Der Tabellenführer empfängt den Tabellenletzten

23.10.2014
Der Tabellenführer empfängt den Tabellenletzten
Philipp Ausserer hat am vergangenen Sonntag sein erstes Saisontor erzielt
Auf dem Papier scheint die Aufgabe gegen den Tabellenletzten Bozner Boden eine einfache sein. Doch man sollte die Hauptstädter keinesfalls unterschätzen.
Am Sonntag kommt es zum Wiedersehen mit Ex-SSV Stürmer Francesco Cosa, der beim Bozner Boden als Trainer fungiert. Cosa der in seinen beiden Oberligajahren in Naturns 19 mal eingenetzt hat, kommt sicher besonders motiviert nach Naturns.
Er wird seine Mannschaft bestmöglich einstellen um in Naturns zu punkten.
Bei Piani steht auch Christian Perezzani im Kader, welcher es in zwei Jahren im gelb-blauen Dress auf 41 Einsätze brachte. Er wird seiner Mannschaft allerdings keine Hilfe sein können, da er am vergangenen Sonntag die rote Karte gesehen hat. Zudem ist auch Innernverteidiger Demis Franzoso, sowie auch Mittelfeldspieler Daniele Scudier (4 Spiele Sperre) aufgrund ihrer Platzverweise gesperrt.
Nichts desto trotz verfügen die Bozner über eine technisch gut beschlagene Mannschaft. Bester Torschütze der Mannschaft ist Andrei Schvartz, der in den bisherigen Partien 4 mal getroffen hat.
Polisportiva Piani ist in der heurigen Meisterschaft bereits durch viele Sperren negativ aufgefallen. In der Disziplinwertung liegt Bozner Boden an letzter Stelle.
Aufgrund der vielen Sperren bleibt abzuwarten, welche Anfangsformation auf dem Naturnser Rasen zu sehen sein wird.

Auch SSV Trainer Engl Grünfelder ist gezwungen seine zuletzt überzeugende Hintermannschaft zu verändern. Martin Metz ist aufgrund seiner vierten gelben Karte zum Zuschauen gezwungen. Wer nimmt den Platz neben Florian Pohl in der Innnenverteidigung ein? Möglicherweise kehrt Patrick Fliri nach seiner gegen Partschins erlittenen Verletzung wieder in die Startelf zurück. Die Offensive um Käptn Matthias Bacher konnte bisher vollauf überzeugen. Ein Schnitt von mehr als 3 Toren pro Spiel sprechen für sich. Der SSV Naturns hat aktuell die stärkste Offensive mit 29 Toren. Auch die Hintermannschaft mit 7 Gegentoren hat bisher überzeugt.

Man darf also gespannt sein wie sich der SSV Naturns nach den überzeugenden Auftritten der letzten Wochen gegen den Tabellenletzten präsentiert.

Wir wünschen unserer Mannschaft ein gutes und erfolgreiches Spiel.

Ein Hinweis noch für alle Fans. Bereits am Samstag steigt das Spitzenspiel der Runde. Unser Partnerverein ASV Partschins empfängt den ASV Lana. Wer sich diesen Leckerbissen nicht entgehen lassen will, Anpfiff ist um 15.30 Uhr auf dem Partschinser Sportplatz.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Obermais 0 0
2 Brixen 0 0
3 Comano Terme 0 0
4 Eppan 0 0
5 Rotaliana 0 0
6 SSV Naturns 0 0
7 Tramin 0 0
8 Dro 0 0
9 Calciochiese 0 0
10 Lana 0 0
11 Lavis 0 0
12 Arco 1895 0 0
13 Anaune Val di Non 0 0
14 St. Pauls 0 0
15 St. Martin Moos i.P. 0 0
16 Vipo Trento 0 0
 Gesamttabelle