Die Serie reißt nicht ab! 3. Heimsieg in Folge!

28.09.2015
Die Serie reißt nicht ab! 3. Heimsieg in Folge!
Der Jubel des SSV gestern gegen Lavis
Der SSV lässt nicht locker und kann, nach dem Unentschieden in Mori, gegen ASD Lavis wieder voll punkten!
Aufstellung des SSV Naturns: Thuile, Peer F., Hofer, Schwienbacher, Metz, Peer M., Prünster (ab 87. Minute Nischler T.), Aiello (ab 67. Minute Tribus P.), Bacher, Mair, Lanpacher (ab 75. Nischler F.);

Das Spiel blieb lange Zeit ausgeglichen und beide Mannschaften ließen nur wenige Torchancen zu. Nach 7 Minuten probierte es Peter Mair aus 20 Metern mit einem Aufsetzer, doch Sassone konnte den Ball noch um den Pfosten lenken.
Nach einer guten Viertelstunde konnte wiederum Mair einen Ball in den Strafraum der Gäste mitnehmen, doch seinen Schuss aufs kurze Eck konnte Sassone gerade noch so parieren. Die Mannschaften schafften es weiterhin nicht gefährlich zu werden und bei den Standards fehlte die nötige Präzision. Formolo und Mair vergaben jeweils Freistöße aus guten Positionen. Bereits eine halbe Stunde war gespielt, als Thuile das erste Mal eingreifen musste. Formolo konnte sich auf der rechten Seite durchsetzen, doch sein Schuss von der Strafraumgrenze fiel zu zentral aus, kein Problem für Thuile. Dann der erste Aufreger im Spiel, Matthias Bacher konnte einen langen Ball mitnehmen und zog Richtung Tor, doch wurde von Dandrea gefoult, der daraufhin die rote Karte sah. Eine sehr harte Regelauslegung des, ansonsten souveränen Schiedsrichters. Der fällige Freistoß von Mair wurde vom überragenden Sassone zum Eckball geklärt. In der Folge der roten Karte drehte sich das Spiel für den SSV und es wurde alles nach vorne geworfen um in Führung zu gehen. Die Gästeabwehr war aufgelöst und es gab Chancen im Minutentakt. Lanpacher scheiterte aus 10 Metern an Sassone, dann gab es viel Unruhe im Strafraum der Gäste. Prünster, mit dem Rücken zum Tor, holt sich den Ball an der Strafraumgrenze, sein Drehschuss fiel hinter Sassone ins Kreuzeck. Somit geriet der SSV nach 42 Minuten Minuten in Führung, doch der Tabellenführer wollte noch mehr. Mair hatte vor der Pause noch eine gute Möglichkeit den Vorsprung zu erhöhen, Bacher holt sich weit links außen den Ball, brachte eine gute Hereingabe auf Mair, der direkt abzog, doch Sassone war wieder mit einem Reflex zur Stelle.

Wer sich erwartet hat, dass das Spiel nach der Pause weiter nur in eine Richtung geht, hatte die Rechnung nicht mit den Gästen gemacht. Lavis trat in der 2. Halbzeit, trotz Unterzahl, mutig auf und konnte den SSV im Griff halten. Die Mannschaften neutralisierten sich und beide kamen zu wenigen Möglichkeiten das Resultat zu verändern. Der eingewechselte Dalfovo hatte die beste Chance zum Ausgleich für die Gäste, doch sein Kopfball aus nächster Nähe konnte auf der Linie geklärt werden. Nach 72 Minuten hatte Dalfovo eine weitere gute Möglichkeit, die durch eine Unstimmigkeit in der Naturnser Abwehr entstand. Sein Versuch eines Hebers fiel zu schwach aus und konnte von Thuile locker gefangen werden.
In der 84. Minute schalteten sich die Gäste dann selbst aus, der bis hierhin überragende Sassone im Tor der Gäste klärte gegen Bacher außerhalb des Strafraums mit den Händen und sah dafür folgerichtig rot. Die Gäste hatten schon 3 mal gewechselt und für Sassone musste der Außenverteidiger Luci ins Tor, der den Freistoß von Bacher gerade so klären konnte. Keine 5 Minuten darauf konnte der nächste Spieler der Gäste frühzeitig duschen gehen, nach einem dummen Foul gegen Bacher sah Addi die gelb-rote Karte. Völlig zurecht und einfach nur ungeschickt gemacht. Die Gäste haben die Nerven weggeworfen und Naturns spielt die 3 Punkte sicher nach Hause. In der letzten Minute der Nachspielzeit konnte Bacher noch eine Hereingabe von Mair verwerten und bleibt somit weiter an der Spitze der Torjägerliste. Endstand 2-0.

5 Spiele ungeschlagen, der gelb-blaue Erfolgslauf hört nicht auf!
Das nächste Spiel findet am Sonntag, 04.10.2015 in Bozen gegen den Bozner FC statt.
Die Serie reißt nicht ab! 3. Heimsieg in Folge!
Die Serie reißt nicht ab! 3. Heimsieg in Folge!
Die Serie reißt nicht ab! 3. Heimsieg in Folge!
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 11.11.2018 - 14:30 Uhr SSV Naturns : Arco 1895
1:5
Junioren Spg - Sa, 17.11.2018 - 17:00 Uhr
3:0 SSV Naturns SpG : Voran Leifers
A-Jugend Spg - So, 11.11.2018 - 11:15 Uhr
2:1 Bozner FC : SSV Naturns SpG
B-Jugend Spg - So, 11.11.2018 - 10:30 Uhr
0:5 SSV Naturns SpG : Lana
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 12 27
2 Lavis 12 26
3 Rotaliana 12 24
4 Brixen 12 20
5 St. Pauls 12 20
6 Arco 1895 12 19
7 Obermais 12 19
8 St. Martin Moos i.P. 12 19
9 Tramin 12 17
10 Lana 12 17
11 Vipo Trento 12 16
12 Comano Terme 12 14
13 Calciochiese 12 9
14 Anaune Val di Non 12 8
15 SSV Naturns 12 7
16 Eppan 12 1
 Gesamttabelle