Erfolgreiches Startspiel am Eisplatz Naturns

Erfolgreiches Startspiel am Eisplatz Naturns
Cannibals besiegen Tauwetter und den HC Pinè mit 2:1

Der SSV Naturns Blue Cannibals siegte am vergangenen Freitag am Naturnser Sportplatz gegen den HC Pinè aus Trient mit 2:1.
Vater des Erfolges war wie im Hinspiel ein glänzend aufgelegter SSV Goalie Mario Pellegrina, der dafür sorgte, dass die 3 Punkte in Naturns blieben.
Bereits im ersten Drittel legten die Cannibals den Grundstein für den wichtigen Erfolg. Fabian Lamprecht und Daniel Schwellensattl sorgten prompt für eine 2:0 Pausenführung.
Im weiteren Verlauf des Spiels war den gelb-blauen Kufencracks möglicherweiße die Strapazen vergangener Tage (die Mannen um Arbeitstier Andreas Humml haben den Eisplatz in Naturns aus den Winterschlaf geholt) anzusehen. Mit Mann und Maus wurde verteidigt und man rettete sich dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung über die Zeit.

Die kommenden Tage liegt der Fokus auf spezielle Trainingseinheiten, dass am kommenden Freitag, 05.12.2014 voller Zuversicht der amtierende Meister HC Gardena Bulls Queens um 20:30 Uhr in Empfang genommen werden kann.

Den Fussballerkollegen um (unseren) Leutnant "Angelo" Grünfelder möchten wir recht herzlich zur Herbstmeisterschaft gratulieren und freuen uns bereits jetzt auf deren Besuch.
Auch unseren treuen Fans, welche bereits beim ersten Heimspiel für Furore gesorgt haben, möchten wir uns für deren Eishockeybegeisterung auf diesem Wege bedanken.

Unsere Farben sind und bleiben Gelb-Blau - gemeinsam sind wir stark !!
Let`s go Cannibals

**********************************************************
PS: Einige unserer treuen Fans hat es die schnellste Mannschaftssportart der Welt auch angetan.
Jeden Sonntag Abend sind alle Interessierte herzlich dazu eingeladen am Naturnser Eisplatz der Hartgummischeibe hinterherzujagen.

 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag  Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle