SSV muss gegen Albiano Reaktion zeigen

14.02.2013
SSV muss gegen Albiano Reaktion zeigen
Nach der Niederlage gegen Eppan muss der SSV gegen Albiano ein anderes Gesicht zeigen
Nach der herben Schlappe gegen Eppan dürften wohl die letzten Optimisten den Ernst der Lage erkannt haben.
Nach drei Niederlagen in Serie mit zum Teil indiskutablen Leistungen wird die Lage für den SSV immer ernster. Mittlerweile zurück gefallen auf den vorletzten Platz, heisst es nun endgültig Reaktion zeigen, um nicht schon frühzeitig das rettende Ufer aus den Augen zu verlieren. Dazu müssen aber so schnell wie möglich drei Punkte her. Für die Tabelle und die Moral. Am besten schon am Sonntag gegen Albiano.

Die Trentiner liegen mit 18 Punkten selber mitten in der Abstiegszone, konnten in den letzten beiden Spielen aber immerhin zwei Punkte sammeln. Sowohl gegen Ahrntal als auch gegen Mori reichte es für die Elf von Dino Ciresa zu einem Unentschieden. Mit einem Unentschieden hat sich auch Naturns in der Hinrunde von Albiano getrennt. 1-1 hiess es damals nach 90 Minuten, in denen sich unser Youngster Matthias "Motte" Peer erstmals in die Torschützenliste eintragen konnte

Für diese wichtige Begegnung am Sonntag wird Mister Gruenfelder wieder auf die zuletzt ausgefallenen Stammkräfte zurückgreifen können. Mit der Rückkehr von den zuletzt gesperrten Felix Rungg und Stephan Götsch kann gerechnet werden. Auch mit dem Einsatz von Kapitän Armin Rungg kann gerechnet werden. Ausfallen wird aber höchstwahrscheinlich immer noch Ramon Sanson aufgrund einer Zerrung. Auch hinter dem Einsatz von Francesco Cosa steht noch ein Fragezeichen.

Die Stunde hat also mittlerweile fünf vor 12 geschlagen, wie Vize Sektionsleiter Günther "Tschiggo" Pföstl auf die brenzlige Lage hinweist. "Gegen den direkten Gegner Albiano müssen wir jetzt zu Hause gewinnen, um an den Nichtabstiegsplaetzen dran zu bleiben. Nur mit der richtigen Einstellung und der nötigen Kampfbereitschaft werden wir das Ziel Klassenerhalt erreichen können", so Tschiggo.

Man darf nun gespannt sein, ob Trainer Gusti Gruenfelder seine Mannschaft nach der Niederlage gegen Eppan wieder aufrichten konnte. Auf jeden Fall heisst es jetzt Ruhe bewahren und wieder aufstehen. Zuhause ist gegen Albiano alles möglich.
Auf geht´s Jungs. Kämpfen uns siegen!

Hinweis: Für unsere treuen Fans gibt es am Sonntag wieder eine Halbzeitverlosung, bei der einige tolle Sachpreise zu gewinnen sind.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 24.03.2019 - 15:00 Uhr SSV Naturns : Eppan
-:-
Junioren Spg - Sa, 23.03.2019 - 17:30 Uhr
-:- FC Meran : SSV Naturns SpG
A-Jugend Spg - Sa, 23.03.2019 - 15:00 Uhr
-:- Algund : SSV Naturns SpG
B-Jugend Spg - So, 31.03.2019 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Virtus Bozen
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 23 47
2 Lavis 23 46
3 Obermais 23 43
4 Rotaliana 23 43
5 Tramin 23 37
6 Brixen 23 37
7 St. Martin Moos i.P. 23 36
8 Lana 23 36
9 Vipo Trento 23 33
10 Arco 1895 23 29
11 Comano Terme 23 28
12 St. Pauls 23 27
13 Anaune Val di Non 23 27
14 Calciochiese 23 20
15 SSV Naturns 23 11
16 Eppan 23 8
 Gesamttabelle