3:0-Niederlage gegen Titelfavoriten aus St. Georgen

04.09.2017
3:0-Niederlage gegen Titelfavoriten aus St. Georgen
Mit 0-3 kehrten unsere Jungs aus dem Pustertal zurück
Nach ausgeglichener erster Halbzeit, fallen nach der Pause drei Tore innerhalb von 14 Minuten.
Aufstellung:
Soffiatti, Peer F. (76. Gufler), Hofer, Schwienbacher (85. Pirhofer S.), Peer M., Pirhofer A., Lanpacher, Aiello (63. Nischler T.), Blaas, Nicoletti (72. Nischler F.), Stark (52. Tappeiner).
Nicht eingewechselt: Albrecht, Kahlert.
Tore: Bacher Matthias (50.), Piffrader (55.), Messner (59.)
Gelbe Karten (für Naturns): Aiello, Schwienbacher.

Spielverlauf:
Trainer Gusti Grünfelder ließ von Beginn an die gleiche Startelf wie am ersten Spieltag gegen Comano Terme auflaufen. Verletzungsbedingt fehlten Dani Wielander, Martin Gander und Patrick Kuppelwieser.
In der ersten Halbzeit fand das Spiel im Mittelfeld statt. Beide Mannschaften taten sich schwer gefährliche Torchancen zu erspielen, da die Defensivabteilungen gute Arbeit leisteten. Der SSV zog sich tief zurück und versuchte mit langen Bällen auf Blaas die Abwehrreihe der Hausherren zu knacken. Die Jergina waren spielbestimmend, erarbeiteten aber kaum nennenswerte Torchancen.
In der 30. Minute fand eine kuriose Szene statt: nach einer rüden Attacke von Bacher Julian blieb Aiello im Mittelfeld verletzt am Boden liegen. Unverständlicherweise bekam St. Georgen den Freistoß für sich und unser Spieler vom schwachen Schiedsrichter Tonini aus Bozen die gelbe Karte. Aiello musste daraufhin lange am Spielfeldrand behandelt werden, bevor er im Spielgeschehen wieder eingreifen konnte.
Acht Minuten später hatten die Hausherren eine gute Gelegenheit durch Piffrader, der von Albanese per Kopf in Szene gesetzt wurde: sein Schuss wurde von Andi Pirhofer zur Ecke abgefälscht.
Sofort nach der Halbzeit folgten die fatalen und spielentscheidenden 14 Minuten. In der 50. Spielminute wurde Bacher Matthias am Sechzehnmeterraum angespielt, er legte sich den Ball zurecht und konnte mit einen satten flachen Schuss Soffiatti bezwingen (1-0).
Fünf Minuten später kombinierten Bacher Matthias und Piffrader an der Strafraumgrenze: der Schuss des Mittelfeldakteurs landete präzise im langen Eck (2-0).
In der 59. Minute war es Aichner, der sich auf der rechten Seite durchsetzen konnte und geschickt nach hinten spielte. Der heranstürmende Messner netzte mit einem flachen Schuss in lange Eck zum 3-0 ein.
Sichtlich schockiert konnten unsere Jungs kaum noch Akzente setzen und das Spiel geleitete aus den Rudern. Etwas später war es erneut Piffrader, der das Leder in die Maschen drosch; zum Glück erkannte aus Naturnser Sicht der aufmerksame Linienrichter Kacem Hallou eine Abseitsstellung.
Es folgte, wie in der ersten Halbzeit, eine wenig emotionale Partie. Das Team aus St. Georgen verwaltete das Ergebnis geschickt und Naturns tat sich schwer nennenswerte Aktionen zu erarbeiten. In den Schlussminuten hatten Lanpacher (Weitschuss, abgefälscht Corner) und Nischler Fuu (Schuss ins kurze Eck) die Chance zumindest den Ehrentreffer zu erzielen. Es blieb jedoch beim Endstand von 3-0.
Jetzt heißt es das Ergebnis abhaken und auf die positive erste Halbzeit bauen.

Bereits am kommenden Mittwoch, den 06. September sind wir um 20.00 Uhr im Pokalspiel gegen den ASC Passeier in St. Leonhard im Einsatz. Das nächste Meisterschaftsspiel folgt hingegen am Sonntag, den 10. September um 16.00 Uhr gegen unsere Freunde des ASV Ahrntal.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 24.09.2017 - 15:30 Uhr SSV Naturns : Anaune Val di Non
-:-
Junioren Spg - Sa, 23.09.2017 - 17:00 Uhr
-:- Terlan : SSV Naturns SpG
A-Jugend Spg - Mi, 27.09.2017 - 20:00 Uhr
-:- Virtus Bozen A : SSV Naturns SpG
B-Jugend Spg - So, 24.09.2017 - 10:30 Uhr
-:- Neugries Bozen : SSV Naturns SpG
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 St. Georgen 4 12
2 Virtus Bozen 4 10
3 Tramin 4 8
4 Anaune Val di Non 4 7
5 St. Pauls 4 7
6 Bozner FC 4 5
7 St. Martin i.P. 4 5
8 SSV Naturns 4 4
9 Calciochiese 4 4
10 Obermais 4 4
11 Comano Terme 3 4
12 Lavis 4 4
13 Benacense Riva d.G. 3 3
14 Brixen 4 3
15 Arco 1895 4 2
16 Ahrntal 4 2
 Gesamttabelle 
 


 

© 2017 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing