Pokalaus - Volle Konzentration auf Levico Terme

25.10.2012
Pokalaus - Volle Konzentration auf Levico Terme
Hannes Köllemann stand nach langer Verletzungspause gestern wieder auf dem Platz
Die gestrige 0-1 Niederlage gegen den Landesligisten Weinstrasse Süd bedeutet gleichzeitig das Pokalaus.
Im zweiten Halbfinalspiel gestern Abend in Kurtatsch konnte Mister Gusti Grünfelder einige Änderungen in seiner Startelf vornehmen. So stand Hannes Köllemann beispielsweise nach längerer Verletzungspause wieder auf dem Feld. Neben ihm in der Innenverteidigung stand Stephan Götsch. Die Außenverteidigerpositionen hatten Käpt'n Armin Rungg und Gregor Hofer inni. Im Mittelfeld standen Andi Manna und Daniel Pföstl im zentrum, Felix Rungg und Matthias Peer auf den beiden Flügeln. Im Sturm spielten wie schon am vergangenen Sonntag Francesco Cosa und Elias Tappeiner.
In der gefälligen Partie sorgte Weinstrasse Spieler Johannes Huber in der 60. Minute für den einzigen Treffer des Abends.

Nach der zweiten Niederlage im zweiten Halbfinalspiel bedeutet dies, dass sich der SSV Naturns nun voll und ganz auf die Meisterschaft konzentrieren kann.  Im dritten Pokal Halbfinale treffen nun die beiden Besieger des SSV, Obermais und Weinstrasse Süd aufeinander und spielen sich den Platz im Pokalfinale aus.

Am Sonntag geht es für den SSV Naturns schon weiter.
Bereits um 14.30 Uhr (Achtung Umstellung auf Winterzeit) muss die Mannschaft in die Valsugana zum Aufsteiger Levico Terme. Die Mannschaft von Trainer Marco Girardi ist gut in die Saison gestartet. Mit 14 Punkten steht sie momentan auf dem 4. Tabellenrang.
Große Stärke des Teams ist die starke Offensive um Toptorjäger Morgan Betti. Der Stürmer hält momentan bei 5 Toren und ist maßgeblich an der besten Offensive der Liga (zusammen mit Ahrntal) beteiligt.
Zu Hause ist Levico Terme besonders stark. Mit 10:3 Toren, 3 Siegen und 1 Unentschieden in den bisherigen 4 Spielen sind eine Topmarke.

Damit der SSV Naturns am Sonntag nicht mit leeren Händen nach Hause fährt, benötigt es wieder eine mannschaftliche Topleistung.
Trainer Gusti Grünfelder steht dabei endlich beinahe sein gesamter Kader zur Verfügung. Ob Hannes Köllemann bereits wieder zu hundert Prozent einsatzfähig sein wird, ist noch offen. Jakob Moriggl plagt sich immer noch mit seiner Oberschenkelverletzung herum und wird höchstwahrscheinlich noch ausfallen. Ansonsten sind alle Spieler fit und die Sperren sind alle überstanden. Die Mannschaft kann also komplett in die Valsugana fahren und wird dort wieder 100% Einsatz geben um den ersten Dreier in der Ferne zu holen.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle