4. Heimsieg in Folge! Brixen stoppt den SSV nicht!

07.10.2015
4. Heimsieg in Folge! Brixen stoppt den SSV nicht!
Beim Abendspiel vor heimischer Kulisse rief vor allem auch die Defensivabteilung der Naturnser eine überzeugende Leistung ab und konnte die Offensivbemühungen der Brixner meistens im Keim ersticken.
Nach einer ereignislosen ersten Halbzeit findet der SSV zur gewohnten Heimstärke und bezwingt Brixen souverän mit 3:1.
Aufstellung des SSV Naturns: Piazzo, Peer F., Hofer, Schwienbacher (ab 78. Minute Nischler T.), Pirhofer, Metz, Prünster (ab 80. Minute Nischler F.), Aiello, Bacher, Mair, Lanpacher (ab 86. Minute Tribus R.);

Die Mannschaften tasteten sich von Beginn an ab und das Spiel fand nur im Mittelfeld statt. Ein hoher Ball von links nach rechts, ein hoher Ball von rechts nach links, kein Spiel auf Oberliganiveau beider Teams. Man könnte glauben, dass sich die Mannschaften neutralisierten, doch es scheiterte vor allem daran, dass keiner eine zündende Idee im Angriff hatte und der Spielaufbau auf beiden Seiten viel zu ungenau war, nicht etwa an besonders guten Defensivleistungen. Die angereisten Fans und Zuschauer sahen ganze 45 Minuten lang im ersten Durchgang keine einzige Torraumszene!

Wir springen also lieber direkt in Halbzeit 2, die deutlich mehr zu bieten hatte. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld von Mair, steigt Metz am höchsten, doch sein Kopfball geht knapp drüber. Die erste nennenswerte Aktion in diesem Spiel, wir befinden uns bereits in der 51. Spielminute. Direkt nach dem Abstoß kommt der Ball über Umwege zu Mair, der es direkt nochmal versucht. Sein Schuss aus über 20 Metern geht allerdings knapp vorbei.
Dann hatte Naturns das Glück des Tüchtigen und ging in der 59. Minute verdient in Führung. Nach einem Eckball kommt der Ball an der Strafraumgrenze zu Aiello, der sofort abzieht. Sein Flachschuss geht irgendwie an dem Gedränge im Brixner 16er vorbei und findet seinen Weg ins Tor, obwohl Torwart Siller noch dran war. Keine 2 Minuten später kommt Mair aus 10 Metern zum Abschluss, doch seinen Schuss kann Siller locker fangen, da er viel zu zentral ausfällt. Das hätte bereits das 2-0 sein müssen.

Nun ließ Naturns die Gäste kommen und zog sich in die eigene Hälfte zurück. Gefährlich wurden die Gäste aber erst durch einen fragwürdigen Freistoß auf der linken Seite, unweit vom Strafraum. Der Freistoß, getreten von Fanani, überraschte Piazzo und knallte gegen die Querlatte, Glück für den SSV, dass den Brixnern in dieser Situation der Ausgleich verwehrt bleibt. Kurz darauf, in der 71. Minute versuchte es nochmal Fanani mit einem Weitschuss aus über 25 Metern, da er sieht das Piazzo weit vor dem Tor steht. Sein Schuss geht aber dann doch deutlich über das Tor hinaus. Brixen spielte nun gut nach vorne und kam direkt zu noch einer Chance, Fischnaller zog von der Strafraumgrenze aus ab, doch sein Abschluss fiel zu zentral aus und stellte Piazzo vor keine Probleme.

In der 82. Minute konnte Naturns die offenen Räume in der Gästeabwehr dann nutzen. Bacher spielt den gestarteten Mair wunderbar an, dieser lupft den Ball über den Torwart und netzt dann lässig ein! Was für ein Tor und was für eine Erleichterung auf der Tribüne, bei den SSV-Fans! Peter "Magic" Mair war zur Stelle und beendete das Zittern und Bangen den Ausgleich kassieren zu müssen. Die Gäste wurden nochmal durch Fischnaller gefährlich, der aus 18 Metern einen Fallrückzieher ansetzte, bei dem Piazzo gekonnt eingriff und zum Eckball klären konnte.

Ein Naturnser Sieg ohne ein Tor des Kapitäns? Natürlich nicht! In der 87. Minute nutzte Mair den Raum der sich auf der rechten Seite bot und legte wunderbar auf Bacher in die Mitte ab. Ein Matthias Bacher lässt sich so eine Chance nicht entgehen und schiebt gemütlich vor Siller zu seinem 8. Saisontreffer ein. Zum Schluss fasste sich der eingewechselte Priller nochmal ein Herz und traf aus knapp 20 Metern diagonal ins lange Eck. Keine Chance für Piazzo, nachdem Priller zu viel Zeit hatte und einfach nicht angegriffen wurde. Mit dem Ehrentreffer für Brixen war dann auch schon Schluss auf dem Naturnser Sportplatz und der 4. Heimsieg in Folge konnte gefeiert werden.

7 ungeschlagene Spiele, 4 Heimsiege in Folge und eine weitere Woche Tabellenführer! Ob der SSV die Serie fortsetzen kann wird bereits am Sonntag 11.10.2015 beim Auswärtsspiel in Eppan entschieden. Seien Sie live dabei und feuern unseren SSV an! Anpfiff: 15:30 Uhr! 
 
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 21.10.2018 - 15:30 Uhr Eppan : SSV Naturns
-:-
Junioren Spg - Sa, 20.10.2018 - 17:00 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Brixen
A-Jugend Spg - So, 21.10.2018 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Obermais
B-Jugend Spg - So, 21.10.2018 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Virtus Bozen
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 8 20
2 Dro 8 17
3 Lana 8 16
4 St. Pauls 8 14
5 Brixen 8 13
6 St. Martin Moos i.P. 8 13
7 Vipo Trento 8 12
8 Arco 1895 8 12
9 Obermais 8 12
10 Rotaliana 7 11
11 Tramin 8 10
12 Anaune Val di Non 8 7
13 Calciochiese 8 5
14 SSV Naturns 8 5
15 Comano Terme 7 4
16 Eppan 8 0
 Gesamttabelle