Unsere B-Jugend bei Inter Mailand

28.02.2011
Unsere B-Jugend bei Inter Mailand
Am Samstag 19. Februar war unsere B-Jugend bei Inter Mailand zu Gast. Am Nachmittag wurde ein Freundschaftsspiel gegen den Poolverein von Inter, ASD Lombardina, absolviert und am Abend war die SpG-Delegation im San Siro-Stadion beim Serie A-Spiel Inter gegen Cagliari zugegen.
Bereits um neun Uhr morgens startete der Bus mit 17 Spielern, den beiden Trainern Andy Kofler und Dani Schnitzer, Betreuerin Christine Gerstl und drei weiteren SpG-Funktionären von Naturns bzw. Rabland Richtung Süden. Ab Bozen kam noch ein Bus mit zwei Mannschaften von Virtus Don Bosco dazu und man machte sich gemeinsam auf den Weg nach Mailand. Nach einem Mittagsstopp in Desenzano erreichte man um 14.00 Uhr die lombardische Metropole. Während die beiden Virtus-Mannschaften auf einem Nebenplatz spielten (dabei kamen auch die C-Jugend-Spieler der SpG Lukas Messmer und Lukas Hueber zum Einsatz), durfte unsere Mannschaft direkt im Inter-Jugendzentrum „Giacinto Facchetti“ antreten. Vom Inter-Partnerverein ASD Lombardina wurde unsere Delegation herzlich empfangen und um 16.00 Uhr war Anpfiff zum Aufeinandertreffen der beiden B-Jugend-Mannschaften.

Zum Spiel:
Für die SpG Untervinschgau schickte Trainer Andy Kofler folgende Startaufstellung aufs Feld: Max Volgger, Eva Moser, Tobias Gamper, Lukas Hofer, Dominik Schlögl, Matthais Peer, Stephan Lanpacher, Christian Bettoni (Gastspieler aus Bozen), Silvan Sanson, Thomas Nischler, Lukas Raffeiner.
Nach der Halbzeitpause kamen Patrick Luner, Michael Pratzner, Alexander Kofler, Nico Perkmann und Simon Reiner zum Einsatz.
Unsere Mannschaft begann konzentriert und gestaltete das Spiel von Anfang an sehr ausgeglichen. In der zehnten Spielminute eroberte Kapitän Matthias Peer auf der rechten Abwehrseite den Ball, startete unwiderstehlich in Richtung gegnerischen Strafraum und ließ aus 20 Metern einen platzierten Schuss mit links los, welcher zur SpG-Führung im Netz zappelte. Ab der 20. Minute wurden die Hausherren etwas stärker, die Abwehr um Goalie Max Volgger stand aber stets sicher.
Zu Beginn der zweiten Hälfte wurde auf beiden Seiten kräftig durchgewechselt und Lombardina drückte vehement auf den Ausgleich. Verteidiger Dominik Schlögl und Torwart Max Volgger retteten zwei Mal auf der Linie. Nach vorne ging bei unserer Mannschaft nicht mehr viel. Mit großem Einsatz und etwas Glück konnte der knappe Vorsprung über die Zeit gerettet werden und der prestigeträchtige Sieg in Mailand war unter Dach und Fach.

Nach einer kleinen Marende im Lokal der Gastgeber zog die Karawane Richtung San Siro-Stadion. Schon von außen wurde das mächtige Bauwerk bewundert und als man ins Stadion durfte, war der Eindruck bei vielen überwältigend. Inter und Cagliari legte dann auch los wie die Feuerwehr und bereits nach wenigen Minuten gingen die Mailänder in Führung – im Sektor, in welchem die SpG-Kicker mit ungefähr 1.000 anderen Jugendspielern untergebracht waren, erreichte die Stimmung ihren Höhepunkt. Leider verflachte die Partie dann mehr und mehr. Inter konnte den knappen Sieg nach Hause spielen.

Nach dem Spiel musste man durch den Stau um das Stadion in Richtung Autobahn und dann in Richtung Heimat. Um drei Uhr morgens, müde, aber mit vielen Erinnerungen und Emotionen im Gepäck, erreichte die SpG-Delegation ihr zu Hause.

Zu Gast bei Inter Mailand – eine tolle Erfahrung für unsere B-Jugend!

Mehr Fotos gibt's in unserer Galeie
Unsere B-Jugend bei Inter Mailand
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 24.03.2019 - 15:00 Uhr SSV Naturns : Eppan
-:-
Junioren Spg - Sa, 23.03.2019 - 17:30 Uhr
-:- FC Meran : SSV Naturns SpG
A-Jugend Spg - Sa, 23.03.2019 - 15:00 Uhr
-:- Algund : SSV Naturns SpG
B-Jugend Spg - So, 31.03.2019 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Virtus Bozen
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 23 47
2 Lavis 23 46
3 Obermais 23 43
4 Rotaliana 23 43
5 Tramin 23 37
6 Brixen 23 37
7 St. Martin Moos i.P. 23 36
8 Lana 23 36
9 Vipo Trento 23 33
10 Arco 1895 23 29
11 Comano Terme 23 28
12 St. Pauls 23 27
13 Anaune Val di Non 23 27
14 Calciochiese 23 20
15 SSV Naturns 23 11
16 Eppan 23 8
 Gesamttabelle