Zweites Spiel, zweiter Sieg, 4-0 gegen Stegen

07.09.2014
Zweites Spiel, zweiter Sieg, 4-0 gegen Stegen
Im ersten Heimspiel der heurigen Landesligasaison setzte es einen glatten 4-0 Sieg gegen die Mannschaft aus Stegen.
Die Aufstellung des SSV Naturns:
Thuile Lorenz, Peer Matthias, Hofer Gregor, Pföstl Daniel (ab 64. Minute Nischler Thomas), Pohl Florian, Metz Martin, Peer Felix (ab 57. Minute Ausserer Philipp), Huber Damian (ab 75. Minute Lanpacher Stephan), Bacher Matthias, Mair Peter, Tappeiner Elias

Tore: 1-0 Mair Peter (6. Minute), 2-0 Bacher Matthias (10. Minute), 3-0 Bacher Matthias (12. Minute), 4-0 Tappeiner Elias (77. Minute)

Schiedsrichter: Ivan Milan (Bozen)

Von Anfang an war der SSV die spielbestimmende Mannschaft. Praktisch mit der ersten Chance des Spiels fiel auch der erste Treffer. Gregor Hofer brachte eine butterweiche Flanke in die Mitte des Strafraums, wo Peter Mair gekonnt einschoss. Durch extremes Pressing in der Offensive wurde die Stegener Hintermannschaft unter Druck gesetzt. Nach 10 Minuten war es SSV-Käptn Matthias Bacher, der zum zweiten mal zuschlug. Er setzte sich nach einem Peter Mair Pass gekonnt gegen seinen Gegenspieler durch und überwand Stegen Torhüter Mittermair mit einem Schlenzer in die lange Ecke. Kaum hatte sich Stegen von diesem Schrecken erholt, schlug der SSV Naturns wieder zu. Nach einer brillanten Vorarbeit von Eli Tappeiner war es wieder Mittelstürmer Bacher der den Ball verwertete. 3-0 nach zwölf Minuten. Das war schon die Vorentscheidung. Was war mit Stegen? Die Gäste aus dem Pustertal fanden praktisch über die gesamten 90 Minuten überhaupt nicht statt. Einige zögerliche Angriffsbemühungen wurden von der SSV Defensive im Keim erstickt. So blieb es beim 3-0 Halbzeitstand.

Wer nun ein Aufbäumen von Stegen erwartet hat wurde bitter enttäuscht. Bis zum Ende des Spiels musste SSV Torhüter Lorenz Thuile praktisch keinen Ball auf seinen Kasten abwehren. Der SSV Naturns verwaltete das Spiel und wurde durch schnelle Spielzüge immer wieder gefährlich. Peter Mair setzte in der Mitte der zweiten Halbzeit zu einem Solo an, sein Heber ging aber knapp über den Kasten. Knapp eine Viertelstunde vor Schluss verwertete Elias Tappeiner noch einen verunglückten Abwehrversuch der Stegener Hintermannschaft zum 4-0.

So blieb es auch bei dem hochverdienten 4-0 Heimsieg. Somit steht der SSV Naturns mit zwei Siegen aus den ersten beiden Partien dar.
Am kommenden Sonntag erwartet uns das mit Spannung erwartete Untervinschger Derby gegen Partschins.
Der SSV sowie auch Partschins haben sechs Punkte auf dem Konto und man kann von einem absoluten Spitzenspiel in der heurigen Landesliga Meisterschaft sprechen.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 14.10.2018 - 15:30 Uhr Tramin : SSV Naturns
1:1
Junioren Spg - Sa, 20.10.2018 - 17:00 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Brixen
A-Jugend Spg - So, 21.10.2018 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Obermais
B-Jugend Spg - So, 14.10.2018 - 10:30 Uhr
1:2 Obermais : SSV Naturns SpG
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 7 17
2 Dro 7 14
3 Brixen 7 13
4 Lana 7 13
5 St. Martin Moos i.P. 7 12
6 Obermais 7 12
7 St. Pauls 7 11
8 Vipo Trento 7 11
9 Rotaliana 6 10
10 Arco 1895 7 9
11 Tramin 7 7
12 Anaune Val di Non 7 7
13 Calciochiese 7 5
14 Comano Terme 6 4
15 SSV Naturns 7 4
16 Eppan 7 0
 Gesamttabelle