SpG-Jugend schlägt Obermais zwei Mal

16.04.2012
SpG-Jugend schlägt Obermais zwei Mal
Die Juniorenspieler Andreas Manna, Ingo Lanthaler und Simon Fischer liegen mit ihrer Mannschaft auf dem hervorragenden zweiten Tabellenplatz
Rache für die Niederlage des SSV Naturns in der Oberliga gegen den AFC Obermais am vergangenen Mittwoch haben die Mannschaften der Junioren und der A-Jugend in der SpG Untervinschgau am Wochenende genommen.
von Tschiggo

A-Jugend: AFC Obermais – SpG Untervinschgau 0:2 (0:2) 

Aufstellung der SpG: Max Volgger, Paul Lanthaler, Daniel Hofer, Jonas Tumler, Tobias Müller, Dominik Schlögl, Matthias Peer, Ivan Lamprecht, Laurin Kristanell, Thomas Nischler, Patrick Reiner
eingewechselt wurden: Patrick Luner, Markus Tappeiner, Tobias Gamper, Michael Pratzner, Stephan Lanpacher, Silvan Sanson
Trainer: Engl Grünfelder
Linienrichter: Hugo Tumler
Betreuer: Günther Pföstl
Tore: 1:0 Patrick Reiner (17.), 2:0 Laurin Kristanell (25.)

Das auf Freitag vorverlegte Spiel auf der Lahn begann mit einer Schrecksekunde für die SpG: bereits in der ersten Minute trafen die Hausherren die Querlatte. Dann nahmen die Jungs von Trainer Engl Grünfelder mehr und mehr das Heft in die Hand. Patrick Reiner vergab innerhalb kurzer Zeit zwei Mal vor dem leeren Tor der Obermaiser, als er den Ball jeweils daneben setzte. In der 17. Minute machte er es dann besser und hämmerte einen Schuss aus 18 Metern ins Kreuzeck zur Führung der SpG. Einige Minuten später schloss Laurin Kristanell überlegt eine Aktion ab, und stellte auf 2:0. Matthias Peer hätte bereits in der ersten Hälfte das Resultat in die Höhe schrauben können.

Im zweiten Durchgang wechselte der SpG-Trainer nach und nach alle sechs Reservespieler ein. Am Spielgeschehen änderte sich nicht allzu viel, denn unsere Mannschaft blieb spielbestimmend und hätte mit Silvan Sanson den dritten Treffer erzielen müssen. Die Obermaiser kamen erst gegen Ende der Partie etwas stärker auf und drängten auf den Anschlusstreffer, welcher aber nicht mehr fallen wollte.

Nun hat unsere A-Jugend in der Rückrunde der zweiten regionalen Phase bereits acht Punkte aus vier Spielen geholt und somit eine gute positive Serie aufgestellt. Am Dienstag, 17. April geht es mit dem Auswärtsspiel beim FC Südtirol weiter (Anpfiff ist um 17.00 Uhr am Bozner Pfarrhof). Bleibt abzuwarten, ob die Serie hält!

Junioren: AFC Obermais – SpG Untervinschgau 0:1 (0:0)

Aufstellung der SpG: Andreas Nischler, Matthias Peer, Mathias Kaserer, Julian Gögele, Ingo Lanthaler, Fabian Albrecht, Ivan Lamprecht, Thomas Ortler, Alexander Müller, Felix Peer, Andreas Manna
eingewechselt wurden: Simon Fischer, Philipp Peer, Dominic Ladurner, Stefan Forcher
Ersatzbank: Felix Kinsele, Johannes Lanpacher
Trainer: Gustl Grünfelder
Linienrichter und Betreuer: Manuel Manjer
Tor: Julian Gögele (68.)

Am Samstagnachmittag gastierten die Junioren der SpG, welche sich sensationell auf dem zweiten Tabellenplatz halten, beim Tabellensiebten aus Obermais auf dem Kunstrasenplatz in der Meraner Passermündung. Die Partie begann mit mehreren guten Chancen für unsere Jungs, wobei Andreas Manna die beste davon vergab. Dann kamen die Hausherren besser ins Spiel, konnten sich aber kaum gute Torchancen erarbeiten. Unsere Mannschaft wirkte gegen Ende der ersten Halbzeit zu passiv. Felix Peer hatte kurz vor dem Pausenpfiff dennoch die Führung auf dem Fuß, als er alleine auf das Obermais-Tor zulief, den Ball aber neben den Kasten setzte.

Im zweiten Durchgang wurde die Partie lebhafter und beide Teams suchten den Führungstreffer. Die beste Chance dafür hatten die Blau-weißen aus Obermais, als deren Stürmer nach einem schönen Pass alleine auf Andi Nischler zulief und abschloss; der SpG-Keeper, welcher während des gesamten Spiels einen sehr sicheren Eindruck machte, vereitelte aber auch diese Chance, indem er den Ball mit einem Riesenreflex über die Querlatte lenkte. In der 68. Minute dann die Führung für die SpG: Julian Gögele köpfte eine Ortler-Ecke zum viel umjubelten Siegtreffer in die Maschen. Obermais suchte gegen Ende der Partie den Ausgleichstreffer, war bei den Aktionen aber meist zu hektisch. In der zweiten Minute der Nachspielzeit hatten unsere Jungs dann noch richtig Glück, als der Schiedsrichter nach einer elfmeterwürdigen Attacke von Simon Fischer im Strafraum weiterlaufen ließ.

Die Junioren rangieren somit weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz, den es nun in den verbleibenden fünf Spielen zu verteidigen gilt. Weiter geht es bereits am Mittwoch, 18. April um 20.00 Uhr mit dem Auswärtsspiel beim Bozner FC auf den Talferwiesen. Einen Titel kann man in der laufenden Saison aber erringen: in der Fairnesswertung führen unsere Jungs mit großem Vorsprung die Tabelle an; man hat bisher im Durchschnitt nur eine gelbe Karte pro Partie kassiert und eine rote hat kein SpG-Juniorenspieler in den letzten beiden Jahren gesehen – ein Bravo für diese Disziplin!
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 03.02.2019 - 15:00 Uhr St. Pauls : SSV Naturns
-:-
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 15 33
2 Dro 15 31
3 Rotaliana 15 30
4 Brixen 15 29
5 Obermais 15 26
6 St. Martin Moos i.P. 15 25
7 Tramin 15 24
8 Vipo Trento 15 23
9 Lana 15 23
10 St. Pauls 15 21
11 Arco 1895 15 19
12 Comano Terme 15 17
13 Calciochiese 15 12
14 Anaune Val di Non 15 11
15 SSV Naturns 15 7
16 Eppan 15 1
 Gesamttabelle 
 


 

© 2019 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing