Jugendsaison ist fast zu Ende – ein Resümee

04.06.2014
Jugendsaison ist fast zu Ende – ein Resümee
Die A-Jugend überrschte äußerst positiv
Fast alle Teams habe ihre Aktivität der Fußballsaison 2013/14 mittlerweile eingestellt. Lediglich zwei Jugendmannschaften sind am Pfingstwochenende noch im Einsatz. Zeit, Rückschau zu halten.
von Tschiggo

Unsere kleinsten Kicker, die U8, spielen am Pfingstmontag noch ein Turnier im Vinschgau. Diese Mannschaft hat auch an der VSS-U8-Meisterschaft im Kreis Burggrafenamt teilgenommen und dabei in der Rückrunde neun Spiele bestritten. Die 25köpfige Gruppe der U8 und der Fußballschule wurde von den Trainern Roland Nischler, Kurt Thanai und Thomas Gruber ausgezeichnet betreut und diesem Team und der Betreuerin Tanja Saurer ist die rege Teilnahme und gute Organisation zu verdanken.

An den VSS-Landesfinalspielen am kommenden Montag in Vahrn nimmt unsere U10 gelb teil. Ab 11:30 Uhr spielen die Jungs von Trainer Walter Müller um Platz drei. Die Meisterschaft im Kreis Burggrafenamt konnten unsere Spieler gewinnen, wie auch die erste Ausscheidungsrunde um den Einzug in die Landesmeisterschaft. Im Halbfinalturnier scheiterte man dann denkbar knapp (Tordifferenz) am Finaleinzug. Spieler, Trainer und Betreuer verdienen sich jedoch ein großes Lob für die sehr gute Saison, welche in wenigen Tagen mit dem dritten Platz in der Landesmeisterschaft gekrönt werden kann.

Die U10 blau von Trainer Sergio Manna hatte resultatsmäßig eine Saison mit Höhen und Tiefen zu verzeichnen. Am Ende hat sich die Mannschaft jedoch weiterentwickelt und darauf kommt es an.

In der Spielgemeinschaft stellte man zwei U11 Teams. Die beiden Mannschaften beendeten die VSS-Meisterschaft im Kreis Vinschgau punktgleich an dritter Stelle. Die U11 gelb von Trainer Andy Kofler sicherte sich vor zwei Tagen noch dazu den Pokalsieg. Bemerkenswert ist auch, dass in der U11 blau von Trainer Engl Grünfelder acht Spieler aus Schnals mitmischten.

Die C-Jugend der SpG beendete ihre Meisterschaft an dritter Stelle und wiederum hat Trainer Alexander Rainer in dieser Kategorie ausgezeichnete Arbeit geleistet und die Spieler voran gebracht.

In der B-Jugend stellte man zwei Teams, wobei vor allen Dingen die ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen beiden Mannschaften und deren Trainer Daniel Schnitzer und Markus Gamper hervorzuheben ist. Die provinziale Truppe waren in der Rückrunde die Remiekönige und erreichten den siebten Abschlussrang. Das regionale Team belegte den dritten Rang. Im Regionalpokal scheiterte man in der der ersten Runde.

Über den Erwartungen beendete die regionale A-Jugend von Trainer Lino Ferrazin ihre Meisterschaft. Der zweite Platz kann als sehr gutes Resultat bezeichnet werden und um Regionalpokal kam man bis in die zweite Runde. Die Entwicklung der jungen Spieler war hervorragend und somit ist die Vorbereitung auf die Junioren und die ersten Mannschaften gewährleistet.

Die Junioren zeigten auch in dieser Saison ihre Qualität und wurden vierte in der regionalen Wertung. Dabei musste das Team von Trainer Harald Regensburger vor allen Dingen in der Rückrunde einige Spieler an die erste Mannschaft des SSV Naturns abgeben. Im Regionalpokal war in der ersten Runde Schluss. Bemerkenswert ist, dass die Junioren der SpG seit fünf Jahren immer unter den Top 4 der regionalen Meisterschaft landeten, ein Ausdruck von Kontinuität.

Ein neues Projekt fand ebenfalls großen Anklang. An je fünf Einheiten im Herbst und im Frühjahr brachte Sportlehrer David Perkmann fünfjährige Kids in einer Ballspiel- und Bewegungsstunde dem Fußballsport näher.

Die Torhüter wurden von den Trainern Klaus Mitterer (U11 und C-Jugend) und Riccardo Guccione (B-, A-Jugend und Junioren) sehr gut vorbereitet und auch die Betreuer und Helfer aller Teams haben ganze Arbeit geleistet. Allen Beteiligten im Jugendfußball des SSV Naturns und der SpG Untervinschgau sei an dieser Stelle herzlich gedankt!
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle