Gegen Eppan müssen endlich Punkte her

17.03.2017
Gegen Eppan müssen endlich Punkte her
Die Naturnser Hintermannschaft (Foto © Dieter Runggaldier)
Für den SSV Naturns steht am Sonntag das Auswärtsspiel beim Tabellenletzten Eppan auf dem Programm.
Für die Mannschaft von Trainer Nanni ist es wahrscheinlich die Partie der letzten Chance. Zwar haben die Eppaner ein Spiel weniger absolviert, doch beim Tabellenführer Trient scheint im Nachholspiel nicht viel zu holen sein. Deshalb beträgt der Abstand auf das rettende Ufer bereits 12 Punkte. Sieben Spiele vor Schluss ist der Klassenerhalt für Iardino und Co. in weite Ferne gerückt. Gerade deshalb will die Mannschaft aus dem Unterland die letzten Chance packen und gegen den SSV Naturns den Dreier holen. Die aktuell schwächste Offensive der Liga mit nur 15 Ligatreffern will die Naturnser Hintermannschaft vor einige Probleme stellen.
Neben dem Toptorjäger Osti ist vor allem Abwehrchef Avancini bei Standards immer wieder gefährlich. Und gerade die Standards sind momentan auch eine Schwäche des SSV.

Trainer Cortese muss seine Mannschaft bestmöglich auf das schwierige Auswärtsspiel einstellen. Gegen den Tabellenletzten wird es eine beinharte Aufgabe endlich wieder zu punkten. Matthi Bacher und Co. wollen endlich den ersten Rückrundensieg holen und werden alles in die Waagschale werfen um den Sieg nach Naturns zu holen und sich wieder etwas von den Abstiegsrängen zu entfernen.

Es wartet mit Sicherheit ein spannendes und umkämpftes Spiel auf die Zuschauer. Wir zählen auf die zahlreichen Naturnser Zuschauer, welche am Sonntag mit von der Partie sein werden.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle