Wichtiger 2:1 Heimsieg gegen Tramin!

16.04.2018
Wichtiger 2:1 Heimsieg gegen Tramin!
Martin Gander hat erneut eine starke Leistung gezeigt und sich selbst gleich zu Beginn mit einem Treffer belohnt!
Vor leeren Rängen fühlte sich der 27. Oberligaspieltag für beide Mannschaften wohl eher wie ein Freundschaftsspiel an. Dank der frühen Führung und einer souveränen 2. Halbzeit ließ der SSV Naturns gegen Tramin nichts anbrennen.
Aufstellung des SSV Naturns: Dominik Albrecht, Matthias Gufler, Gregor Hofer, Felix Peer, Matthias Peer, Andreas Pirhofer, Stephan Lanpacher, Michael Aiello, Martin Gander, Olaf Stark (ab 82. Minute Thomas Nischler), Andreas Nicoletti;

Tore: 1:0 Martin Gander (1. Minute), 2:0 Olaf Stark (67. Minute), 2:1 Gregor Hofer (Eigentor, 85. Minute);

Nur der Pfiff des Schiedsrichters war bei Anpfiff zu hören, ansonsten war es auf und um den Sportplatz von Naturns so ruhig wie noch nie, doch dafür waren die Hausherren nicht ruhig. Tramin hatte Anstoß, verlor die Kugel am Mittelkreis von wo der Ball direkt zu Gander kam, der sich das Leder auf der rechten Seite zurechtlegt und dann von der Strafraumgrenze einfach mal draufhält. Piz im Tor der Traminer wirkte sichtlich überrascht als der Schuss an ihm vorbei ins lange Eck ging. Damit stand es bereits nach 30 Sekunden 1:0 für den SSV!

In der Folge zog sich Naturns zurück, lauerte auf Konter und ließ dadurch die Gäste kommen, die erst mit Pfitscher vom Elfmeterpunkt aus (5. Minute) und dann mit Conci (17. Minute) der einen Volley aus gut 18 Metern versuchte, scheiterten. Ansonsten verlief die erste Halbzeit hauptsächlich im Mittelfeld ab, wobei die Gäste mehr vom Spiel hatten. 

Trotzdem kam der SSV kurz vor der Pause noch zu einer guten Chance, Matthias "Nello" Gufler erarbeitete sich auf der rechten Seite viel Platz und wurde angespielt, doch dann konnte er sich nicht entscheiden ob er flanken oder schießen sollte und so ging der Ball schließlich über das Tor ins Aus. Danach war Schluss und die Teams durften sich auf den zweiten Durchgang vorbereiten. 

Nach dem Seitenwechsel nahmen die Hausherren das Spiel in die Hand und versuchten den Sack zuzumachen. Erst setzte sich Lanpacher schön durch und konnte von rechts in den Strafraum ziehen, doch dann scheiterte er am gut reagierenden Piz, die Kugel kam nochmal zu Lanpacher zurück, doch beim Nachschuss fehlte es dann an Präzision und so ging der Ball drüber (54. Minute). 

Wenig später brachte Tramin den Ball nicht aus dem eigenen Strafraum und so kam das Leder irgendwie vor die Füße von Gander, der aus 5 Metern direkt abziehen konnte, doch auch hier war Piz zur Stelle und konnte zur Ecke klären. In dieser Phase des Spiels igelte sich Tramin gezwungenermaßen hinten ein, da der SSV einfach nicht locker ließ und so wurden unsere Jungs dann auch schließlich belohnt.

Im Ballbesitz schob sich Tramin die Kugel hinten hin und her, während Gander, Stark und Lanpacher allesamt Druck auf die Verteidiger ausübten, dann ein unkonzentrierter Rückpass auf Piz, wo Olaf Stark sofort nachgeht, vom Gästetorwart angeschossen wird und der Ball geht ins Tor! Endlich hatte der SSV auch mal das benötigte bisschen Glück im heurigen Abstiegskampf. Nach der 2:0 Führung beruhigte sich das Spiel enorm und lediglich Lanpacher (70. + 79. Minute) ließ nicht locker und versuchte noch einen drauf zusetzen. 

5 Minuten vor Schluss machte es Naturns nochmal spannend, nach einem Eckball der Gäste bleibt Hofer, nachdem er wohl eine mitbekommen hat, im Strafraum liegen, der Ball fällt auf der anderen Seite Pfitscher vor die Füße der direkt wieder in den SSV-Strafraum flankt. Hofer kommt auf die Beine und sieht die Flanke kommen, er versucht die Kugel per Flugkopfball zur Ecke zu klären, doch trifft unhaltbar für Albrecht ins eigene Tor.  

Damit wurde die Schlussphase nochmal etwas unterhaltsamer, doch die Gäste kamen lediglich in der 89. Minute durch Rellich zu einer Chance, sein Kopfball ging am Kasten von Albrecht vorbei. Nach gut 3 Minuten Nachspielzeit war dann Schluss und die Hausherren konnten die 3 Punkte und einen gelungenen Spieltag (Bozner FC, Obermais und Benacense haben allesamt nicht gepunktet) feiern!

Nun beträgt der Abstand zum Abstiegsplatz zwar 4 Punkte, doch es sind noch 3 Spiele zu spielen und damit ist immer noch alles offen in der heurigen Oberligasaison 2017/2018. Weiter geht es für den SSV Naturns am Sonntag, den 22.04.2018, mit dem Auswärtsspiel in und gegen St. Pauls (Anpfiff um 16:00 Uhr). Seit dabei und helft unseren Jungs vielleicht schon im nächsten Spiel den Klassenerhalt zu sichern! Auf geht´s SSV!
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Mittwoch, 20.03.2019 - 20:00 Uhr St. Martin Moos i.P. : SSV Naturns
2:1
Junioren Spg - Sa, 23.03.2019 - 17:30 Uhr
-:- FC Meran : SSV Naturns SpG
A-Jugend Spg - Sa, 23.03.2019 - 15:00 Uhr
-:- Algund : SSV Naturns SpG
B-Jugend Spg - So, 31.03.2019 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Virtus Bozen
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 23 47
2 Lavis 23 46
3 Obermais 23 43
4 Rotaliana 23 43
5 Tramin 23 37
6 Brixen 23 37
7 St. Martin Moos i.P. 23 36
8 Lana 23 36
9 Vipo Trento 23 33
10 Arco 1895 23 29
11 Comano Terme 23 28
12 St. Pauls 23 27
13 Anaune Val di Non 23 27
14 Calciochiese 23 20
15 SSV Naturns 23 11
16 Eppan 23 8
 Gesamttabelle