Rückrundenstart missglückt: 1:2 gegen Dro

03.02.2013
Rückrundenstart missglückt: 1:2 gegen Dro
Damian Huber bei seiner besten Chancen den SSV in Führung zu bringen
Eine knappe Niederlage musste der SSV Naturns im ersten Spiel der Rückrunde gegen Titelaspiranten Dro hinnehmen. In einer offenen Partie setzten sich am Ende die cleveren Gäste durch, der SSV bot aber eine ansprechende Leistung.
von Tschiggo aus Partschins

Die Aufstellung des SSV Naturns:
Uli Rungg, Matthias Peer, Armin Rungg (ab 50. Laurin Kristanell), Florian Pohl, Stephan Götsch, Daniel Pföstl, Andreas Manna (ab 46. Damian Huber), Jakob Moriggl, Elias Tappeiner (ab 80. Felix Peer), Ramon Sanson, Felix Rungg

Tore:
0:1 Bortolotti (28.), 1:1 Tappeiner (40.), 1:2 Tisi (72.)

Bereits nach zwei Minuten hätte Schiri Betta einen Elfmeter für den SSV pfeifen müssen, als Felix Rungg im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Ob der frühen Spielzeit, oder der unterschiedlichen Positionen beider Mannschaften in der Tabelle, sah sich der Unparteiische nicht in der Lage, den Strafstoß zu verhängen, was er dann auf der Gegenseite in der zweiten Spielhälfte wohlwollend machte. Notiz am Rande: der Bozner Schiri leitete bereits das dritte Heimspiel des SSV Naturns in der laufenden Saison – Bilanz: drei Niederlagen.

In der fünften Minute wurde Dro-Neuzugang Davide Tisi erstmals durch einen Freistoß für die Gäste gefährlich; Uli Rungg konnte zur Ecke klären. Ein Pföstl-Freistoß aus 20 Metern landete in der 22. Minute knapp neben dem Gästetor und in der 24.Minute konnte Dro-Torhüter Angeli einen Sanson-Weitschuss nur mit Mühe zur Ecke klären.

Dann fiel die Führung für die Gäste: Bortolotti zog von der Strafraumgrenze in der 28. Minute ab und der zentrale Schuss fand den Weg, unter Mithilfe des ansonsten starken Torhüters Uli Rungg, ins Tor. In der 31. Minute wehrte der SSV-Keeper einen gefährlichen Freistoß von Paissan aus 30 Metern zur Ecke ab.

Dann war der SSV am Drücker: in der 38. Minute konnte Elias Tappeiner nach einer Ecke den Ball aus fünf Metern nicht im Gästetor unterbringen. Zwei Minuten später machte es der SSV-Stürmer besser, als er 25 Meter vor dem Dro-Kasten an den Ball kam, diesen kurz in der Drehung annahm und dann mit einem unhaltbaren Schuss im Kreuzeck zum Ausgeleich versenkte – ein Traumtor!

Kurz vor der Pause wurde nochmals Dro mit einem Tisi-Freistoß gefährlich, den Uli Rungg aber sicher hielt.

Nach dem Pausentee hatte zunächst der eingewechselte Damian Huber die Führung für den SSV auf dem Fuß, als er nach einem Sanson-Pass knapp am langen Pfosten vorbeizielte.

Dann drückte Dro auf den Führungstreffer. In der 54. Minute wartete Perini in aussichtsreicher Position zu lange mit dem Torabschluss, sodass Matthias Peer zur Ecke klären konnte. Zwischen der 58. und 60. Minute traten die Gäste vier Eckbälle in Serie, wobei ein Kopfball von Calcari an die Querlatte prallte und einer von Adami von Uli Rungg stark gehalten wurde.

Nun kam der SSV wiederum zu zwei guten Torchancen, beide in der 61. Minute. Zunächst bediente der starke Ramon Sanson wiederum Damian Huber, der alleine vor Torhüter Angeli an diesem scheiterte. Kurz darauf schoss Elias Tappeiner nach einer Kopfballvorlage von Sanson ins Außennetz.

In der 72. Minute ließ der starke Davide Tisi dann mehrere SSV-Spieler stehen und kam im Strafraum mit Stephan Götsch in Kontakt und fiel zu Boden. Für Schiri Betta war es Elfmeter, den der Gefoulte sicher verwandelte.

In der verbleibenden Spielzeit war unsere Mannschaft zu keiner wirklichen Reaktion mehr fähig. Man agierte zu hektisch und hatte keinen klaren Ideen mehr im Spiel nach vorne. Dro war zwei Mal mit dem eingewechselten Poli dem dritten Treffer nahe.

Schiedsrichter und Glück stehen in dieser Saison dem SSV bis dato nicht zur Seite. Dennoch ist der Klassenerhalt sicherlich drin. Mit einem Sieg am kommenden Sonntag in Eppan wäre man wieder voll im Rennen, um das Saisonziel zu erreichen!
Rückrundenstart missglückt: 1:2 gegen Dro
Viel Publikum fand den Weg nach Partschins
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 03.02.2019 - 15:00 Uhr St. Pauls : SSV Naturns
-:-
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 15 33
2 Dro 15 31
3 Rotaliana 15 30
4 Brixen 15 29
5 Obermais 15 26
6 St. Martin Moos i.P. 15 25
7 Tramin 15 24
8 Vipo Trento 15 23
9 Lana 15 23
10 St. Pauls 15 21
11 Arco 1895 15 19
12 Comano Terme 15 17
13 Calciochiese 15 12
14 Anaune Val di Non 15 11
15 SSV Naturns 15 7
16 Eppan 15 1
 Gesamttabelle 
 


 

© 2019 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing