Saisonauftakt nach Maß! Erstes Spiel = 1.Sieg

Saisonauftakt nach Maß! Erstes Spiel = 1.Sieg
Zweifacher Shorthander Torschütze - "King" Kirchler Florian
Toller Start des SSV Naturns - Blue Cannibals
(Bericht by Pallotti)
Der SSV Naturns besiegt den HC Valrendena, durch Tore von Simon Allneider und „King“ Kirchler (je 2x) sowie „Greenhorn“ Alex Pixner, Philip Schwienbacher und Daniel Christanell, standesgemäß mit 7:2.

Aber alles der Reihe nach. Der souverän pfeifende Schiri, Maurizio Lorengo pfiff das mit Spannung erwartete Spiel im Eisforum in Latsch Pünktlich an.
Bereits nach 2 Minuten klingelte es im Kasten von Valrendenas Keeper, Igor Kristo, der gegen unserem Scharfschützen vom Dienst, Simon Allneider das Nachsehen hatte. Unsere Mannschaft erarbeitete sich im Minutentakt hochkarätige Chancen, scheiterte aber am gut positionierten gegnerischen Tormann. Es dauerte bis zur 10. Spielminute, als Pixi Alex im Powerplay einen genialen Pass von Rückkehrer Daniel Christanell veredelte und dem gegnerischen Torhüter keine Chance lies. Eine Minute vor Drittelende wurde „Mr. Short-Hander“ King Kirchler von Daniel Told auf die Reise geschickt und schob cool zur 3:0 Pausenführung ein.

Im Mittelabschnitt wurde der Spielstand innerhalb von nur einer Minute wieder spannend. Zwei Unachtsamkeiten der ansonsten soliden Verteidigung ermöglichte die Aufholjagd der Gäste. Bianchi und Formaioni konnten den schuldlosen Cannibals Goalie Mario Pellegrina in der 22. Minute bezwingen. Spielstand 3:2
Jedoch wiederum nur eine Minute später war für Naturns die Nummer 87 Philip Schwienbacher zur Stelle und drückte zum 4:2 ein.

Im 3. Drittel kamen unsere Cracks wiederum hellwach aus der Kabine, die Kabinenpredig von Coach „Ali“ zeigte Wirkung, und wiederum erspielten sich die Naturnser Chance um Chance. Es dauerte bis zur 37. Minute als Simon Allneider das zweite Powerplaytor des Abends erzielte.
Das Tor zum 6:2 erzielte Christanell Daniel nach einer feinen Einzelleistung.
Den Schlusspunkt der Partie setzte wiederum „Mr. Unterzahl“ King Kirchler, der von Daniel Christanell und Andreas Palla, wiederum in Unterzahl, ausgezeichnet in Szene gesetzt wurde und den Endstand fixierte 7:2

Alles in allem sah man nach dem Schlusspfiff, trotz eines schwachen 2. Drittels, rundum zufriedene Gesichter. Bereits am kommenden Freitag 12. Okt. geht’s zum ersten von insgesamt fünf aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen, zum Titelanwärter HC Gardena Bulls Queens.

Let´s go Cannibals
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle