Oberliga: SSV Naturns erwartet Alense

10.11.2011
Oberliga: SSV Naturns erwartet Alense
Daniel Ortler (l.) und Philipp Ausserer (r.) in Erwartung eines gegnerischen Freistoßes
Den SSV Naturns erwartet am Sonntag mit Alense ein weiterer schwieriger Gegner im Heimspeil auf dem Naturnser Sportplatz.
von Armin Rungg

Um 14.30 erfolgt der Anpfiff für das 13. Spiel der Oberligahinrunde gegen die Mannschaft aus dem Trentino. Der SSV ist momentan seit fünf Spielen ungeschlagen (3 Siege und 2 Unentschieden) und ist gewillt diese Serien auch gegen Alense aufrecht zu erhalten.

Während der SSV Naturns momentan mit 22 Punkten Tabellendritter ist, belegt Alense mit 16 Punkten den 9. Rang. Letzten Sonntag holte Alense daheim gegen Salurn einen Punkt und kommt zudem mit einem neuen Trainer nach Naturns: Der bisherige Trainer Luciano Gabrielli wurde nach Medienberichten aufgrund von Differenzen mit dem Vorstand diese Woche entlassen. Sein Nachfolger steht aber bisher noch nicht fest. Man kann also damit rechnen, dass Alense nach einer bisher eher bescheidenen Saison mit viel Motivation nach Naturns kommen wird und es ist zu hoffen, dass der "Trainereffekt" dieses Mal ausbleibt.

Das vorige Oberligajahr beendete Alense mit 42 Punkten auf Tabellenplatz 9. In den beiden Duellen siegte im Vorjahr jeweils die Heimmannschaft: Alense siegte zuhause mit 2-0, während der SSV das Rückspiel in Naturns mit 4-0 (3x Peter Mair, 1x Platzer) für sich entscheiden konnte.

Für das Spiel am Sonntag dürfte Damian Huber (Kurzeinsatz gegen Plose) wieder fit sein. Bei Christian Platzer (ebenfalls Kurzeinsatz gegen Plose)
und Patrick Fliri (hat sich im Training eine Oberschenkelverletzung zugezogen) ist noch nicht klar ob sie für das Duell einsatzfähig sind. Um weiterhin zu punkten bedarf es sicherlich einer guten und konzentrierten Leistung gegen die Mannschaft aus dem Trentino.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle