SSV Naturns verteidigt die Tabellenführung

28.09.2014
SSV Naturns verteidigt die Tabellenführung
Die Zuschauer bekamen ein spannendes Spitzenspiel zu sehen
Der SSV und Lana trennen sich nach einem spannenden Spiel mit 3:3 und somit bleibt Naturns das Maß aller Dinge in der Landesliga, in der sie weiterhin ungeschlagen die Saison fortsetzen können.
Aufstellung SSV Naturns:
Thuile Lorenz - Peer Matthias, Hofer Gregor, Pföstl Daniel (ab 82. Lanpacher Stephan), Pohl Florian, Metz Martin (ab 58. Kristanell Laurin), Peer Felix (ab 87. Nischler Thomas), Huber Damian, Bacher Matthias, Mair Peter, Ausserer Philipp

Tore: 1-0 Peer Felix (9 min.), 1-1 Hofer Lukas (10 min.), 2-1 Bacher Matthias (52 min.), 2-2 Holzner Daniel (55 min.), 2-3 Hofer Lukas (59 min.), 3-3 Eigentor Ratschiller Andreas (71 min.)

Der Kapitän des SSV Naturns Matthias Bacher wurde pünktlich zum Spitzenspiel gegen Lana wieder fit und stand somit in der Startaufstellung. Lana war nach dem Anpfiff gleich schon hellwach und kam somit zu einer guten Möglichkeit, Thuile und Pohl konnten jedoch klären. Vor etwas mehr als 500 Zuschauern und einer tollen Kulisse entwickelte sich daraufhin ein schönes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Das erste Tor ließ auch nicht lange auf sich warten und so war es Peer Felix, nach einem schönen Lupfer von Ausserer Philipp, der sich durchsetzten konnte und zum 1:0 für Naturns einnetzte (9. Spielminute). Postwendend nach dem Führungstreffer war es Hofer Lukas vom ASV Lana der nach schönem Doppelpass mit Nicoletti Stefan alleine auf der linken Seite durchdrang und das 1:1 erzielte. Naturns konnte sich schnell wieder fangen und kam durch gutes Harmonieren von Bacher und Mair zu besseren Chancen in der restlichen 1. Spielhälfte. Lana konnte immer wieder durch Hofer Lukas Akzente in der Offensive setzen.

In der 2. Halbzeit waren es wieder die Untervinschger die gefährlicher wurden und so verpasste Peer Felix nach überragendem Zuspiel von Bacher nur knapp die erneute Führung für den SSV. Dieser drückte nun die Mannschaft aus Lana in ihre eigene Hälfte und so kam es in der 52. Spielminute zu einem Elfmeter nach anhaltender Druckphase des SSV Naturns. Ausserer Philipp holte den fälligen Strafstoss gegen den Keeper des ASV Lana heraus. Der zurückgekehrte Kapitän Matthias Bacher verwandelte den Elfer sicher. Wiederum nur drei Minuten später konnte Lana das 2:2 erzielen, nachdem der rechte Außenverteidiger Holzner nicht angegriffen wurde und von der Strafraumgrenze mit einem wunderschönen Schuss ins Kreuzeck den erneuten Ausgleich markierte. Nur wenig später gingen die Gäste das erste Mal in dieser Partie in Fürhung. Penasa spielte den schnellen Hofer Lukas frei und dieser ließ mit einem Heber dem herausstürmenden SSV Torwart Thuile keine Chance. Der neue Spielstand damit 2:3 nach 59 Minuten. Knapp 10 Minuten später hielt Thuile die Naturnser im Spiel durch eine gute Parade gegen Gruber Fabian. Danach schien der SSV wieder ins Spiel gefunden zu haben und kam verdient durch eine abgefälschte Hereingabe von Peer Felix zum 3:3 Endstand des Spitzenspiels. Unschön verabschiedete sich Peter Mair aus der Partie, nach einer fragwürdigen Gelb-Roten Karte in der 90. Spielminute.

Somit bleibt der SSV auch nach dem 6. Spieltag weiterhin ungeschlagen und kann sich an der Tabellenspitze behaupten.
Am kommenden Sonntag fährt der SSV zum Auswärtsspiel nach Pichl Gsies, welches um 15:30 Uhr angepfiffen wird.
SSV Naturns verteidigt die Tabellenführung
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Virtus Bozen 30 78
2 St. Georgen 30 63
3 St. Pauls 30 51
4 Comano Terme 30 47
5 Calciochiese 30 45
6 Arco 1895 30 43
7 Brixen 30 43
8 Lavis 30 41
9 Tramin 30 40
10 Anaune Val di Non 30 37
11 St. Martin i.P. 30 36
12 Obermais 30 31
13 SSV Naturns 30 30
14 Bozner FC 30 29
15 Benacense Riva d.G. 30 28
16 Ahrntal 30 24
 Gesamttabelle