Nichts zu verlieren beim AC Trient

30.09.2016
Nichts zu verlieren beim AC Trient
Unser Mister Robi Cortese weiß um die Stärke des AC Treint, aber auch um jene des SSV
Am kommenden Sonntag geht es für unsere Jungs ins Briamasco-Stadion nach Trient zum absoluten Meisterschaftsfavoriten der Oberliga, dem wieder erstarkten AC Trento (Anpfiff um 15:30 Uhr).
In solchen Spielen hat man bekanntlich nichts zu verlieren und gerade weil man eigentlich keine Chance hat, hat man eine Chance. Schließlich ist auch unser SSV, neben Trient und Obermais, die einzige noch ungeschlagene Mannschaft der laufenden Saison.

Der AC Trient hat den Durchmarsch von der Landesliga bis in den Profifußball als Ziel deklariert und seit zwei Jahren arbeitet ein komplett neu strukturierter Vereinsapparat daran, der den völlig maroden Traditionsklub übernommen hat. Präsident und Bauunternehmer Mauro Giacca pumpt mit seinen Kontakten zu Sponsoren viel Geld in den Verein (es wird ein Budget von 500.000 Euro kolportiert), Claudio Rastelli als sportlicher Leiter und Stefano Manfioletti als Cheftrainer haben viel Erfahrung im Profifußball, wie auch ein Großteil des Kaders. Die meisten der Trento-Kicker haben nämlich in den letzten Jahren im Profifußball und in der Serie D gekickt. 15 Tore hat die Angriffsmaschinerie um Gherardi (4 Tore), Ferrarese (3), Conci und Gattamelata (je 2) in den bisherigen vier Spielen bereits erzielt.

Beim SSV wird weiterhin Marian Schwienbacher fehlen, seine Verletzung am Syndesmoseband des rechten Sprunggelenks aus dem Alense-Spiel muss noch zwei bis drei Wochen auskuriert werden. Dagegen dürfte Felix Peer nach seinem halbstündigen Comeback nach überstandener Knieverletzung vom vergangenen Sonntag wieder in der Startformation stehen, wie auch der letzthin gesperrte Peter Mair. Topskorer Matthias Bacher hat leichte Beschwerden am Knöchel, dürfte aber auflaufen.

„Die Stimmung ist tip-top und die Jungs sind heiß auf diese Partie“ bringt es Co-Trainer Bernd Muther auf den Punkt. Und so reisen wir voller Tatendrang am Sonntag nach Trient um den großen Favoriten ein Bein zu stellen. Kommt und unterstützt unsere Jungs in diesem Big Match!
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle