Naturns kommt wieder! 2. Sieg in Folge!

29.02.2016
Naturns kommt wieder! 2. Sieg in Folge!
Peter Mair beim Jubel nach dem Last Minute Tor zum 1:3 Endstand! Sein persönlicher 6. Saisontreffer.
Der SSV gewinnt in einer hochkarätigen Oberligapartie mit 1:3 in Lavis. Die Hausherren führten das Spiel die ersten 30 Minuten an, doch der SSV überzeugte vor allem durch eine starke 2. Halbzeit und konnte sich die 3 Punkte sichern.
Die Aufstellung des SSV Naturns: Felix Piazzo, Felix Peer, Andreas Pirhofer, Martin Blaas (ab 89. Minute Dominik Schlögl), Philipp Tribus, Martin Metz, Matthias Prünster (ab 70. Minute Fabian Nischler), Michael Aiello, Matthias Bacher, Peter Mair, Thomas Nischler (ab 46. Minute Gregor Hofer);

Tore: 1:0 Marco Marzocchella (5. Minute), 1:1 Martin Blaas (31. Minute), 1:2 Matthias Bacher (59. Minute, Elfmeter), Peter Mair (90.+2 Minute);

Die Mannschaft aus Lavis legte los wie die Feuerwehr und überrumpelte den SSV in den Anfangsminuten. Nach einem Eckball in der 3. Minute verfehlte der Schuss von Vitti nur knapp sein Ziel, ehe es Ex-Serie-D Spieler Marzocchella in der 5. Spielminute besser machte. Seine Direktabnahme nach einer Flanke passte genau ins kurze Eck und bescherte den Hausherren die frühe Führung. Gorla und Tabarelli (7. + 13. Minute) vergaben die nächsten guten Gelegenheiten der Heimelf, beide verfehlten den Kasten von Piazzo aus aussichtsreicher Position. Spätestens nach 20 Minuten hätte Marchi die Führung erhöhen müssen, er läuft bis zum Strafraum und wird nicht angegriffen, dann versucht er Piazzo mit einem herrlichen Heber Piazzo zu überlisten, doch der junge Naturnser Torwart pariert auf der Linie überragend und hält seine Mannschaft im Spiel.

Erst nach 23 Minuten kommt Lavis das erste Mal in Bedrängnis, einen Rückpass von Vitti kann Lavis-Torwart Degasperi nicht unter Kontrolle bringen und klärt mit Müh und Not ins Aus. Anschließend kam Lavis nochmal zu einer Großchance. Gorla zieht ab, seinen abgefälschten Schuss lässt Piazzo seitlich abklatschen und rettet dann ganz knapp vor dem heranstürmenden Formolo. Jetzt schien Naturns aufzuwachen und das Heft in die Hand zu nehmen, nach einem Aiello Freistoß von links kommt Prünster zum Abschluss, doch Verteidiger Dandrea klärt auf der Linie zur Ecke.

Keine Minute später bringt Peter Mair einen schnell ausgeführten Freistoß von der Mitte genau in den Lauf von Martin Blaas, der diese Woche seinen 18. Geburtstag feierte. „Mottl“ nimmt die Kugel gekonnt mit, verlädt gleich 2 Abwehrspieler der Hausherren und trifft eiskalt zum 1:1 Ausgleich ins lange Eck. Das war bereits das 4. Saisontor unseren jungen Stürmers. Kurz vor dem Halbzeitpfiff tauchte Bacher alleine vor dem Torwart auf, nachdem Pirhofer ihn auf die Reise geschickt hatte, doch der Unparteiische entschied zur Verwunderung der vielen Naturnser Fans auf Abseits. Eine sehr umstrittene Entscheidung.

In der 2. Halbzeit stellte der SSV um. Gregor Hofer kommt für Thomas Nischler ins Spiel. Gregor spielte statt Felix Peer auf seiner gewohnt linken Ausssenbahn, „Mux“ hingegen rückt ins zentrale Mittelfeld. Nun schien Naturns kompakter zu stehen und sich besser auf den starken Gegner einzustellen. Somit begann die 2. Hälfte ausgeglichener und mit Chancen auf beiden Seiten. Nach einer Lavis Ecke gab es ein Missverständnis zwischen Blaas und Piazzo, Blaas klärte knapp am eigenen Tor vorbei. In der 59. Minute Strafstoß für Naturns! Prünster dribbelt sich mit dem Ball am Fuß in den Strafraum und wird dann gelegt, ebenfalls eine sehr umstrittene Entscheidung. Kapitän Bacher tritt an und verwandelt souverän mit einem Schuss ins linke untere Eck.

In der Folge verteidigte der SSV sehr gut und gekonnt und es passierte in dieser Phase nicht mehr viel. Lavis versuchte zwar mit hohen Bällen den Ausgleich zu erzielen und drückte, doch bis auf ein umstrittenes Abseitstor durch Formolo in der 85. Spielminute ließ die Naturnser Defensive nichts mehr zu. In der Nachspielzeit konnte sich Peter Mair nach einem langen Pass vom eingewechselten Dominik Schlögl im Laufduell den Verteidiger abschütteln und schob gekonnt zum 3:1 Endstand ein.

Jetzt kann der Bozner FC nach Naturns kommen, der SSV hat rechtzeitig seine Form wiedergefunden und empfängt den Tabellenzweiten am Sonntag 06.03.2016, Anpfiff um 15:00 Uhr.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 03.02.2019 - 15:00 Uhr St. Pauls : SSV Naturns
-:-
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 15 33
2 Dro 15 31
3 Rotaliana 15 30
4 Brixen 15 29
5 Obermais 15 26
6 St. Martin Moos i.P. 15 25
7 Tramin 15 24
8 Vipo Trento 15 23
9 Lana 15 23
10 St. Pauls 15 21
11 Arco 1895 15 19
12 Comano Terme 15 17
13 Calciochiese 15 12
14 Anaune Val di Non 15 11
15 SSV Naturns 15 7
16 Eppan 15 1
 Gesamttabelle 
 


 

© 2019 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing