Gelingt gegen St. Georgen die Überraschung?

01.09.2017
Gelingt gegen St. Georgen die Überraschung?
Unsere jungen Wilden wollen auch St. Georgen ärgern
Für viele gilt St. Georgen als der große Meisterschaftsfavorit der Oberligasaison 17/18.
Auch dank des Naturnser Neuzugangs Matthi Bacher scheint der Oberligatiel auch möglich zu sein.
Schon am zweiten Spieltag kommt es zum Wiedersehen mit unserem Ex-Käptn. Am Sonntag um 16 Uhr ist unsere Mannschaft zu Gast in St. Georgen.
Beide Mannschaften sind mit überzeugenden Siegen in die Meisterschaft gestartet und so ist das Spiel so etwas wie ein "Spitzenspiel" - auch wenn in der noch jungen Saison mit einem leichten Augenzwinkern.
Beim vorgezogenen Spiel am vergangenen Samstag bei Calciochiese setzten sich die Morini Schützlinge mit 2-0 durch. Die beiden Treffer fielen in der Anfangsviertelstunde und die Mannschaft aus Storo hatte gemäss Berichten nicht viel entgegenzusetzen.
In den letzten Jahren schaut die Bilanz gegen St. Georgen alles andere als gut aus für den SSV Naturns. In den letzten sechs Begegnungen gab es nur einen Sieg und ein 0-0 Unentschieden. Die restlichen vier Partien gingen allesamt verloren, wenn auch immer nur knapp.
Das Prunktstück der "Jergina" ist die mit zahlreichen Ausnahmespieler bestückte Offensive. Neben Matthi Bacher wirbeln mit Albanese, Orfanello und Piffrader zahlreiche gestandene und hervorragende Spieler die gegnerischen Abwehrreihen durcheinander. Zudem steht mit Martin Ritsch einer der besten Mittelfeldspieler der Liga in den eigenen Reihen. Mit 12 Treffern in der verganenen Oberligasaison war er auch der treffsicherste Akteur seiner Mannschaft. Auch die Defensive kann sich sehen lassen. In der letzten Spielzeit hatte man die Fünftbeste Defensive, in einer Saison die nicht nach dem Geschmack des Vereins verlief.

Trotz all den Lorbeeren für unseren nächsten Gegner, auch der junge SSV Naturns hat mit dem Saisonauftakt einige Kritiker bereits verstummen lassen. Dank überzeugenden Auftritten in der Offensive konnte Comano Terme, sowie auch Salurn im Pokal deutlich geschlagen werden. Ein erstes Ausrufezeichen für die Oberligakonkurrenz wurde gesetzt. Nun gilt es diese Leistungen zu bestätigen, weiter hart arbeiten und am Sonntag kommt der erste Brocken auf die junge Mannschaft von Trainer Gusti Grünfelder zu.
Gelingt es dem SSV Naturns die Leistung abzurufen scheint auch die große Überraschung in St. Georgen drinnen zu liegen. Dafür muss aber jeder Einzelne an und womöglich über die Leistungsgrenze gehen. Weiterhin nicht zur Verfügung stehen die Neuzugänge Patrick Kuppelwieser, Martin Gander sowie auch Dani Wielander die alle noch ihre Verletzungen am auskurieren sind.

Wir sind gespannt wie sich unsere Mannschaft im ersten Auswärtsspiel der Saison gegen einen starken Gegner schlagen wird. Wir zählen auf eure Unterstützung in St. Georgen und auch von zu Hause aus. Auf unserer Facebook Seite seit ihr live dabei.
Wir wünschen unsere Mannschaft ein erfolgreiches Spiel.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Virtus Bozen 30 78
2 St. Georgen 30 63
3 St. Pauls 30 51
4 Comano Terme 30 47
5 Calciochiese 30 45
6 Arco 1895 30 43
7 Brixen 30 43
8 Lavis 30 41
9 Tramin 30 40
10 Anaune Val di Non 30 37
11 St. Martin i.P. 30 36
12 Obermais 30 31
13 SSV Naturns 30 30
14 Bozner FC 30 29
15 Benacense Riva d.G. 30 28
16 Ahrntal 30 24
 Gesamttabelle 
 


 

© 2018 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing