Der SSV Naturns bodigt den FC Obermais

02.11.2014
Der SSV Naturns bodigt den FC Obermais
Mit 4-0 besiegte der SSV Naturns den FC Obermais
Spitzenreiter SSV Naturns erteilt im Spitzenkampf dem direkten Konkurrenten Obermais eine deutliche Abfuhr.
aus der Tageszeitung "Dolomiten":

Die Aufstellung des SSV Naturns:
Thuile, Peer Matthias, Pohl (ab 73. Ausserer), Metz, Hofer, Peer Felix, Pföstl, Huber (ab 86. Lanpacher), Tappeiner (ab 83. Nischler), Mair, Bacher

Tore: 0-1 Florian Pohl (33.), 0-2 Peter Mair (38.), 0-3 Matthias Bacher (75.), 0-4 Peter Mair (88.)

Was für eine großartige Stimmung "auf der Lahn" und was für eine Watsch'n für Obermais! Im Spitzenspiel wollte die Turppe von Trainer Franz Josef Theiner dem Spitzenreiter einen heißen Tanz bereiten, wurde letztlich aber selbst eiskalt abserviert. Dabei hätte alles ganz ander kommen können, aber mit "hätte" und "wäre" kommt man auch in der Landesliga nicht weiter.

Nach dem beeindruckenden Erfolgslauf von 13 Punkten in den letzten fünf Spielen stürmten die Hausherren auf Teufel komm raus. Aber vor dem Tor versagten die Nerven: Malleier drosch aus bester Position überhastet drüber (6.), Pamer ließ den Torrischer vermissen (11.) und auch weitere Obermaiser Vorstöße brachten nicht die erhoffte Führung.
Nachem die bis dahin fehleranfälligen Gäste die Druckperdiode überstanden hatten, tauchten sie mit einem Bacher-Kopfball erstmals vor dem Kasten von Wieser auf (32.). Augenblicke später klingelte es im Obermaiser Kasten: Der aufgerückte Florian Pohl korrigierte einen langen Freistoß Pföstls zum 1:0 in die Maschen (33.). Auf der Gegenseite blieb Pamer nach einer Klotzner-Vorlage glücklos (34.). Dafür schloss Peter Mair, aus abseitsverdächtiger Position gestartet, einen Sololauf mit einem genialen Lupfer zum 2:0 ab (38.). Noch vor dem Seitenwechsel ließ Felix Peer den möglichen K.o.-Schlag ungenutzt (43.).

Nach Wiederanfpiff zeigten sich die Hausherren geschockt und ließen Naturns eine Weile gewähren. Dann aber wäre durchaus der Anschlusstreffer verdient gewesen: Unterthurners Schuss fischte Thuile aus dem Kreuzeck (55.)., danach fehlte Pamer und Klotzner bei ihren Vorstößen die letzte Konsequenz. Als Bacher mit dem 3:0 aus spitzen Winkel für die Vorentscheidung sorgte (75.), brachen alle Obermaiser Abwehrdämme. Im Minutentakt fädelten Bacher und Mair blitzschnelle Konter ein und hätten mehr als nur den 4:0 Schlusspunkt setzen können.

Der SSV Naturns führt somit weiterhin die Tabelle an. Da Lana gegen die SG Schlern mit 1-2 verloren hat, beträgt der Vorspurng nun fünf Punkte.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 14.10.2018 - 15:30 Uhr Tramin : SSV Naturns
1:1
Junioren Spg - Sa, 20.10.2018 - 17:00 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Brixen
A-Jugend Spg - So, 21.10.2018 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Obermais
B-Jugend Spg - So, 14.10.2018 - 10:30 Uhr
1:2 Obermais : SSV Naturns SpG
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 7 17
2 Dro 7 14
3 Brixen 7 13
4 Lana 7 13
5 St. Martin Moos i.P. 7 12
6 Obermais 7 12
7 St. Pauls 7 11
8 Vipo Trento 7 11
9 Rotaliana 6 10
10 Arco 1895 7 9
11 Tramin 7 7
12 Anaune Val di Non 7 7
13 Calciochiese 7 5
14 Comano Terme 6 4
15 SSV Naturns 7 4
16 Eppan 7 0
 Gesamttabelle