Keine Oberliga – Regionenturnier im Trentino

07.04.2017
Keine Oberliga – Regionenturnier im Trentino
Am kommenden Wochenende steht die Oberliga, wie auch die Landesliga, still. Im benachbarten Trentino findet das Regionenturnier für Damen- und Jugendmannschaften des Nationalen Amateurligaverbandes (LND) statt. Sechs SpG-Kicker sind dabei im Einsatz.
Doppelter Grund zum Feiern also in unserer Nachbarprovinz und deren Landeshauptstadt: der AC Trient steht vier Spieltage vor Schluss nach dem Sieg im Nachtragsspiel in Eppan (4:2) als Oberligameister und Aufsteiger in die Serie D fest und vom morgigen Samstag, 8. April bis Karfreitag, 14. April findet das Regionenturnier als großes Fußballfest statt.

In der Juniorenauswahl Südtirols und in jener der A-Jugend stehen je drei Spieler des SSV Naturns bzw. der SpG. Wie im Vorjahr, als man in Kalabrien die Vorrundengruppe sensationell gewann und erst im Viertelfinale an Apulien scheiterte, sind Felix Piazzo und Marian Schwienbacher Teil des Teams von Coach Franz Joseph Theiner. Dazu kommt der heurige SSV-Shooting-Star Olaf Stark.

In der Mannschaft der A-Jugend stehen Dominik Albrecht und Simon Pirhofer, welche im Oberligakader des SSV sind und vorwiegend bei den SpG-Junioren zum Einsatz kommen. Dazu der Plauser SpG-A-Jugend-Spieler Elias Schuler. Dieses Team wird von Bernhard Stein trainiert.

Die Delegationen sind heute Nachmittag ins Trentino gereist und werden nach der Beziehung ihrer Mannschaftsquartiere an der Eröffnungsfeier in Levico teilnehmen. Zischen dem morgigen Samstag und Montag werden die drei Gruppenspiele absolviert. Bei einem Weiterkommen ginge es nach einem Ruhetag am Mittwoch mit dem Viertelfinale weiter.
Hier geht es zum kompletten Programm

Wir wünschen den Südtiroler Teams und vor allen Dingen unseren Jungs viel Erfolg und viel Spaß. Über den ein oder anderen Zaungast aus Naturns würden sich die SSV-Kicker sicherlich freuen.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle