Handball: Auf Platz 2 in die Winterpause

19.12.2014
Handball: Auf Platz 2 in die Winterpause
Nach 2 Siegen in den letzten 5 Tagen geht der SSV auf Platz 2 in die verdiente Winterpause.
Am vergangen Freitag gewannen die Yetis Zuhause gegen den SSV Brixen mit 36:32 und zeigten den jungen Brixner deren spielerischen Grenzen auf. Die rund 40 Zuschauer in der Mittelschulhalle sahen ein schnelles und unterhaltsames Spiel in welchem der Sieg des SSV nie gefährdet war. Topscorer war Parth Andreas mit 14 Treffern.

Am Mittwochabend sicherte man sich mit einem Last-Minute Tor von Weithaler Ulli den 37:36 Auswärtssieg bei den Passerstädtern in der Meraner Karl-Wolf Halle und darf somit auf Platz 2 überwintern. Die jungen Mannen der Black Devils aus Meran kamen stets zu einfachen Toren und Torabschlüssen aus 6 Meter, wogegen sich die Yetis hauptsächlich mit Rückraumtoren, nach dem zwischenzeitlichen Rückstand von 10:5, noch mit 19:18 in die Pause retten konnten, wobei Parth Andreas den direkten 9 Meter Freiwurf zum 19:18 verwandeln konnte. In der Pause stellte der SSV seine Abwehr auf 5-1 um, um den Gegner aus der Reserve zu locken, doch die jungen Passerstädter waren wie gewohnt sehr spielstark und machten sehr wenig technische Fehler. Trotzdem stabilisierte sich die Abwehr durch diese Umstellung und man konnte schneller und befreiter in den Angriff übergehen. Durch den Tempowechsel in der zweiten Halbzeit taten sich nun auch die Black Devils schwer sich in der Abwehr zu ordnen. Nach einem Kopf an Kopf Rennen im zweiten Durchgang konnten sich die Meraner Jungs rund um Coach Reichegger Meinhard 1,48 Minuten vor Schluss mit 35:33 absetzten, doch die Yetis stürmten weiter und kamen 12 Sekunden vor Schluss zum 36:36 Ausgleich, sofort eroberten sie wieder den Ball. Es waren 7 Sekunden und einen 9 Meter Freiwurf vor dem Schlusspfiff. Christanell Benno spielte auf Parth Andreas an, dieser spielte die Kugel schnell zu Weithaler Ulli, dieser nahm Anlauf und hämmerte das runde Ding in den eckigen Kasten. Nun ist Weithaler „The Hammer“ Ulli endgültig in Naturns angekommen und war mit 8 Treffern im gestrigen Spiel zweiter Topscorer hinter Parth Andreas (10 Treffer).

12.12.2014: SSV Naturns 36 – 32 SSV Brixen
SSV Naturns: Cainelli Manuel, Prantl Stephan, Platter Viktor, Christanell Benjamin (5 Tore), Christanell Felix (2), Kainz Daniel (1), Parth Andreas (14), Psenner Martin (4), Paulmichl Achim (4), Stricker Daniel (1), Weithaler Ulli (3), Kessler Michael, Heinz Stefan (2)

17.12.2014: SC Meran 36 – 37 SSV Naturns
SSV Naturns: Cainelli Manuel, Prantl Stephan, Platter Viktor, Christanell Benjamin, Christanell Felix (3), Heinz Stefan, Kainz Daniel (2), Kessler Michael, Nischler Daniel (4), Parth Andreas (10), Pichler Patrick (4), Psenner Martin (6), Stricker Daniel, Weithaler Ulli (8)

Die Winterpause endet bereits am 21.01.2015 und da geht es für die Yetis nach Eppan zu den Bulls.
Der SSV bedankt sich bei allen Fans und Zuschauern die den Verein in der Hinrunde unterstützt haben, sodass die Yetis gesamt nur eine Niederlage hinnehmen mussten und hofft auch in Zukunft auf die tatkräftige Unterstützung.
Handball: Auf Platz 2 in die Winterpause
Handball: Auf Platz 2 in die Winterpause
Handball: Auf Platz 2 in die Winterpause
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle