Zum Abschluss ein Punkt in Comano

02.05.2016
Zum Abschluss ein Punkt in Comano
Der letzte Torjubel der heurigen Saison nach Martin Blaas Treffer
Mit einem 1:1 Unentschieden kehrt des SSV von der letzten Partie der Saison aus Ponte Arche zurück. Damit fixieren unsere Jungs mit 51 Punkten den vierten Abschlussrang, punktgleich mit Eppan – Gratulation!
von Tschiggo aus Ponte Arche

Die Aufstellung des SSV Naturns: Felix Piazzo, Felix Peer, Gregor Hofer, Thomas Nischler, Matthias Peer (ab 58. Dominik Schlögl), Andreas Pirhofer, Matthias Prünster, Michael Aiello, Martin Blaas, Peter Mair (ab 80. Philipp Tribus), Stephan Lanpacher (ab 71. Olaf Stark)

Tore: 0:1 Martin Blaas (16.), 1:1 Nicola Donati (78.)

Rote Karte: Nicola Donati (83.)

Beide Teams begegneten sich im letzten Oberligaspiel mit offenem Visier, so entwickelte sich von Beginn an eine unterhaltsame Partie. Der SSV hatte mit Martin Blaas in der neunten und 13. Minute nach tollen Kombinationen gute Einschussmöglichkeiten, scheiterte jedoch beide Male an Torhüter Lorenzi. Dazwischen hatte auch Donati eine gute Torchance für die Gastgeber, doch Piazzo war auf dem Posten (11).
In der 16. ging die Gelb-blauen dann verdient in Führung: Matthias Prünster schickte Peter Mair, dieser legte uneigennützig quer und „Mottl“ Blaas konnte aus kürzester Distanz eindrücken. Es war der achte Saisontreffer für den 18jährigen SSV-Angreifer in seiner ersten Oberligasaison.
Dann wurde Comano etwas stärker, kombinierte, vor allen Dingen über die linke Angriffsseite gefällig nach vorne, kam aber kaum zu nennenswerte Torszenen. Der SSV wurde noch mit einem Aiello-Distanzschuss in der 31. Minute gefährlich.

Im zweiten Durchgang waren die Gastgeber klar besser und drängten auf den Ausgleich, die Naturnser waren zu passiv. Bosetti (52.), Poletti (59.), Donati (63.) und wiederum Bosetti (70.) vergaben gute Möglichkeiten. Der SSV wurde mit Prünster (58.) und dem eingewechselten Stark (76.) gefährlich.
Es kam wie es kommen musste und in der 78. Minute erzielte Ex-Serie-D-Spieler Nicola Donati mit einer schönen Direktabnahme von der Strafraumgrenze den verdienten Ausgleich. In der 86. Minute hatte Poli noch eine Möglichkeit für die Gastgeber, dann war Schluss.

Nach dem Spiel wurden zwei Akteure von Comano, die ihr letztes Spiel bestritten, ausgezeichnet: Kapitän Adriano Francescotti spielte in 18 Saisonen 390 Mal für die Gelb-schwarzen und Paolo Valenti kickte zehn Jahre lang für den sympathischen Dorfclub.
Ein Wehrmutstropfen für den SSV: Gregor Hofer und Peter Mair sahen ihre 15. bzw. fünfte gelbe Karte und fehlen im ersten Spiel der nächsten Saison. Trotzdem konnten Spieler, Staff und Fans, beim von Comano organisierten Buffet, auf die erfolgreichste Saison der SSV-Geschichte anstoßen und können nun die Sommerpause genießen.
Zum Abschluss ein Punkt in Comano
Zum Abschluss ein Punkt in Comano
Zum Abschluss ein Punkt in Comano
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle