Das Derby – nachgegrätscht!

11.03.2015
Das Derby – nachgegrätscht!
Die beiden Kapitäne beim Anstoss
Es war zwar kein Offensivspektakel und zum Leidweisen des Publikums fiel kein Tor, aber beim genauen Hinschauen hatte das Derby Naturns-Partschins vom vergangenen Sonntag doch vieles in sich, was den Fußball so schön und interessant macht.
von Tschiggo

Nicht viele Amateurspieler können behaupten, ihr Hobby vor 700 Zuschauern ausüben zu dürfen und dabei noch in Champions League Manier den Platz zu betreten. Kinder der U8 des SSV Naturns, sowie der U8 und U10 des ASV Partschins begleiteten die „Großen“ aufs Feld, in Trainingsanzügen in Vereinsfarben und zu Klängen der UEFA Champions League. Für die Kids sicherlich ein emotionaler Moment, aber nicht nur für die Kids.

Es war und ist ein besonderes Spiel. Beim Abklatschen vor dem Match wurde wohl wieder jedem klar, wen man da gegenüber hat. Es gibt nämlich auf beiden Seiten nur je einen Spieler (Michael Tscholl bei Partschins und Martin Metz bei Naturns), welcher nicht zumindest in einer Saison mit den Gegenspielern in einer Mannschaft gespielt hat, ob in der gemeinsamen Jugend der SpG Untervinschgau, oder  in der Kampfmannschaft.

Vom Anpfiff an schenkte man sich nichts, kämpfte hart, aber zumeist fair, um jeden Ball und jeden Zentimeter des Feldes. Gab es dann mal ein Foulspiel, so besann man sich sofort, dass man den Gegenüber ja bestens kennt und entschuldigte sich. Die Taktik auf beiden Seiten war es, Räume eng zu machen um den Gegner nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Nur allzu klar, dass bei dieser intensiven Spielweise, sich das Geschehen weitestgehend im Mittelfeld abspielte und Torszenen eher selten waren. Für den Fußballkenner hat aber auch eine solche Partie mit viel Kampf und Taktik seinen Reiz.

Gesellschaftlich war es auf jeden Fall auch ein gelungenes Event. So trafen sich so manche Naturnser und Partschinser, welche nicht zum alltäglichen Fußballpublikum gehören, auf dem Sportplatz, genossen bei frühlingshaften Temperaturen das Spiel und das Rahmenprogramm.

In der Halbzeitpause wurde ein Einkaufsgutschein von SSV-Partner Möbelhaus Wallnöfer und weitere Preise unter den Zuschauern verlost und am vom Verein geführten Rondell konnte man sich erfrischen. In angeregter Diskussion über das Spiel, aber auch über alte, gemeinsame Zeiten, ließen Spieler und Fans diesen Fußballtag in Harmonie ausklingen.

Es war eben ein Fußballfest der besonderen Art, bei welchem nicht nur das Resultat zählte!

Mehr Fotos findet ihr in unserer Galerie. Diese wurden vom Partschinser Sektionsleiter Volker Frank geblitzt und uns dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle