Punkteteilung beim letzten Heimspiel 2015

29.11.2015
Punkteteilung beim letzten Heimspiel 2015
Unsere Jungs präsentieren stolz den Kuchen, den sie zum erfolgreichen Hinrundenabschluss bekommen haben.
Nach der 0-1 Führung in der ersten Halbzeit und nach Platzverweis von Peer Matthias sah es fast danach aus, dass der SSV leer ausgeht, doch am Ende konnte Naturns doch noch punkten.
Aufstellung des SSV Naturns: Piazzo, Messmer (ab 65. Minute Blaas), Gerstgrasser, Schwienbacher, Tribus P., Peer M., Nischler T. (ab 84. Minute Tribus R.), Aiello, Bacher, Mair, Lanpacher (ab 72. Minute Nischler F.);

Der SSV Naturns startet in das 15te und letzte Hinrunden Spiel mit ganzen 7 Spielern, die in die Jugendregel fallen. Doch man wollte sich keineswegs verstecken und es wurde munter darauf los gespielt. Bereits nach 8 Minute trug Kapitän Matthias Bacher das Leder in den Strafraum der Gäste und zog ab. Sein wuchtiger Schuss mit links ging nur knapp drüber. Danach folgte ein Aussetzer der ganz seltenen Art, Piazzo verschätzte sich bei einem Comano Freistoß und segelte unter dem Ball durch, Poli kam keine 3 Meter vor dem Naturnser Tor, abseitsverdächtig an den Ball und schob mit der Sohle den Ball am Pfosten vorbei! Die Fahne des Schiedsrichters blieb unten, wenn Poli den Ball annimmt kann er mutterseelenallein einschieben.

Nach diesem Schock brauchten die Hausherren wieder etwas Zeit um ins Spiel zu finden. Bacher kann sich in der 21. Minute gut durchsetzen auf der linken Seite und flankt überlegt nach innen, wo Mair zwar mit dem Kopf drankommt, aber sein Kopfball fliegt Zentimeter am Tor vorbei. Nur 5 Minuten später fliegt Comano Akteur Valenti mit Gelb/Rot vom Platz, nach seinem 2. taktischen Foul in Folge. Gerade als man glaubte nun muss es endlich mit der Führung klappen, gibt es auf der anderen Seite Elfmeter für die Gäste, nachdem Aiello im Strafraum ungeschickt verteidigt. Den fälligen Strafstoß verwandelt Donati locker (33. Minute).

Vor der Pause brachten beide Mannschaften keine zwingenden Chancen mehr zustande und die Gäste gingen mit der Führung in die Halbzeit. Gegen eine Mannschaft in Unterzahl musste noch etwas gehen dachte sich Bacher nach dem Wiederanpfiff, doch sein Schuss, nach Zusammenspiel mit Mair, ging knapp am langen Pfosten vorbei. In der 54. Minute machte sich der Gästetorwart bei einem Mair Freistoß aus gut 20 Metern ganz lang und konnte noch zur Ecke klären, keine zwei Minuten später verpasste Schwienbacher eine scharfe Hereingabe von Bacher um Haaresbreite, das hätte der Ausgleich sein müssen!

Die Gäste versuchten über Konter zu Offensivaktionen zu kommen, doch wenn dann wurde es nach einem Standard gefährlich. Poli traf nach 64 Minuten mit einem Freistoß aus knapp 18 Metern die Querlatte, den Abpraller brachte die SSV Abwehr rechtzeitig weg. Eine Viertelstunde vor Schluss musste auch Peer Matthias mit Gelb/Rot vom Platz, nun musste Naturns noch einen Gang zulegen, um nicht leer auszugehen. Nur eine Minute vor Schluss bekommt der SSV einen fragwürdigen Strafstoß gepfiffen, den Kapitän Bacher mit Glück verwandelt. Sein Schuss geht erst an die Querlatte, springt dann hinter der Linie auf und dann hatte ihn der Torwart. Es herrschte erst Verwirrung, doch der Unparteiische entschied sofort auf Tor.

In der Nachspielzeit verletzte sich noch der junge Außenverteidiger Gerstgrasser Werner schwer und musste mit dem weißen Kreuz ins Krankenhaus gebracht werden. Auf diesem Wege gute Besserung Werner! Piazzo rettete zum Schluss noch vor Poli und dann war das Spiel und damit auch die Hinrunde aus. Der SSV Naturns kann auf eine erfolgreiche erste Hälfte der Saison zurückblicken und steht mit 29 Punkten auf dem zweiten Tabellenrang.

Das letzte Meisterschaftsspiel im Jahr 2015 findet noch am 06.12.2015 gegen St. Georgen statt. Anpfiff um 14:30 Uhr! Danach geht es für die Jungs in die wohlverdiente Winterpause. 

Punkteteilung beim letzten Heimspiel 2015
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 03.02.2019 - 15:00 Uhr St. Pauls : SSV Naturns
-:-
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 15 33
2 Dro 15 31
3 Rotaliana 15 30
4 Brixen 15 29
5 Obermais 15 26
6 St. Martin Moos i.P. 15 25
7 Tramin 15 24
8 Vipo Trento 15 23
9 Lana 15 23
10 St. Pauls 15 21
11 Arco 1895 15 19
12 Comano Terme 15 17
13 Calciochiese 15 12
14 Anaune Val di Non 15 11
15 SSV Naturns 15 7
16 Eppan 15 1
 Gesamttabelle