Knappe Derbyniederlage gegen ASV Prad Geier

Tolle Zuschauerkulisse und ein spannendes Spiel aber leider 1:2 verloren

Der SSV Naturns Blue Cannibals verlor am vergangenen Samstag vor einer imposanten Zuschauerkulisse gegen den ASV Prad Geier mit 1:2. Somit kommt es am kommenden Freitag, 20.01.2017 um 20:30 Uhr zum alles entscheidenden Spiel gegen den HC Freienfeld. Der Sieger dieser Partie sichert sich das letzte Playoff-Ticket. Für den Verlierer ist die Saison vorzeitig zu Ende.

Coach Allneider Walter musste lediglich SSV Goalie Egger Michael und Sturmtank Florian „King“ Kirchler vorgeben, während auch die Obervinschger einige Ausfälle zu beklagen hatten. Über die gesamte Spielzeit war die äußerst spannende Partie auf Messers Schneide mit einem leichten Chancenplus für die gelb-blauen Naturnser
Die Cannibals waren sich der verzwickten Ausgangslage bewusst und starteten dementsprechend motiviert in die Partie. Simon Allneider brachte die Cannibals bereits nach 5 Spielminuten in Führung. Mit dieser knappen 1:0 Führung ging es auch zum ersten Pausentee.

Im Mittelabschnitt stellten die Geier den Spielstand innerhalb weniger Minuten auf den Kopf. Steiner Christian und Phöli Thomas brachten die Prader mit 2:1 in Front. In weiterer Folge wuchs Prad Goalie Rizzon Alessio mehrmals über sich hinaus und vereitelte im Minutentakt den Ausgleich der Naturnser.
Während die Prader die drei Punkte aus Naturns entführten, blicken die Cannibals bereits jetzt zum „Siegen-oder-Fliegen-Spiel“ nach Freienfeld.

Let`s go Cannibals !!

 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Mittwoch, 20.03.2019 - 20:00 Uhr St. Martin Moos i.P. : SSV Naturns
-:-
Junioren Spg - Sa, 23.03.2019 - 17:30 Uhr
-:- FC Meran : SSV Naturns SpG
A-Jugend Spg - Sa, 23.03.2019 - 15:00 Uhr
-:- Algund : SSV Naturns SpG
B-Jugend Spg - So, 31.03.2019 - 10:30 Uhr
-:- SSV Naturns SpG : Virtus Bozen
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 22 45
2 Dro 22 44
3 Rotaliana 22 42
4 Obermais 22 40
5 Brixen 22 37
6 Lana 22 36
7 Tramin 22 34
8 St. Martin Moos i.P. 22 33
9 Vipo Trento 22 32
10 Arco 1895 22 29
11 Comano Terme 22 28
12 St. Pauls 22 27
13 Anaune Val di Non 22 26
14 Calciochiese 22 17
15 SSV Naturns 22 11
16 Eppan 22 5
 Gesamttabelle