Ein weiterer Punkt im Abstiegskampf!

 
19.02.2018
Brixen macht gegen den SSV Naturns aus keiner Torchance 2 Tore und so muss sich der SSV bis zum Schluss selbst über den einen Punkt freuen. Der 2:2 Ausgleich fiel in der 90. Minute per Elfmeter.
Aufstellung des SSV Naturns: Alex Soffiatti, Matthias Gufler, Gregor Hofer (ab 82. Minute Amdework Tappeiner), Patrick Kuppelwieser, Matthias Peer, Andreas Pirhofer, Stephan Lanpacher, Andreas Nicoletti, Martin Gander, Olaf Stark, Felix Peer (ab 62. Minute Thomas Nischler);

Tore: 1:0 Andreas Nicoletti (11. Minute), 1:1 Luca Consalvo (45.(+4) Minute), 1:2 Luca Consalvo (79. Minute, Elfmeter), 2:2 Andreas Nicoletti (90. Minute, Elfmeter) 

Die Hausherren kamen von Anfang an gut ins Spiel und bereits nach 4 Minuten kam eine Hofer-Flanke von links genau auf Gander, dessen Schuss aus kürzester Distanz über das Tor hinaus flog. In der 11. Spielminute unterschätzt der Gästetorwart Siller eine Hofer-Ecke von rechts und die Kugel kommt direkt zu Nicoletti, der ruhig bleibt und überlegen zum 1:0 einköpfen kann!

Keine 2 Minuten später kommt Hofer von der Strafraumgrenze aus guter Position zum Abschluss, doch sein Schuss verfehlt das Ziel deutlich. In Folge beruhigte sich das Spiel, der SSV zog sich zurück und ließ die Gäste mehr kommen, doch es dauerte bis in die 41. Minute bis der bereits eingewechselte Endi Reci für die Gäste den ersten Torschuss unternahm. Sein Hammer aus 18 Metern ging aber einige Meter am Tor vorbei. 

Kurz vor der Halbzeit, bereits in der 45. Minute, setzen sich Lanpacher und Gander gut gegen die Gästeabwehr durch, doch beim letzten Pass fehlt es an Genauigkeit und so kann Siller vor dem heranstürmenden Lanpacher klären. Durch einige Verletzungspausen gab es 5 Minuten Nachspielzeit in der ersten Halbzeit und als der Schiedsrichter die Pfeife bereits im Mund hatte besorgte Consalvo den Ausgleich für Brixen. Ein hoher langer Ball nach vorne, Soffiatti kommt raus, Kuppelwieser deckt ab, doch Consalvo bringt den Fuß dazwischen und kann über beide Hinweg zum 1:1 einnetzen. Bitter für die Hausherren, die bis dahin keine Chance zugelassen haben. 

Nach dem Seitenwechsel schenkten sich beide Mannschaften nichts und es wurde immer spannender. Plötzlich tauchte Gander alleingelassen vor Siller auf, wartet aber zu lange und so kann Siller in höchster Not mit dem Fuß klären (49. Minute). Auf der anderen Seite kommt der eingewechselte Nagler zu einer guten Kopfballchance, der Ball geht nur knapp am SSV-Tor vorbei. 

In der 66. bzw. 68. Minute kommt Hofer zu einer Doppelchance für die Hausherren, beide Abschlüsse reichen leider nicht zum Torerfolg. Nach 79 Minuten dann der Schock für den SSV. Brixen sucht den Abschluss im Strafraum und plötzlich gibt es Strafstoß für Handspiel von Kuppelwieser. Consalvo verlädt Soffiatti und jubelt über das 1:2. 

Naturns muss reagieren und wirft alles nach vorne, Pirhofer verpasst bei einer Hereingabe von Gufler nur knapp und in der 89. Minute fällt Gander im Strafraum der Gäste. Der Schiedsrichter entscheidet sofort auf Strafstoß, glücklich für die Hausherren. Für den SSV tritt Nicoletti an und auch er verwandelt den Elfmeter sicher. Nach knappen 3 Minuten Nachspielzeit, inklusive Gästewechsel, war das Spiel dann vorbei. Ein Punkt für beide Mannschaften im Abstiegskampf, der beiden nicht wirklich weiterhilft.

 Bereits am Samstagabend geht es für den SSV in der Meisterschaft weiter. Gespielt wird in Lavis gegen Aufsteiger Anaune Val di Non, Anpfiff findet um 19:00 Uhr statt! Wir hoffen darauf dass unsere Jungs nachlegen können und auf Ihre Unterstützung in dieser wichtigen Phase der Saison! 



 
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 18.11.2018 - 14:30 Uhr Calciochiese : SSV Naturns
-:-
Junioren Spg - Sa, 17.11.2018 - 17:00 Uhr
3:0 SSV Naturns SpG : Voran Leifers
A-Jugend Spg - So, 18.11.2018 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Lana
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 12 27
2 Lavis 12 26
3 Rotaliana 12 24
4 Brixen 12 20
5 St. Pauls 12 20
6 Arco 1895 12 19
7 Obermais 12 19
8 St. Martin Moos i.P. 12 19
9 Tramin 12 17
10 Lana 12 17
11 Vipo Trento 12 16
12 Comano Terme 12 14
13 Calciochiese 12 9
14 Anaune Val di Non 12 8
15 SSV Naturns 12 7
16 Eppan 12 1
 Gesamttabelle