Blue Cannibals stehen im Halbfinale!

Blue Cannibals stehen im Halbfinale!
Philip Schwienbacher gab das Assist auf den Siegestreffer von Pallotti zum 4:3
Nächster Gegner ist nun der HC GARDENA Bulls Queens

Der SSV Naturns Blue Cannibals besiegt am gestrigen Mittwoch Abend den HC Pinè Auswärts im 4. Viertelfinalspiel mit 4:3 Tore und spielt nun wiederum in einer Best-of-Five Serie gegen den HC Gardena Bulls Queens um den Finaleinzug.

Aber alles der Reihe nach.
Unsere Mannschaft musste im schwierigen Auswärtsmatch ohne die Veteranen Peter Klotz, Robert Thaler sowie Alexander Pixner, David Stricker und Mirko Zöschg antreten.
Beide Teams begannen äußerst konzentriert, sodass die großen Chancen in den Anfangsminuten ausblieben. In der 12. Spielminute musste Abwehrterrier Harald „Tyson“ Huber für zwei Minuten in die Kühlbox. „Mr. Unterzahl“ Florian Kirchler luchste dem gegnerischen Verteidiger beim Aufbau an der eigenen blauen Linie die Scheibe ab, zog alleine auf Gästegoalie Michele Vilioni und schoss trocken zur 1:0 Führung ein.
Nur zwei Minuten später musste Andreas Palla ebenfalls auf der Strafbank Platz nehmen. Diesmal klappte das Überzahlspiel der Gäste jedoch besser und Marco Adreatta konnte den 1:1 Ausgleichstreffer erzielen. Mit diesem Spielstand ging es erstmals in die Pause.

Im Mittelabschnitt mussten unsere Mannen bereits nach knapp einer Minute einen 1:2 Rückstand hinterherlaufen. Nach einem Wechselfehler bugsierte Mattia Avancini mit einem herrlichen Schuss ins Kreuzeck die Hartgummischeibe in die Maschen.
In der 22. Spielminute saßen gleich zwei gegnerische Spieler auf der Strafbank, sodass die Mannen um Kapitän Andreas Humml in doppelter Überzahl agieren konnten. Bereits nach wenigen Sekunden war der Puck im gegnerische Gehäuse wiederzufinden. Andreas Palla spielte direkt auf Simon Allneider, seinen Abpraller verwerte Florian „King“ Kirchler zum vielumjubelten 2:2 Ausgleichstreffer.
Unsere Mannschaft gewann durch diesen wichtigen Treffer zunehmend Oberwasser. In der 28. Spielminute schickte Daniel Told seinen Mitspieler Marco Boriero auf die Reise, der den Puck geschickt auf Simon Allneider spielte, der nicht lange fackelte und per Direktschuss zur 3:2 Führung eindrücken konnte. Mit diesem knappen Vorsprung ging es ins letzte Drittel.

Bereits nach 2 Minuten im Schlussabschnitt mussten unsere Cracks den 3:3 Ausgleichstreffer hinnehmen. Der verdeckte Schuss von Marco Parisi war genau im Kreuzeck im Kasten vom schuldlosen SSV-Goalie Mario Pellegrina gelandet..
Danach überschlugen sich die Ereignisse.
Der alles andere als sicher wirkende Schiedsrichter schickte Daniel Christanell der eigentlich einen fairen Check anbrachte mit 2+2 Strafminuten eher ungerechtfertigt in die Kühlbox. Diese heikle Phase überstanden die Naturnser nahezu problemlos und Torhüter Mario Pellegrina musste keinen Gegentreffer mehr hinnehmen.
8 Minuten vor Schluss wurde HC Pinè Verteidigungsminister Stefano Fontanive ebenfalls für 2+2 Strafminuten aus dem Verkehr gezogen. Der Gegner hatte gerade mal für 10 Sekunden platzgenommen, als Philip Schwienbacher herrlich auf Verteidigerstratege Andreas Palla spielte. Dieser ließ sich nicht lange bitten und sein Schlagschuss schlug wie eine Bombe zur 4:3 Führung ins gegnerische Gehäuse ein.

Den Rest schaukelte die Mannschaft locker nach Hause und es gab kein durchkommen mehr für unserem Gegner, dem HC Pinè, der dem SSV Naturns Blue Cannibals in den vier Viertelfinalspielen jedoch alles abverlangte; Respekt.

Ein besonderen Dank gilt den zehn SSV Naturns Anhängern die die Reise nach Pinè auf sich nahmen, um unsere Mannschaft auf den Rängen lautstark anzufeuern.

Die Reise geht weiter, die Bärte wachsen und mit dem HC Gardena Bulls Queens kommt ein harter Brocken im Halbfinale (Best-of-Five-Serie) nach Naturns.
Doch unsere Cracks werden mit EURER Unterstützung die Herausforderung annehmen und abermals Himmel und Hölle in Bewegung setzten, damit das gelb-blaue Leibchen als Sieger vom Eis geht.

WICHTIGE NOTIZ AM RANDE:
Bereits in Kürze werden die Termine für die Halbfinalspiele sowohl auf der SSV Naturns Seite als auch auf unserer Facebook-Seite bekanntgegeben.

Bis dahin, Alles Gute !!
Let`s go Cannibals !!
Einer für Alle – Alle für Einen !!

 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle