Bravo Engl! Danke Georg und Gustl!

04.04.2011
Bravo Engl! Danke Georg und Gustl!
Am 10. Februar hat die Sektionsleitung des SSV Naturns sich dafür entschieden, Engl Grünfelder die Führung der ersten Mannschaft zu übergeben. Man wollte nach den Schlappen gegen Mori und Albiano noch retten, was zu retten ist und zumindest die Meisterschaft würdevoll beenden. „Wunder können wir von dir keine erwarten!“, hat man Engl mit auf den Weg gegeben und nur mehr die größten Optimisten glaubten daran, im Abstiegskampf noch eine wirkliche Chance zu haben. 16 Punkte hat Angelo nun mit seinen Jungs in acht Spielen errungen und kann in den letzten vier verbleibenden Spielen, davon drei zu Hause, das Wunder Klassenerhalt vollbringen. Vertrauen ist das Zauberwort, mit welchem Engl seit vielen Jahren im Jugendbereich erfolgreich ist und dieses Vertrauen hat er nun vielen Spielern der ersten Mannschaft gegeben bzw. zurück gegeben. Vor allen Dingen das Vertrauen in die eigenen Stärken, hat die Leistung vieler Spieler, besonders der ganz jungen, enorm gesteigert. Noch vier bis sechs Punkte und Sektionsleiter Dietmar Hofer kann den Standort bestimmen, an dem er das versprochene Denkmal für Engl bauen will! Bravo Engl!

Durch die Übernahme der Oberligamannschaft hat Engl seine Tätigkeit als A-Jugend-Trainer nicht mehr ausüben können und somit entstand hier schneller Handelungsbedarf. Georg Christanell hat sich sofort bereit erklärt, vorerst als Übergangslösung und etwas später dann bis zum Saisonende, die regionale A-Jugend der SpG Untervinschgau bei den Spielen zu coachen und beim Abschlusstraining anwesend zu sein. Aufgrund seiner Kompetenz und Erfahrung in dieser Kategorie und der Kenntnis aller Umstände, welcher er in der heurigen Meisterschaft als Mitarbeiter in der Spielgemeinschaft gesammelt hat, ist dies eine ideale Lösung. Georg war im ersten Jahr der SpG als B-Jugend-Trainer in der regionalen Meisterschaft (Saison 2003/04) mit vielen Schwierigkeiten konfrontiert und hat diese sehr gut gemeistert. Vor zwei Jahren führte er unsere regionale A-Jugend zu einem ausgezeichneten sechsten Platz. In der laufenden Meisterschaft versucht Georg nun unsere Spieler so gut als möglich weiter zu entwickeln und dabei ist auch noch ein Platz unter den Top 8 drin! Danke Georg!

Die Trainingseinheiten der A-Jugend hat unser Juniorentrainer Gustl Grünfelder übernommen. Er trainiert somit mit beiden Mannschaften gemeinsam drei Mal pro Woche. Um eine Gruppe von bis zu 26 Spielern alleine trainieren zu können, benötigt man neben einer guten Vorbereitung und Kenntnis der Trainingsmethodik, auch außerordentliche Führungsqualitäten, welche Gusti sicherlich besitzt. Es gelingt ihm im Training und bei den Spielen perfekt, das Beste aus jedem einzelnen Spieler heraus zu holen und dabei das homogene Mannschaftsgefüge intakt zu halten. Der Beweis dafür ist die ausgezeichnete regionale Juniorenmeisterschaft, welche unsere SpG-Mannschaft unter Gustl bestreitet. Nach dem zweiten Abschlussrang im Vorjahr hat man sich heuer aufgrund des starken Spielerwechsels und des sehr knappen Kaders auf ein schwieriges Jahr eingestellt. Dass man zurzeit auf dem hervorragenden dritten Platz liegt, ist ein großer Verdienst des Trainers! Danke Gustl!

Die Passion und Leidenschaft, mit welcher diese drei Trainer unsere Jugend voran bringen ist mehr als lobenswert und der Zusammenhalt, mit welchem schwierige Situationen gemeistert werden, ist vorbildlich und gebührt großer Anerkennung!
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Mittwoch, 20.03.2019 - 20:00 Uhr St. Martin Moos i.P. : SSV Naturns
2:1
Junioren Spg - Sa, 23.03.2019 - 17:30 Uhr
-:- FC Meran : SSV Naturns SpG
A-Jugend Spg - Sa, 23.03.2019 - 15:00 Uhr
-:- Algund : SSV Naturns SpG
B-Jugend Spg - So, 31.03.2019 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Virtus Bozen
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 23 47
2 Lavis 23 46
3 Obermais 23 43
4 Rotaliana 23 43
5 Tramin 23 37
6 Brixen 23 37
7 St. Martin Moos i.P. 23 36
8 Lana 23 36
9 Vipo Trento 23 33
10 Arco 1895 23 29
11 Comano Terme 23 28
12 St. Pauls 23 27
13 Anaune Val di Non 23 27
14 Calciochiese 23 20
15 SSV Naturns 23 11
16 Eppan 23 8
 Gesamttabelle