Rungg - Armin Rungg, Patrick Fliri, Florian Pohl, Gregor Hofer - Ramon Sanson, Damian Huber, Jakob Moriggl, Matthias Peer (51. Christian Paulmichl) - Francesco Cosa, Philipp Ausserer

Tore:
Tore: 0:1 Matthias Stockner (45.), 1:1 Philipp Ausserer (53.), 2:1 Francesco Cosa (54.), 2:2 Fischer (80.), 2:3 Hansjörg Stockner (90.+1)

Rote Karte: Bacher (55.)

Dem SSV Naturns will der zweite Sieg in der Rückrunde einfach nicht gelingen. Trotz Überlegenheit und Chancenplus musste der SSV dem Gast aus Plose die drei Punkte überlassen. Naturns begann ohne den gesperrten Stephan Götsch und die verletzten Felix Rungg und Christian Platzer in der zuletzt gewohnten Aufstellung. Einzige Änderung war das Startelf-Debut von Matthias Peer, der anstelle von Christian Paulmichl begann.

Der SSV startete gut in die Partie. Bereits nach fünf Minute kam Philipp Ausserer zu einer guten Chance, sein Schuss landete aber neben dem Tor. In der 17. Minute dann die nächste gute Chance für Naturns: Damian Huber zog vom Sechzehner ab, doch der von Philipp Ausserer abgefälschte Ball landete knapp neben dem Plose-Tor. Die Gäste waren vor allem bei Kontern gefährlich. Stockner setzte dabei einen Schuss aus spitzem Winkel an den Pfosten (21.). Dann kam aber wieder Naturns. Zuerst zirkelte Ramon Sanson den Ball aus guter Position übers Tor, nachdem er sich im Sechzehner freigespielt hatte (22.), kurz danach köpfte Francesco Cosa eine Flanke von Armin Rungg knapp am Tor von Markart vorbei (24.). Die nächste Gelegenheit hatte Jakob Moriggl mit einem Distanzschuss, welchen Plose-Torwart Markart aber zur Ecke klären konnte. Der SSV hatte dann mehrere guten Gelegenheiten nach Eckstößen, doch der Ball wurde von den Gäste mehrmals von der Linie gekratzt. Und so kam es wie es kommen musste: In der 45. Minute erzielte Stockner aus abseitsverdächtiger Position nach einem Konter das 0-1.

Die zweite Halbzeit begann wieder mit Angriffen des SSV: In der 46. Minute tauchte Philipp Ausserer alleine vor dem Plose-Gehäuse auf, konnte die Chance aber nicht verwerten. Auch Patrick Fliris Kopfball nach einer Ecke ging knapp übers Tor. Dann endlich münzte der SSV Naturns seine Chancen auch in Tore um. Nach Hereingabe von Ramon Sanson erzielte Philipp Ausserer den Ausgleich (53.). Gleich mit dem nächsten Angriff stellte Francesco Cosa nach Vorarbeit von Christian Paulmichl auf 2-1 (54.). Plose war danach sogar nur noch zu zehnt, da Bacher wegen Protesten vom Platz musste. Naturns hatte nun mehrere klare Chancen das Spiel zu entscheiden. Francesco Cosa (nach Hereingabe von Christian Paulmichl) konnte im letzten Moment von der Plose-Defensive am Torabschluss gehindert werden und auch Armin Rungg scheiterte mit einem Freistoß an Markart. Nachdem auch Christian Paulmichl aus guter Position nicht einnetzen konnte und der SSV viele gute Kontermöglichkeiten erschreckend schlecht zu ende spielte, fasste Plose wieder Mut und Uli Rungg musste zwei Mal in höchster Not klären. In der 80. Minute dann traf aber Fischer mit einem Aufsetzter zum 2-2. Und es sollte noch schlimmer kommen: In der Nachspielzeit gelang Plose sogar noch der Siegtreffer durch Stockner, welcher alleine vor Uli Rungg die Nerven behielt (91.). So wurde der SSV für seine schlechte Chancenauswertung und für eine desolate Leistung nach dem 2-1 Führungstreffer bestraft.

Plose hat nun wichtige drei Punkte gegen den Abstieg geholt und liegt nun mit 29 Punkten auf Tabellenplatz 12. Der SSV Naturns ist durch diese Niederlage auf Platz 11 abgerutsch und hält weiter bei 31 Punkten. Diesen Mittwoch geht es schon weiter: Der 26. Spieltag wird am Staatsfeiertag nachgeholt. Für den SSV Naturns geht es gegen Vallagarina um die nächsten drei Punkte. Mit einem Sieg könnte der Klassenerhalt definitiv gefeiert werden.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle