Heimpremiere! aber leider nur 1 Punkt

09.12.2013
Heimpremiere!  aber leider nur 1 Punkt
Lange Gesichter nach dem Ausgleichstreffer der Bulldogs...
Die Cannibals im Penaltyschiessen besiegt.

Der SSV Naturns Blue Cannibals erreicht zur Heimpremiere gegen den HC Power Bulldogs Bozen leider nur ein 1:1 , verliert im Penaltyschießen und muß nun punktegleich den zweiten Tabellenrang teilen.
Diesen bitteren Punkteverlust haben sich die Jungs von Trainer Walter Allneider zu einem großen Teil sicherlich selbst zuzuschreiben, dennoch trug der extrem schwache Schiedsrichter Miringi einiges dazu bei, dass die Bozner Bulldogs Punkte aus Naturns entführen konnte.
Bereits nach drei Spielminuten wurde ein Powerplaytreffer von Verteidigungsminister Andreas Palla nicht gegeben. Aus unerklärlichen Gründen pfiff der Schiedsrichter ab, als die Hartgummischeibe gerade ins Tor kullerte (Erklärung für den Pfiff hatte er keine Parat).
Auch im weiteren Verlauf des Spieles sorgte der Referee für Kopfschütteln aller Akteure. Sogar so manch unerfahrene Fans der Cannibals konnten einige Entscheidungen nicht nachvollziehen. Das erste Drittel endete trotz einiger Drangperioden torlos. Im Naturnser Tor zeigte Micheal „Magic“ Egger erneut eine bärenstarke Leistung und blockierte sämtliche Schüsse der Bozner.
Auch das zweite Drittel blieb torlos und nicht nur einige Zuschauer waren der Meinung, dass die Mannschaft der das ersten Tor gelingen würde, die würde auch die Partie für sich entscheiden.
Dem war an diesem Abend aber leider nicht so, denn der SSV Naturns ging mit 1:0 in Führung. Nach einem abgeblockten Schuss von Andreas Palla, bediente Simon Allneider seinen Sturmpartner Florian Kirchler, der trocken zur 1:0 Führung einschieben konnte. Es waren noch rund 10 Minuten zu spielen, der HC Power Bulldogs wirkte gelähmt und hatte eigentlich keine Antwort parat. Einzig durch ihre überharte Gangart sorgten sie dafür, dass für Action gesorgt war. Die Cannibals mussten dennoch den Ausgleich hinnehmen – In einer 6:3 Überzahlsituation schlug die Hartgummischeibe, vierzig Sekunden vor Spielende, im Netz von Michael Egger ein. Während der gegnerische Torhüter für einen sechsten Feldspieler Platz machte, saßen Klotzner und Palla in der Kühlbox.
Als sich bereits alle auf das Penaltyschießen einstellten, entwischte Simon Allneider in den letzten Sekunden der gegnerischen Abwehr und wurde im Alleingang unsanft von den Beinen geholt. Jedermann hatte es gesehen, sogar die gegnerische Mannschaft teilte die Meinung, dass der Schiedsrichter auf Penalty hätte entscheiden müssen – doch der Pfiff blieb zur Verwunderung aller Beteiligten aus – und somit war das Spiel zu Ende.
Aufgrund des 1:1 Unentschiedens musste das Penaltyschießen entscheiden. Während die Bozner zwei Mal erfolgreich waren, konnten die Cannibals nur ein Mal mit Emmanuel Barbera einnetzen – deshalb entführen die Bulldogs den Zusatzpunkt aus Naturns.

Zeit um die verlorenen Punkte bleibt der Mannschaft nicht, denn am kommenden Freitag, 13.12.2013 um 20:30 Uhr kommt kein geringerer als der HC Prad zum „Vinschger-Derby“ am Naturnser Sportplatz. Sei dabei und unterstütze unsere Cracks – Wir brauchen unseren 7. Mann!

 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle