Junioren und A-Jugend: 2 tolle Siege im Unterland

22.02.2014
Junioren und A-Jugend: 2 tolle Siege im Unterland
Jubel nach dem Schlusspfiff in Salurn
Mit voller Punkteausbeute kehrten die regionalen Teams der SpG von den heutigen Auswärtsspielen aus dem Unterland zurück. Am Nachmittag gewann die A-Jugend in Montan gegen Tramin mit 1:0 und am frühen Abend setzte sich die Juniorenmannschaft mit 3:2 in Salurn durch.
von Tschiggo aus Salurn

Die SpG-A-Jugend von Trainer Lino Ferrazin dominierte die erste Halbzeit ihres Spiels klar und ging verdient mit 1:0 in Führung. Torschütze war Martin Blaas. Im zweiten Durchgang drängten die Hausherren dann auf den Ausgleich, doch die Abwehr unserer Elf stand sicher und brachte den Vorsprung über die Zeit. Somit liegt unsere A-Jugend nach zwei Spielen und ebensovielen Siegen verlustpunktfrei an der Tabellenspitze.

Junioren: Salurn – SpG Untervinschgau 2:3 (2:1)


Die Aufstellung der SpG Untervinschgau: Alex Paulmichl, Johannes Lanpacher, Paul Lanthaler, Ivan Lamprecht, Tobias Müller, Ingo Lanthaler, Patrick Reiner, Tobias Gamper, Silvan Sanson, Thomas Nischler, Daniel Hofer
Ersatzbank: Markus Stocker, Dominik Hofer, Markus Tappeiner, Stefan Forcher
Trainer: Harald Regensburger
Linienrichter: Hugo Tumler
Betreuer: Thomas Lanthaler

Tore: 0:1 Silvan Sanson (3.), 1:1 (11., Elfmeter), 2:1 (32.), 2:2 Ivan Lamprecht (59., Elfmeter), 2:3 Stefan Forcher (76.)

Das Spiel zwischen den beiden Tabellennachbarn stand auf einem guten Niveau. Viele gelungene Offensivaktionen und fünf Tore wurden geboten. Lediglich die beiden Abwehrreihen machten in einigen Situationen nicht die beste Figur.

Mit der ersten gefährlichen Aktion ging die SpG in der dritten Minute in Führung: einen Kopfball von Thomas Nischler fälschte Silvan Sanson wenige Meter vor dem Salurner Tor unhaltbar ab. Weiter blieb unsere Elf spielbestimmend, machte aber in der Abwehr zu viele Fehler. So kam Salurn in der elften Minute zum Ausgleich durch einen verwandelten Handelfmeter. Nachdem unser Team einige gute Möglichkeiten vergab, wurde sie in der 32. Minute nach einem langen Ball kalt erwischt und ging mit einem Rückstand in die Kabine.

Nach dem Pausentee drängten unsere Jungs auf den Ausgleich. Dieser fiel in der 59. Minute, als Ivan Lamprecht einen an Thomas Nischler verursachten Foulelfmeter sicher verwandelte. Nun rochen unsere Jungs Lunte und wollten gegen zunehmend nervöser werdende Salurner (am Ende gab es zwei Mal Rot für die Hausherren) alle drei Zähler erobern. In der 76. Minute schlug dann die Stunde des kurz zuvor eingewechselten Stefan Forcher: Daniel Hofer spielte ihn im Strafraum frei und „Krüml“ verwertete ganz frech mit der Pieke zum viel umjubelten Siegtreffer.

Mit dem zweiten Sieg binnen vier Tagen liegen die Regensburger-Schützlinge nun auf Platz vier und bleiben dem Spitzenduo St. Georgen-Brixen auf den Fersen.
Junioren und A-Jugend: 2 tolle Siege im Unterland
A:Jugend: Der Siegtreffer von Martin Blaas
Junioren und A-Jugend: 2 tolle Siege im Unterland
A-Jugend: Werner Gerstgrasser und Käpt'n Stephan Lanpacher attackieren
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 03.02.2019 - 15:00 Uhr St. Pauls : SSV Naturns
-:-
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 15 33
2 Dro 15 31
3 Rotaliana 15 30
4 Brixen 15 29
5 Obermais 15 26
6 St. Martin Moos i.P. 15 25
7 Tramin 15 24
8 Vipo Trento 15 23
9 Lana 15 23
10 St. Pauls 15 21
11 Arco 1895 15 19
12 Comano Terme 15 17
13 Calciochiese 15 12
14 Anaune Val di Non 15 11
15 SSV Naturns 15 7
16 Eppan 15 1
 Gesamttabelle 
 


 

© 2019 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing