Halbfinalauftakt nach Mass für die Cannibals

Sieg mit 4:1 gegen die Bulls aus Gröden

Der SSV Naturns Blue Cannibals besiegte im 1. Halbfinalspiel (Best-of-five) den Titelverteidiger HC Gardena Bulls Queens mit 4:1. In einem hartumkämpften, körperbetonten Spiel war eine kompakte Mannschaftsleistung der Schlüssel zum Erfolg.
Den Cannibals war die Wichtigkeit dieses Auftaktspieles der mit Spannung erwarteten Halbfinalserie bewusst und starteten gut in die Partie. Florian Kirchler konnte nach Vorarbeit von Simon Allneider nicht einmal mit einem Foul gestoppt werden und bezwang den Grödner Goalie mit einem platzierten Schuss in die rechte Torwartecke. In weiterer Folge war es eine Partie auf Augenhöhe, wo sich beide Mannschaften Großteils neutralisierten.

Mit dieser 1:0 Führung ging es zum ersten Pausentee. Im zweiten Drittel konnten die Cannibals auf 2:0 erhöhen. Im Powerplay setzte Verteidigungsminister Andreas Palla seinen Teamkollegen Marco Boriero ideal in Szene, der sich nicht zweimal bitten ließ und trocken die Hartgummischeibe ins gegnerische Gehäuse unterbrachte. In weiterer Folge drückten die Grödner auf den Anschlusstreffer - dieser sollte nach Abstimmungsproblemen in der Verteidigungszone auch gelingen: Der sträflich allein gelassene Werner Delazer ließ den starken SSV Goalie Mario Pellegrina keine Abwehrchance und verkürzte 10 Sekunden vor Ablauf des zweiten Drittels auf 1:2.

Im Schlussdrittel überstanden die Cannibals eine heikle Unterzahlsituation und konnten ihrerseits anschließend in Überzahl auf 3:1 erhöhen: Andreas Palla bediente den überragenden Daniel Schwellensattl, dessen Schuss Simon Allneider in Torjägermanier abstaubte.
Die Gangart der angeschlagenen Grödner wurde ruppiger und spätestens nach dem Empty-Net Treffer von Florian Kirchler 50 Sekunden vor Schluss war die Gegenwehr des Titelverteidigers endgültig gebrochen.

Bereits am morgigen Samstag, 21.02.2015 kommt es um 21:15 Uhr zum 2. Halbfinalspiel in Wolkenstein. Die treue Fangemeinde hat ihre Unterstützung vor Ort schon zugesagt – jetzt liegt es an den Jungs mit einem neuerlichen Sieg die Serie auf 2:0 zu stellen.

Let’s go Cannibals !!
Die Bärte wachsen und das ist auch gut so !!

 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle