Der SSV schlägt Freienfeld mit 1:0!

25.11.2019
Ein Spiel auf Augenhöhe hat man sich mit Blick auf die Tabelle in Naturns natürlich nicht erwartet, dennoch hielten die Gäste über die gesamte Spieldauer gut mit und es benötigte einen 1:0 Zittersieg um die Tabellenführung auszubauen.
Aufstellung des SSV Naturns: Felix Piazzo, Matthias Gufler, Elias Schuler (ab 55. Minute Kristijan Dimitrov), Lukas Schöpf, Daniele De Simone, Gianmaria Conci, Federico Conci, Thomas Nischler, Stephan Lanpacher, Peter Mair (ab 49. Minute Raffael Tribus), Tobias Pichler (ab 86. Minute David Pitigoi);

Tore: 1:0 Thomas Nischler (69. Minute);

Nach dem torlosen Unentschieden gegen Verfolger Bruneck unter der Woche beträgt der Tabellenvorsprung vor der Partie gegen Freienfeld 3 Punkte und diesen galt es zu verteidigen. Der SSV startete gut in die Partie und machte von Beginn an Druck sowie Lust auf mehr doch diese Anfangseuphorie war nur von kurzer Dauer, denn bereits nach 10 Minuten verlangsamte sich das Spiel der Hausherren und die Gäste erkannten dass hier doch einiges möglich wäre. 

Die erste Chance der Partie erspielten sich die Gäste, ein konsequent vorgetragener Konter reichte um die Naturnser Abwehr auszuhebeln und so kam Ralser völlig frei aus 13 Metern zum Abschluss, Piazzo machte sich zwar lang konnte den Ball aber nicht mehr abwehren und mit Glück rettete der Pfosten für die Naturnser. Zu diesem Zeitpunkt war bereits eine halbe Stunde gespielt. 

Auf der anderen Seite verlängert Mair einen Abstoß von Piazzo per Kopf auf Lanpacher der mit links direkt abzieht und das Ziel nur knapp verfehlt, mehr war in der ersten Halbzeit nicht passiert.

Mit den Einwechslungen von Tribus und vor allem Dimitrov zu Beginn der zweiten Halbzeit schaltete der SSV das Tempo gleich um 2 Gänge hoch und so gerieten die Gäste ins Straucheln. Bereits in der 69. Minute konnte die junge SSV Offensive einen Fehler vom noch jüngeren Gästekeeper Überegger (Jahrgang 2003) ausnutzen und die 1:0 Führung markieren. Dimitrov und Lanpacher kombinieren sich links durch, Lanpacher schließt im Fallen ab, der Keeper lässt den Ball aus den Händen und Kapitän Nischler (Peer Matthias fehlte aufgrund einer Sperre) ist zu Stelle und staubt ab. 

In der Folge drückte der SSV weiter und als Dimitrov in der 76. Minute ein ansehnliches Solo auspackte und damit gleich 3 Gegenspieler stehen ließ verpasste Lanpacher die Riesenchance auf das 2:0! Die Gäste kamen durch einen Schuss von Mittelstürmer Überegger noch zu einer Torchance, doch Piazzo hielt den Schuss im Nachfassen und danach ließ der SSV nichts mehr zu. 

Da die Verfolger Bruneck sowie Ahrntal patzten liegt der SSV Naturns 2 Spieltage vor Ende der Hinrunde bereits mit 6 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze und kann sich am Sonntag den 01.12.2019 in Milland (Anpfiff um 14:30 Uhr) zum Herbstmeister küren. Seid dabei und unterstützt unsere Jungs die Hinrunde so gut wie möglich abzuschließen! Auf geht´s SSV!
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 25.10.2020 - 14:30 Uhr SSV Naturns : Ahrntal
-:-
Junioren Spg - Sa, 24.10.2020 - 17:00 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : FC Meran
A-Jugend Spg - So, 25.10.2020 - 10:30 Uhr
-:- Schlanders : SSV Naturns SpG
B-Jugend Spg - So, 25.10.2020 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Schlanders
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Bruneck 8 20
2 Partschins 7 19
3 Ahrntal 9 18
4 Terlan 9 15
5 St. Martin Moos i.P. 9 14
6 Eppan 9 14
7 SSV Naturns 9 13
8 Weinstrasse Süd 7 13
9 Milland 7 13
10 Passeier 9 12
11 Latsch 9 11
12 Freienfeld 9 10
13 Natz 9 9
14 Auswahl Ridnauntal 9 8
15 Voran Leifers 8 6
16 Schenna 9 6
17 Albeins 9 5
18 Riffian/Kuens 9 4
 Gesamttabelle 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 SSV Naturns 2 6
2 Milland 2 0
 Gesamttabelle 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 SSV Naturns 0 0
2 Weinstrasse Süd 0 0
 Gesamttabelle