Junioren besiegen Brixen im Spitzenspiel mit 4:0

12.10.2013
Junioren besiegen Brixen im Spitzenspiel mit 4:0
Alexander Nischler hat in sechs Spielen bereits ebensoviele Treffer erzielt
Mit einem klaren 4:0 wurden die Junioren des Serienmeisters SSV Brixen heute Nachmittag nach Hause geschickt. Dabei waren die Gäste 40 Minuten lang das bessere Team. Doch am Ende siegten, wie in den letzten Jahren so oft, die Jungs der SpG Untervinschgau.
von Tschiggo

Die Aufstellung der SpG Untervinschgau: Markus Stocker, Johannes Lanpacher, Laurin Kristanell (ab. 87. Paul Lanthaler), Ivan Lamprecht, Tobias Müller, Dominik Schlögl, Alexander Nischler, Jonas Tumler, Silvan Sanson, Thomas Nischler (ab 73. Ingo Lanthaler), Daniel Hofer (ab 90. Markus Tappeiner)

Tore: 1:0 Alexander Nischler (41.), 2:0 Thomas Nischler (59.), 3:0 Daniel Hofer (86.), 4:0 Ingo Lanthaler (93.)

Die Schützlinge von Trainer Harald Regensburger standen von Beginn an gut im Feld, die aktivere Mannschaft war aber jene des SSV Brixen. Und so kamen die Gäste auch zu mehreren Chancen, welche allesamt vom hervorragend disponierten Markus Stocker zu Nichte gemacht wurden bzw. von den Stürmern vergeben wurden. Kurz vor der Halbzeit dann aber die Führung für die SpG: Alexander Nischler wurde von Daniel Hofer auf halbrechts geschickt und dieser ließ, wie man es von ihm mittlerweile gewohnt ist, dem Torhüter der Brixner mit einem satten Schuss ins kurze Eck keine Abwehrchance. Es war bereits der sechste Saisontreffer für den Goalgetter der SpG. Die Führung zur Pause war aber eher etwas schmeichelhaft, denn die Gäste aus der Domstadt waren im ersten Durchgang dynamischer, spielerisch besser und bewegten sich mehr ohne Ball.

Im zweiten Spielabschnitt wurde das Spiel der SpG mit der Führung im Rücken dann etwas sicherer und flüssiger. Ale Nischler versuchte in der 50. Minute schlitzohrig den Gästekeeper zu überraschen; sein Schuss aus 40 Metern knallte an die Querlatte. In der 59. Minute trat dann der agile Ivan Lamprecht einen Freistoß aus dem Halbfeld scharf in den Brixner Strafraum, wo Thomas Nischler zur Stelle war und zum 2:0 eindrückte. Danach kontrollierten unsere Jungs das Spielgeschehen weitgehend. Die Brixner waren zu keiner Reaktion mehr fähig. Und in der Schlussphase schlugen die SpG-Kicker noch zwei Mal zu. Der gewohnt quirlige Daniel Hofer nahm einen Pass von Laurin Kristanell von links im Strafraum an und schob überlegt ein (86). In der Nachspielzeit fixierte dann der eingewechselte Ingo Lanthaler, nach einem abgewehrten Lamprecht-Freistoß, den 4:0 Endstand.

Mit diesem Sieg hat die SpG Untervinschgau den SSV Brixen in der Tabelle überholt und lauert Tabellenführer St. Georgen auf den Fersen. Nun müssen unsere Jungs im schweren Auswärtsspiel beim Bozner FC beweisen, dass sie in dieser Saison um den Titel spielen können.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle