Der SSV macht Boden gut gegen seine Verfolger!

19.04.2015
Der SSV macht Boden gut gegen seine Verfolger!
Naturns gewinnt nach einer schwachen Partie doch noch deutlich mit 4-0 gegen viel zu harmlose Gäste aus Neugries. Das direkte Verfolgerduell zwischen Weinstraße Süd und Obermais endet mit einer Punkteteilung, ein optimaler Spieltag für den Tabellenführer. Damit steht man 5 Zähler vor Obermais und ganze 8 Punkte vor Weinstraße Süd.

Die Aufstellung des SSV Naturns: Felix Piazzo, Matthias Peer, Patrick Fliri, Martin Metz, Gregor Hofer (ab 86. Dominik Schlögl), Daniel Pföstl (ab 66. Werner Gerstgrasser), Damian Huber, Stephan Lanpacher (ab 56. Philipp Ausserer), Thomas Nischler, Felix Peer, Matthias Bacher

Tore: 1:0 Matthias Bacher (22.), 2:0 Felix Peer (73.), 3:0 Matthias Bacher (79.), 4:0 Matthias Bacher (91.);
Rote Karte: Albian Krasniqi (31.)

Wieder einmal eine Traumkulisse für ein spannendes Landesligaspiel in Naturns, die Sonne scheint, keine Wolke in Sicht und viele gespannte Zuschauer. Bereits nach 8 Minuten versuchte Lanpacher den ersten Schuss in Richtung Gästetor zu bringen, knapp vorbei. Nach unspektakulärem Hin und Her auf beiden Seiten, schickt Huber mit einem schönen Lochpass Bacher und dieser nimmt den Ball unwiderstehlich mit, am Gästetorhüter vorbei und lupft den Ball zum 1:0 in die Maschen (22. Spielminute). Ein Tor der Marke Extraklasse! Knapp 5 Minuten später liegen die Nerven bei Krasniqi blank und er muss nach einer Tätigkeit gegen Pföstl unter die Dusche. Damit sind die Gäste bereits nach 30 Minuten in Unterzahl und die Fans des SSV erwarteten eine Gala Show ihrer Mannschaft. Doch bis zur Pause gab es nur noch wenig Aufregung, Pföstl zieht bei einem Freistoß drüber und Nischler aus 20m am Pfosten vorbei. Piazzo hatte bis hier hin einen sehr gemütlichen Sonntagnachmittag im Naturnser Kasten.

Nach dem Seitenwechsel begannen die Gäste stark und wurden gleich brandgefährlich. Nach einer Freistoßflanke in den Naturnser Strafraum kommt Schmid überraschend zum Ball und kann aus kurzer Distanz draufhalten, doch Piazzo hält stark und lenkt den Ball ab, so dass Pföstl von der Linie klären kann. Die ersten 20 Minuten der 2. Hälfte spielt Neugries so, als wären sie in der Überzahl und das macht sich dann auch bemerkbar, als nach 70 Minuten die Luft bei einigen draußen war. In der 73. Minute wird Bacher auf der linken Seite viel zu viel Platz gelassen, er schaut hoch und legt überlegt auf Ausserer quer. Ausserer legt noch einmal direkt auf Felix Peer ab und dieser zieht aus 15m unhaltbar ins lange Eck ab. Damit steht es 2:0 und die Gegenwehr der Gäste scheint gebrochen. Nach 79 Minuten darf noch einmal der Kapitän ran, nach einem Abwehrfehler kommt der Ball zu Bacher, er lässt seinen Gegenspieler stehen und trifft flach zum 3:0. Als sich beide Seiten schon mit dem 3:0 zufrieden gegeben hatten, setzt der Kapitän noch eins drauf und entwischt in der 91. Minute der Gästeabwehr. Auch hier bleibt Bacher ruhig vor dem Tor und kann zum 4:0 Endstand einschieben.
 
Es war kein schönes Spiel anzuschauen, doch am Ende gewinnt Naturns verdient, wenn auch zu hoch. Damit bleibt der SSV Tabellenführer und kann dank der Punkteteilung der Verfolger sogar den Vorsprung ausbauen.
Nächsten Sonntag geht es zum schwierigen Auswärtsspiel gegen den Bozner Boden (Anpfiff um 16:00 Uhr).
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 21.10.2018 - 15:30 Uhr Eppan : SSV Naturns
-:-
Junioren Spg - Sa, 20.10.2018 - 17:00 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Brixen
A-Jugend Spg - So, 21.10.2018 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Obermais
B-Jugend Spg - So, 21.10.2018 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Virtus Bozen
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 8 20
2 Dro 8 17
3 Lana 8 16
4 St. Pauls 8 14
5 Brixen 8 13
6 St. Martin Moos i.P. 8 13
7 Vipo Trento 8 12
8 Arco 1895 8 12
9 Obermais 8 12
10 Rotaliana 7 11
11 Tramin 8 10
12 Anaune Val di Non 8 7
13 Calciochiese 8 5
14 SSV Naturns 8 5
15 Comano Terme 7 4
16 Eppan 8 0
 Gesamttabelle