1-1 Unentschieden gegen Bozner Boden

27.10.2014
1-1 Unentschieden gegen Bozner Boden
Auch nach dem 10. Spieltag bleibt der SSV Naturns ungeschlagen und weiterhin Tabellenführer der diesjährigen Landesligasaison. Doch die Gäste vom Sportverein Bozner Boden waren kein leichter Gegner und somit muss sich der Favorit mit einem Punkt zufrieden geben.
Die Aufstellung des SSV Naturns:
Thuile Lorenz - Peer Matthias, Fliri Patrick, Pohl Florian, Peer Felix - Tappeiner Elias, Huber Damian, Lanpacher Stephan (ab 61. Nischler Thomas), Ausserer Philipp (ab 45. Hofer Gregor) - Mair Peter, Bacher Matthias

Tore: 0-1 Schwartz (41. Min.), 1-1 Mair Peter (70. Min.);

Der SSV Naturns startet nur langsam in das Spiel und kann den Raum, den die tief stehende Mannschaft von Trainer Francesco Cosa bietet nicht nutzen. Nach knapp 10 Minuten kommt es zu einem der wenigen Angriffe der Gäste, doch der Abschlussversuch bleibt, nach einem guten Konter, ohne Torerfolg. In der 18. Spielminute folgt die beste Chance der 1. Halbzeit für den SSV. Bacher kann sich auf der linken Seite gegen seine Bewacher durchsetzen und sieht Mair in der Mitte, doch dieser trifft aus kürzester Distanz nur die Querlatte. Viel Pech für Naturns in dieser Situation. Doch es kommt noch schlimmer, nachdem Schwartz gut 20 Meter vor dem Tor nicht angegriffen wird und einfach mal draufhält. Thuile unterschätzt die Flugkurve des Balles und der Schuss dreht sich knapp ins lange Eck. Somit läuft Naturns dem Rückstand hinterher.

In der zweiten Spielhälfte zogen sich die Gäste noch weiter zurück und versuchten mit allen Mitteln die Führung über die Zeit zu bringen. Es entwickelte sich, zum Leidwesen der Zuschauer, eine Halbzeit mit vielen Unterbrechungen und Behandlungen, die ein flüssiges Spiel verhinderten. Naturns drückte auf den Ausgleich und kam durch Huber (58.), Mair (68.), Nischler (68.), Bacher (69.) und Tappeiner (70.) zu zahlreichen Gelegenheiten. Schließlich konnte Bacher den Platz auf der rechten Seite nutzen und zog an seinem Gegenspieler vorbei in den Strafraum, wo er in der Mitte wiederum Mair fand, der gekonnt einnetzt. Hochverdienter Ausgleichstreffer nach 70 Minuten. Danach kam das Spiel etwas zum Erliegen und erst in der Nachspielzeit kam der SSV wieder zu zwingenden Chancen. Mair verpasst den Doppelpack nur knapp nach einer fantastischen Parade des Gästetorhüters und zum Schluss rettet auch noch das Aluminium die Gäste vor dem überfälligen Siegtreffer.

Damit trennen sich die Mannschaften 1:1 und der SSV muss sich eingestehen, dass man auch gegen den Tabellenletzten die 3 Punkte nicht geschenkt bekommt.
Nächsten Sonntag, den 2. November findet um 14:30 Uhr das Spitzenspiel Obermais - SSV Naturns statt, bei dem man hoffentlich wieder zeigen kann, warum der SSV momentan die Tabelle anführt.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Virtus Bozen 30 78
2 St. Georgen 30 63
3 St. Pauls 30 51
4 Comano Terme 30 47
5 Calciochiese 30 45
6 Arco 1895 30 43
7 Brixen 30 43
8 Lavis 30 41
9 Tramin 30 40
10 Anaune Val di Non 30 37
11 St. Martin i.P. 30 36
12 Obermais 30 31
13 SSV Naturns 30 30
14 Bozner FC 30 29
15 Benacense Riva d.G. 30 28
16 Ahrntal 30 24
 Gesamttabelle