Sieger im Spitzenspiel ! 4:1 Sieg bei Heimpremiere

Sieger im Spitzenspiel ! 4:1 Sieg bei Heimpremiere
Kompakte Mannschaftsleistung bringt 4:1 Sieg über HC Gardena Bulls-Queens

SSV Naturns Blue Cannibals besiegt in den eigenen vier Wänden den Tabellenzweiten, HC Gardena Bulls- Queens mit 4:1 Toren und kann die Tabellenführung ausbauen.

Eines Vorweg - Meisterschaften werden nicht im November entschieden, dennoch macht dieser tolle Sieg Lust auf mehr.
Der SSV Naturns Blue Cannibals konnte erstmals in der heurigen Saison vor toller Zuschauerkulisse am Naturnser Sportplatz auflaufen. Coach Walter Allneider musste auf Philipp Klotzner, Ulrich Perkmann und David Stricker verzichten und nahm zum Rückrundenauftakt einige Veränderungen in der Abwehr vor.
Der HC Gardena Bulls-Queens legte los wie die Feuerwehr, schnürte die Naturnser in den ersten Spielminuten in die eigene Verteidigungszone und sorgte für Gefahr vor das von Michael Egger gehütete Gehäuse. Mit unglaublichen Reflexen trieb er die gegnerischen Stürmer am Rande ihrer Verzweiflung. Es folgte ein offener Schlagabtausch und praktisch mit der Sirene zur ersten Drittelpause besorgte Trainersohn Simon Allneider mit einem platzierten Schuss von der blauen Linie für eine äußerst glückliche 1:0 Pausenführung.

Auch im zweiten Drittel hatten beide Mannschaften ihre Möglichkeiten, eine davon nutzte der durchgebrochene gegnerische Kapitän Karl Demetz indem er im Alleingang unserem Schlussmann mit einem satten Schuss ins Kreuzeck keine Abwehrchance ließ.
Der SSV Naturns Blue Cannibals konnte gleich reagieren, als Andreas Palla im Powerplay die Scheibe im Angriffsdrittel hielt und Luca Abolis mit einem millimetergenauen Pass seinen Sturmpartner Marco Boriero bediente, der mit einer herrlichen Direktabnahme den Puck zur 2:1 Führung im Grödner Tor unterbringen konnte.
Die Naturnser waren mit der knappen Führung noch nicht zufrieden, spielten freudig nach vorne, ohne jedoch die Abwehrarbeit zu vergessen. Ein Sonderlob verdienen sich die Stürmer, die ihre Defensivaufgaben nahezu perfekt umsetzen und die blitzschnellen gegnerischen Stürmer oftmals schon in der neutralen Zone abfangen konnten.
Nach toller Vorarbeit von Florian Kirchler konnte der quirlige Simon Allneider 2 min. vor Ende des 2. Drittels mit einem Backhandschuss in die linke Torwartecke zur durchaus verdienten 3:1 Führung eindrücken.

Mit diesen zwei Tore Vorsprung gingen unsere Mannen in den dritten und somit letzten Spielabschnitt. Das Spiel wurde zunehmend härter, Hauptschiedsrichter Patrick Gruber bekundete jedoch keinerlei Probleme das intensive Spiel jederzeit souverän zu leiten.
Der Schlusspunkt von Florian „King“ Kirchler war die Kopie des zweiten Treffers. Wiederum im Powerplay hielt diesmal Verteidigungsminister Daniel Told die Hartgummischeibe im Angriffsdrittel, wo Daniel Christanell unserem Torschützen vom Dienst optimal in Szene setzte, der fast wie selbstverständlich, den Puck ins gegnerische Gehäuse zum 4:1 Endstand unterbrachte.
Die letzten Spielminuten verflogen in Windeseile, unsere Mannen blieben konzentriert und spielten den Stiefel (O-Ton David Stricker) locker herunter, sodass die drei Punkte in trockenen Tüchern waren.

An diesem Abend hat einfach alles gepasst, unser Kapitän Andreas Humml und seine Edelhelfer haben nach unermüdlichem Einsatz die Eisanlage rechtzeitig zu Spielbeginn aus dem monatelangem Sommerschlaf geholt.
Unsere große Hilfe Engl Grünfelder war trotz Fiebers am Naturnser Eisplatz im Einsatz und Andrè Stadler machte bei seinen ersten Gehversuchen als Speaker und Dj ebenfalls einen super Job.
Die vielen Zuschauer haben ebenfalls zum gelungen Debüt in heimischer Spielstätte beigetragen und anschließend auch dafür gesorgt, dass der angebrochene Abend mit der gesamten Mannschaft in der Naturnser Sportbar noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Die Reise geht bereits am kommenden Sonntag in Pinzolo beim HC Valrendena weiter, wo unsere Mannen den Erfolgslauf fortführen wollen, ehe sie am Freitag, 14. Dezember um 20:30 Uhr den HC Himmelreich aus Sterzing in Naturns empfangen.

Danke unseren Fans für das zahlreiche Interesse – Let`s go Cannibals

Sieger im Spitzenspiel ! 4:1 Sieg bei Heimpremiere
Sieger im Spitzenspiel ! 4:1 Sieg bei Heimpremiere
Sieger im Spitzenspiel ! 4:1 Sieg bei Heimpremiere
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 24.03.2019 - 15:00 Uhr SSV Naturns : Eppan
-:-
Junioren Spg - Sa, 23.03.2019 - 17:30 Uhr
-:- FC Meran : SSV Naturns SpG
A-Jugend Spg - Sa, 23.03.2019 - 15:00 Uhr
-:- Algund : SSV Naturns SpG
B-Jugend Spg - So, 31.03.2019 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Virtus Bozen
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 23 47
2 Lavis 23 46
3 Obermais 23 43
4 Rotaliana 23 43
5 Tramin 23 37
6 Brixen 23 37
7 St. Martin Moos i.P. 23 36
8 Lana 23 36
9 Vipo Trento 23 33
10 Arco 1895 23 29
11 Comano Terme 23 28
12 St. Pauls 23 27
13 Anaune Val di Non 23 27
14 Calciochiese 23 20
15 SSV Naturns 23 11
16 Eppan 23 8
 Gesamttabelle