Der SSV kehrt auf die Siegerstraße zurück!

05.04.2015
Der SSV kehrt auf die Siegerstraße zurück!
Dank einer starken 2. Halbzeit kann sich Naturns die 3 Punkte sichern.
Der Tabellenletzte gegen den Tabellenführer, auf dem Papier eine klare Sache, doch der SSV kam nur langsam in Fahrt, was vor allem an den starken Gästen lag.
Die Aufstellung des SSV:
Piazzo - Peer M. (ab 46. Gerstgrasser), Fliri (ab 90. Schlögl), Metz, Peer F., - Lanpacher, Nischler, Pföstl, Ausserer, Mair (ab 46. Lamprecht) - Bacher

Das Spiel nahm nur langsam Fahrt auf und in der Anfangsviertelstunde konnte sich keine der beiden Mannschaften eine Überlegenheit auf dem Feld erkämpfen. Die Gäste kamen nach knapp 16 Minuten zu einer Konterchance, bei der sich Felix Piazzo zum ersten Mal in Szene setzen konnte, den Flachschuss von Unterhuber hielt er ohne Probleme. Naturns kam durch einen Abpraller, der Thomas Nischler direkt vor die Füße springt, zu einer ersten Gelegenheit, sein Schuss zieht jedoch am Gästetor vorbei. Auf beiden Seiten waren es Standardsituationen, die in der restlichen ersten Halbzeit für Aufregung sorgten. Erst schießt Sinner einen Freistoß aus 18m über die Latte und dann kommt der SSV zur Führung nach einem Eckball, welcher durch eine schöne Einzelaktion von Peter Mair herausgeholt wurde. Dieser wurde von Peer Matthias auf der rechten Seite angespielt, dreht sich am Gegenspieler vorbei in den Strafraum und zieht ab, in der Folge dann der Eckball für die Hausherren. Nischler bringt den ruhenden Ball genau auf Metz, dieser köpft Marchesini an und Bacher kann anschließend abstauben, somit geht der SSV nach 38 Minuten mit 1-0 in Führung.  

Halbzeit zwei.
Peer Matthias und Mair Peter können verletzungsbedingt nicht mehr weitermachen und für sie kommen Lamprecht und Gerstrasser neu ins Spiel. Die Gäste treten, wie auch in Halbzeit eins, überraschend stark auf und lassen sich von dem Rückstand nicht einschüchtern. In der 61. Minute taucht Haberer, aus abseitsverdächtiger Position, alleine vor Piazzo auf, doch auch hier bleibt der junge SSV Schlussmann ruhig und kann den Ausgleich verhindern. Wie es im Fussball halt so ist, wird man für vergebene Chancen meist bitter bestraft und so auch in diesem Spiel. Nur 2 Minuten nach der großen Möglichkeit zum Ausgleich nimmt Lamprecht eine Lanpacher Vorlage von links direkt ab und netzt mit einem tollen Diagonalschuss ins lange Eck ein. In Folge erspielt sich Naturns ein deutliches Chancenplus und kommt völlig verdient zu weiteren Treffern. Bacher und Peer Felix spielen auf der rechten Seite einen Doppelpass und Peer trifft per Außenrist, keine Chance für Marchesini. Nur eine Minute später steht unser Kapitän Matthias Bacher, nach einem Metz Kopfball, wieder genau richtig und kann abstauben (78. + 79. Spielminute). Somit steht es 4-0 für die Hausherren und die wichtigen 3 Punkte sind gesichtert. Die Gäste kommen in der 82. Minute fast noch zum Ehrentreffer, doch der eingewechselte Krasniqi trifft aus ca. 20m nur die Querlatte. 

Ein immens wichtiger Heimsieg für den SSV, da auch die beiden Verfolger Obermais und Weinstraße Süd ihre jeweiligen Begegnungen für sich entscheiden konnten. Am kommenden Sonntag fährt der SSV Naturns zum schwierigen Auswärtsspiel gegen Passeier (Anstoß 16:00 Uhr).
Wir hoffen auf deine Unterstüzung!
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 14.10.2018 - 15:30 Uhr Tramin : SSV Naturns
1:1
Junioren Spg - Sa, 20.10.2018 - 17:00 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Brixen
A-Jugend Spg - So, 21.10.2018 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Obermais
B-Jugend Spg - So, 14.10.2018 - 10:30 Uhr
1:2 Obermais : SSV Naturns SpG
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 7 17
2 Dro 7 14
3 Brixen 7 13
4 Lana 7 13
5 St. Martin Moos i.P. 7 12
6 Obermais 7 12
7 St. Pauls 7 11
8 Vipo Trento 7 11
9 Rotaliana 6 10
10 Arco 1895 7 9
11 Tramin 7 7
12 Anaune Val di Non 7 7
13 Calciochiese 7 5
14 Comano Terme 6 4
15 SSV Naturns 7 4
16 Eppan 7 0
 Gesamttabelle