SSV gibt sich gegen Mezzocorona keine Blöße!

 
28.03.2016
Nach dem frühen Rückstand aus der 2. Minute ließ sich der SSV nicht mehr ärgern und sorgte noch vor der Halbzeit für klare Verhältnisse. In der 2. Halbzeit begann dann die Mair-Show, die Mezzocorona endgültig zerlegte.
Die Aufstellung des SSV Naturns: Felix Piazzo, Felix Peer (ab 68. Martin Blaas), Gregor Hofer, Marian Schwienbacher (ab 79. David Frötscher), Matthias Peer, Martin Metz, Fabian Nischler (ab 60. Matthias Prünster), Michael Aiello, Matthias Bacher, Peter Mair, Stephan Lanpacher;

Tore: 0:1 Luca Mucili (2.), 1:1 Matthias Bacher (20.), 2:1 Stephan Lanpacher (23.), Matthias Bacher (27.), Peter Mair (48.), Peter Mair (52.), Peter Mair (65.);

Der Wind hatte pünktlich zum Anpfiff nachgelassen und nach einer Schweigeminute für die italienischen Studenten, die bei einem Busunglück in Spanien verstorben sind, konnte das 25. Oberligaspiel gegen die Gäste von AC Mezzocorona beginnen. Mezzocorona musste unbedingt punkten, um in der Tabelle nicht noch weiter zurückzufallen und mit dem ersten Angriff gelang es ihnen direkt in Führung zu gehen. Bei einem langen Ball von De Franca kann sich Mucili im Laufduell gegen Metz durchsetzen und überlistet den herauseilenden Piazzo gekonnt mit einem Lupfer, erst 2 Minuten waren gespielt.

Danach kehrte Ruhe in das Spiel des SSV ein und das Spiel fand nur noch in Richtung Gästestrafraum statt. Mair zieht in der 14. Minute ab und Simonetta, im Tor der Gäste, lässt nach vorne abprallen. Den Nachschuss von Fabian Nischler konnte Simonetta zur Ecke klären, die Ecke kam wiederum zu Mair und der versuchte es per Kunstschuss mit dem Rücken zum Tor, doch der ging drüber. Knappe 5 Minuten später setzte sich Bacher kurios gegen 2 Gegenspieler im Strafraum durch und tauchte 5 Meter vor Simonetta alleine auf, doch der Naturnser Toptorschütze schießt den Torwart an und der Ball rollt ins Aus, das wäre die Rießenchance zum Ausgleich gewesen.

Im Anschluss bringt Mair den fälligen Eckball von links in den Strafraum, wo Schwienbacher mit dem Kopf verlängert und Bacher es dieses Mal besser macht und zum 1:1 einnickt. In der 23. Spielminute gibt es erneut Eckball für den SSV, Hofer bringt den Ball von rechts rein, wo Lanpacher goldrichtig steht und mit einem wuchtigen Kopfball zum 2:1 trifft. Kurz darauf, in der 27. Minute, setzt sich Bacher im Laufduell um einen hohen Ball von Aiello durch, tanzt seinen Gegenspieler im Strafraum aus und schiebt flach zum 3:1 ein. Die Gäste aus Mezzocorona verspielten innerhalb von 7 Minuten die Führung und waren offensiv viel zu schwach, um dem SSV die Punkte streitig zu machen.

In der ersten Halbzeit ruhte sich der SSV auf der Führung aus und es passierte bis zum Pausenpfiff nichts nennenswertes mehr. Nach Seitenwechsel legten die Hausherren wieder los wie die Feuerwehr. Keine 3 Minuten waren gespielt, als Mair einen Querpass von Bacher am Strafraumrand annahm und aus der Drehung ins lange Eck traf, keine Chance für Simonetta. Die Gäste versuchten sich noch einmal gegen die Niederlage aufzubäumen, bis in die 52. Spielminute, Mezzo verliert im Angriff den Ball, Naturns schaltet schnell um und Mair bekommt auf Höhe der Mittellinie den Ball. Er schaut kurz auf und sieht, dass Simonetta zu weit vor dem eigenen Tor steht, da zieht er ab und der Schuss schlägt aus über 40 Metern unter der Querlatte ein, ein Traumtor verhilft dem SSV zum 5:1.

Nun war die Gegenwehr endgültig gebrochen und die Naturnser konnten einen Angriff nach dem Anderen herausspielen. Nach 65 Minuten trifft Peter Mair per Freistoß aus 20 Metern in die rechte untere Ecke zum 6:1 und damit zu seinem persönlichen Hattrick. Anschließend wurde ein Bacher Schuss noch auf der Linie geklärt und Mair trifft in der Nachspielzeit das Tor aus nächster Nähe nicht, dann war Schluss in Naturns und es konnten die verdienten 3 Punkte gefeiert werden.

Mit diesem Sieg heute ist es für den SSV Naturns nun offiziell die beste Oberligasaison aller Zeiten (41 Punkte) und es stehen noch 5 Spiele aus! Der nächste Gegner ist Alense, der den SSV am Sonntag, den 03.04.2016 empfängt (Anpfiff um 16:00 Uhr)
SSV gibt sich gegen Mezzocorona keine Blöße!
SSV gibt sich gegen Mezzocorona keine Blöße!
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 30.09.2018 - 15:30 Uhr Comano Terme : SSV Naturns
-:-
Junioren Spg - Sa, 29.09.2018 - 17:00 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Obermais
A-Jugend Spg - Mi, 26.09.2018 - 10:30 Uhr
-:- St. Pauls : SSV Naturns SpG
B-Jugend Spg - So, 30.09.2018 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Olimpia Meran
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 4 10
2 Lavis 4 10
3 Lana 4 9
4 Vipo Trento 4 8
5 St. Martin Moos i.P. 4 8
6 Arco 1895 4 8
7 Brixen 4 7
8 St. Pauls 4 6
9 Tramin 4 6
10 Comano Terme 3 4
11 Obermais 4 3
12 Anaune Val di Non 4 3
13 Calciochiese 4 1
14 Rotaliana 3 1
15 Eppan 4 0
16 SSV Naturns 4 0
 Gesamttabelle