Hinrunde endet mit Heimspiel gegen Ahrntal

24.11.2011
Hinrunde endet mit Heimspiel gegen Ahrntal
Darf der SSV auch nach dem Spiel am Sonntag jubeln?
In der vorjährigen Oberligasaison begann die furiose Aufholjagd und der damit verbundene Klassenerhalt mit dem 4-1 Heimsieg (Mazoll, Sanson, Platzer, Mair) gegen Ahrntal.
von Armin Rungg

Heuer sieht die Situation für den SSV Naturns vor dem Duell mit den Pusterern am Sonntag um 14.30 Uhr etwas besser aus. Der SSV teilt sich momentan mit 24 Punkten Platz 3 mit Obermais. Aber auch Ahrntal hat bisher eine tolle Hinrunde gespielt. Man holte nur einen Punkt weniger als Naturns und belegt gemeinsam mit Trient und Albiano den 5. Tabellenrang.

Im Vorjahr spielte Ahrntal eine gute Saison und belegte am Ende Rang 7 in der Oberligatabelle. Zudem stellten die Ahrntaler den Torschützenkönig: Florian Niederkofler traf sich das Mittelfeldspieler (!) am häufigsten ins Schwarze. Dem 4-1 Heimsieg des SSV Naturns in der Rückrunde stand eine 2-5 Niederlage (Armin Rungg, Spechtenhauser) in der Hinrunde in St. Johann entgegen.

Der SSV Naturns bangt vor dem letzten Hinrundenspiel noch um Patrick Fliri, Armin Rungg, Uli Rungg und Francesco Cosa. Alle sind angeschlagen, dürften aber für das Match gegen Ahrntal wieder zur Verfügung stehen. Sicher ist das Fehlen von Stephan Götsch: Der Verteidiger ist nach seiner vierten gelben Karte, die er im Auswärtsspiel in Pergine erhalten hat für das letzte Hinrundenspiel gesperrt.

Sieht man sich die beiden Duelle des Vorjahres an, dürfen sich die Zuschauer wohl auf ein spannendes und torreiches Spiel freuden. Der SSV Naturns wird natürlich bemüht sein, mit einem Sieg in die Winterpause zu gehen und eine tolle Hinrunde mit drei Punkten abzuschließen.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle