Es geht wieder los: Der SSV empfängt St. Martin

29.08.2013
Es geht wieder los: Der SSV empfängt St. Martin
Die Mannschaft des SSV Naturns - Saison 2013/2014
Nach dem sportlichen Abstieg in die Landesliga folgte der "ripescaggio" in die Oberliga. Nun sprüht der SSV Naturns nur so vor Vorfreude auf die neue Oberligasaison und zu Gast ist kein geringerer als St. Martin i.P.
Nun ist es endlich soweit. Der SSV Naturns geht in seine vierte Oberligasaison en suite. Das gab es in unserem Verein noch nie.
Neu Trainer Luciano Chini und SSV-Käptn Armin Rungg steht allerdings eine nicht weniger schwierigere Saison als letztes Jahr bevor.
Die Neuzugünge Ramiro Lago, Matthias Bacher, Alexander Pohl und die vielen Jungen mussten in der Vorbereitung in die Mannschaft integriert werden.
Beim ersten Saison Heimspiel kann Luciano Chini beinahe aus dem Vollen schöpfen. Lediglich der letztjährige Toptorschütze des SSV Naturns Felix Rungg, wird voraussichtlich bis Ende der Rückrunde aufgrund des erlittenen Kreuzbandrisses ausfallen.

Am gestrigen Mittwoch hat der SSV Naturns sein letztes Testspiel gegen die Mannschaft aus Laas mit 4-0 gewonnen. Dabei wurden noch einige Dinge ausprobiert bevor es am Sonntag gegen den Tabellenzweiten der letzten Oberligasaison geht.

Bei St. Martin ist ebenfalls einiges neu. Ex-SSV Trainer Paul Pircher betreut neu die Mannschaft um Ex-FC Südtirol Profi Hansrudi Brugger. Neu im Team sind neben Toptorjäger Theo Pamer auch Valentin Brugger und Torhüter Christian Platter. Alle drei kamen aus Obermais.
Allerdings mussten die Psairer mit dem Abgang von Hannes Fischnaller zu Ligakonkurrenten Bozner FC auch eine Stütze der letzten Saison abgeben. Mit Robert Kofler, Peter Pichler und Torhüter Luis Schwarz haben auch drei langjährige Aushängeschilder den Verein verlassen.
Neben Theo Pamer sind vorallem Daniel Lanthaler und Martin Saltuari die gefährlichsten Spieler bei St. Martin. Auf diese Spieler gilt es ein besonderes Auge zu haben. Auch die jungen Spieler haben ihre Klasse im letzten Oberligajahr schon unter Beweis gestellt.
Mit diesem Kader zählt St. Martin sicher zu den Anwärtern auf den Oberligatitel, auch wenn sie dies nicht ganz so sehen.

Ein harter Brocken also bereits zu Beginn der Saison für unsere Mannschaft.
In der letzten Saison gab es zwei Niederlagen für die Gelb-Blauen. In Naturns verlor man mit 0-1, auswärts in St. Martin mit 1-2. Torschütze war damals Elias Tappeiner.

Hoffen wir auch einen tollen Saisonstart und eine erfolgreiche Oberligasaison. Wir wünschen allen Spielern, den Trainern und Betreuern viel Erfolg und das nötige Quäntchen Glück.
Aufgeht's SSV.


Ankündigung für alle Fans
Beim Heimspiel am Sonntag erwarten alle Zuschauer jede Menge Schmankerln:
- Einweihung neuer Sportbus des SSV Naturns um 15.30 Uhr
- Präsentation neuer Sponsoringvertrag mit den Etschwerken
- Verlosung in der Halbzeitpause von tollen Preisen
1 Wellnesstag im Hotel Lindenhof Naturns
1 Geschenkskorb & 2 Eintritte ins Erlebnisbad Naturns
1 Familieneinritt ins Erlebnisbad Naturns

Außerdem sind die Saisonkarten für alle SSV-Freunde ab Freitag Abend oder am Sonntag am Eintritt erhältlich.
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle