Klasse: Die SpG besiegt Brixen klar mit 6-1

27.10.2012
Klasse: Die SpG besiegt Brixen klar mit 6-1
Alexander Nischler verwandelt den Elfmeter sicher zum Ausgleich
Einen klaren und souveränen Sieg haben die Junioren der SpG Untervinschgau am heutigen Samstag gefeiert.
Gegen den Tabellenführer aus Brixen gewinnen die Jungs von Trainer Heini Pirhofer dank einer kompakten und kämpferisch starken Mannschaftsleistung.
Schon zu Beginn der Partie übernimmt die SpG das Spielkommando und versucht über schnelle Kombinationsspiel den Gegner zu überwinden. Brixen hält in der Anfangsphase noch dagegen, kommt einmal vors Tor von Andi Nischler und dieser Angriff schließt der Tabellenführer mit dem 1-0 Führungstreffer ab.
Von da an besannen sich die Mannen um Mittelfeldmotor Jonas Tumler ihrer Stärken. Beinahe jeden Zweikampf entscheidet das SpG-Mittelfeld für sich und kommt so immer wieder zu guten Offensivaktionen.
Nach gut 20 Minuten gelingt dann auch der verdiente Ausgleich. Nach einem Handspiel im Strafraum verwandelt Alexander Nischler den fälligen Strafstoß souverän zum Ausgleich. Danach spielt nur noch die SpG, die Konter der Gäste konnten alle im Keim erstickt werden. Kurz vor der Pause schießt Johannes Lanpacher einen Freistoß aus 40 Metern in den Strafraum. Der Ball geht an Freund und Feind vorbei und dem Brixner Torhüter durch die Beine. 2-1 für die SpG. Nach einem Handspiel eines Brixner Spielers im Mittelfeld, sieht dieser seine zweite gelbe Karte und muss das Feld verlassen.

Mit einem Mann mehr und der Führung im Rücken kommen die Gelb-Blauen gestärkt aus der Kabine. Keine zwei Minuten sind gespielt, da klingelte es bereits zum dritten mal. Einen Angriff über rechts schließt Ivan Lamprecht mit einem schönen flachen Diagonalschuss ab.
Brixen hat nicht den Hauch einer Chance, Torhüter Andi Nischler bleibt beinahe die ganze Partie beschäftigungslos. Die SpG spielt sich anschließend in einen kleinen Rausch. Alexander Nischler hält aus knapp 30 Metern einfach mal drauf und der Ball geht dem Brixner Schlussmann durch die Hände, das 4-1 für die Heimelf.
Auch der eingewechselte Daniel Hofer kommt noch zu seinen Treffern. Beim 5-1 lässt er seinen Gegenspieler stehen und schießt mit links den fünften Treffer. Der kleinste Feldspieler auf dem Platz setzte noch einen drauf. Einen langen Ball von Andi Nischler verlängerte Sturmpartner Alex Nischler mit dem Kopf und Dani Hofer spielt den Torhüter aus und schiebt ins leere Tor ein.

Eine alles in allem tolle Leistung gegen eine Brixner Mannschaft die nicht überzeugen konnte.
Durch diesen Sieg rückt die SpG bis auf zwei Punkte an die Brixner heran und weist nun mit 31 erzielten Treffern die beste Offensive der Liga auf.

Am kommenden Samstag heißt es diese starke Leistung beim Bozner FC zu bestätigen. Es scheint noch einiges möglich zu sein in der heurigen Saison.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 03.02.2019 - 15:00 Uhr St. Pauls : SSV Naturns
-:-
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 15 33
2 Dro 15 31
3 Rotaliana 15 30
4 Brixen 15 29
5 Obermais 15 26
6 St. Martin Moos i.P. 15 25
7 Tramin 15 24
8 Vipo Trento 15 23
9 Lana 15 23
10 St. Pauls 15 21
11 Arco 1895 15 19
12 Comano Terme 15 17
13 Calciochiese 15 12
14 Anaune Val di Non 15 11
15 SSV Naturns 15 7
16 Eppan 15 1
 Gesamttabelle 
 


 

© 2019 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing