Wieder Aufholjagd: 2:2 in Tramin

19.09.2016
Wieder Aufholjagd: 2:2 in Tramin
SSV-Käpt'n Matthi Bacher spielte stark auf und erzielete zwei Tore
Wie am vergangenen Sonntag, ging man auch in Tramin mit einem 0:2-Rückstand in die Kabine, konnte aber am Ende einer hochklassigen Partie einen Punkt aus dem Unterland mitnehmen.
von Tschiggo aus Tramin

Die Aufstellung des SSV Naturns: Felix Piazzo, Matthias Gufler, Gregor Hofer, Thomas Nischler, Matthias Peer, Andreas Pirhofer, Stephan Lanpacher, Michael Aiello, Matthias Bacher, Peter Mair, Olaf Stark (ab 83. Fabian Nischler)

Tore: 1:0 Elis Kaptina (16.), 2:0 Massimiliano Dalpiaz (45.+1), 2:1 Matthias Bacher (Handelfmeter 51.), 2:2 Matthias Bacher (68.)

Rote Karte: Peter Mair (85.)

Die Partie begann mit viel Schwung und Torchancen hüben wie drüben. Bei Tramin wirbelte der flinke Martin Pichler auf der rechten Außenbahn und brachte viele gefährliche Bälle in den Strafraum. In der vierten Minute übernahm einen solchen Max Dalpiaz, doch Felix Piazzo war beim Schuss aus kurzer Distanz auf dem Posten. Zwei Minuten später tankte sich Matthi Bacher links bis auf die Grundlinie durch, spielte dann das Leder in den Rücken der Abwehr, wo Olaf Stark aus 16 Metern abzog: Corradini war mit den Fingerspitzen dran, der Ball prallte von der Unterkante der Querlatte auf die Linie und dann ins Feld zurück.

Dann nahm Tramin das Helft in die Hand. In der 15. Minute rettete noch Matthias Peer vor Dalpiaz. Als in der 16. Minute erneut Pichler durchbrach und zur Mitte spielte, übernahm Daniel Pfitscher volley und knallte die Kugel an die Querlatte, den Abpraller versenkte dann Elis Kaptina zur Führung der Unterlandler. Der SSV kam in der 32. Minute zur nächsten Chance, doch Corradini konnte einen Bacher-Schuss entschärfen, wie auch einen Abschluss von Peter Mair in der 43. Minute.

In der 45. Minute verzog Daniel Pfitscher aus kurzer Distanz knapp. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte brachte dann Max Dalpiaz einen Eckball von rechts mit dem linken Fuß auf den ersten Pfosten; Felix Piazzo kam zu spät und konnte den Ball nur mehr ins eigene Tor abwehren. Mit einem Zwei-Tore-Rückstand ging es somit in die Kabinen, wie am letzten Wochenende, doch mit einer ganz anderen Leistung und mit viel Pech.

Nach dem Pausentee übernahm der SSV sofort die Initiative und in der 51. Minute sprang ein Ball von Peter Mair Rellich im Strafraum an den Arm. Den fälligen Elfer verwandelte Kapitän Matthi Bacher zum 2:1, wobei Corradini noch dran war. Auf der Gegenseite blockte der stark spielende „Motte“ Peer Daniel Pfitscher im letzten Moment (63.).

In der 68. Spielminute ließ dann Stephan Lanpacher sein ganzes Können aufblitzen. „Lenny“ eroberte auf der linken Außenbahn das Leder, marschierte unwiderstehlich in den Traminer Strafraum und legte mustergültig für Bacher auf, welcher aus zehn Metern trocken zum Ausgleich einnetzte. Der SSV war zurück und nun auch weiter am Drücker. In der 77. Vergab Matthi Bacher eine Riesenchance auf den Führungstreffer und seinen persönlichen lupenreinen Hattrick: Peter Mair ließ mehrere Gegenspieler stehen und servierte die Kugel dem SSV-Kapitän wenige Meter vor dem Traminer Kasten, dieser schoss jedoch am langen Pfosten vorbei.

In der 81. Minute wurde dann der eingewechselte Alex Pfitscher auf der Gegenseite mit einem Distanzschuss gefährlich, dieser zischte knapp über die Querlatte.

Kurz vor Schluss ließ sich dann Peter Mair vom Platz stellen, als er nach einer Abseitsposition zuerst den Ball wegschoss und dafür Gelb sah. Nach einem Disput mit dem Unparteiischen schickte ihn dieser direkt mit der roten Karte vom Feld.

In der Nachspielzeit hatte der SSV dann noch ein Mal Glück, als ein Abschluss von Alex Pfitscher aus kurzer Distanz wenige Zentimeter am Pfosten vorbei strich (92.). Dann war Schluss und eine unterhaltsame Partie endete mit einer gerechten Punkteteilung.

Damit bleibt der SSV nach drei Spieltagen ungeschlagen und wird am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen Comano Terme den zweiten Heimsieg der Saison anstreben.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 18.11.2018 - 14:30 Uhr Calciochiese : SSV Naturns
-:-
Junioren Spg - Sa, 17.11.2018 - 17:00 Uhr
3:0 SSV Naturns SpG : Voran Leifers
A-Jugend Spg - So, 18.11.2018 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Lana
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 12 27
2 Lavis 12 26
3 Rotaliana 12 24
4 Brixen 12 20
5 St. Pauls 12 20
6 Arco 1895 12 19
7 Obermais 12 19
8 St. Martin Moos i.P. 12 19
9 Tramin 12 17
10 Lana 12 17
11 Vipo Trento 12 16
12 Comano Terme 12 14
13 Calciochiese 12 9
14 Anaune Val di Non 12 8
15 SSV Naturns 12 7
16 Eppan 12 1
 Gesamttabelle