Erfolgreicher Saisonauftakt für die Cannibals

Erfolgreicher Saisonauftakt für die Cannibals
Erzielte das erste Saisontor für den SSV Naturns: "King" Kirchler Florian
4:0 Sieg in Piné und ein Remis gegen die Bulldogs aus BZ

Der SSV Naturns Blue Cannibals ist erfolgreich in die neue Saison gestartet. Die Mannen um Coach Allneider Walter konnten beim Saisonauftakt den HC Pinè mit 4:0 besiegen. Vater des Erfolges war „Super-Mario“ Pellegrina, welcher mit unglaublichen Paraden die Trientner zur Verzweiflung brachte und die ersten zwei Punkte in der neuen Meisterschaft sicherte. Die Tore in einer gefälligen Partie erzielten Doppeltorschütze Florian Kirchler, Simon Allneider und Emmanuel Barbera (Empty-Net). Das Ergebnis wiederspiegelte allerdings nicht den Spielverlauf, HC Pine wusste durhaus zu gefallen und erst in den letzten Spielminuten schraubten die Cannibals das Ergebnis von 1:0 auf 4:0.
Am vergangenen Donnerstag gegen den HC Power Bulldogs Bozen waren die Cannibals bis kurz vor Schluß auf der Siegerstraße und den mitgereisten treuen Fans gefiel dies auch.
In einer abermals hartumkämpften Partie konnten die Bozner erst 15 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit den 4:4 Ausgleich erzielen. Die Cannibals lagen dank der Tore von Daniel Christanell, Emmanuel Barbera, Neuzugang Fabian Lamprecht (1. Tor im gelb blauen Dress – Gratulation) und Andreas Palla immer in Führung – für den vollen Punktgewinn sollte es jedoch nicht reichen. Während bei den Cannibals keiner im Penaltyschießen den Puck ins gegnerische Gehäuse unterbrachte, war es einzig Manuel Castioni der den überzeugenden SSV Goalie Michael Egger bezwingen konnte und dafür sorgte, dass der Zusatzpunkt in Bozen blieb. Endresultat ist eine 4:5 Niederlage nach Penaltyschießen.

Eine erfreuliche Nachricht gilt es noch zu berichten: Thomas „Spitti“ Spitaler lief erstmals wieder (nach zweijähriger Pause) im Naturnser Trikot auf und brachte dank seiner Erfahrung viel Ruhe in das Naturnser Spiel.

Die heurige Meisterschaft ist spannend wie selten zuvor, alle bisherigen Ergebnisse vielen knapp aus, für Spannung dürfte auch am kommenden Freitag gesorgt sein, wo die Cannibals beim amtierenden Meister HC Gröden Bulls Queens zu Gast sind – unsere Jungs brennen auf Wiedergutmachung für die 0:3 Niederlage im letztjährigen Finale.

Am 31. 10. gastiert der SSV Naturns dann in Prad.

Let’s go Cannibals!

 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Dro 30 64
2 Obermais 30 58
3 Lavis 30 57
4 Rotaliana 30 55
5 Brixen 30 47
6 Tramin 30 45
7 St. Martin Moos i.P. 30 45
8 Lana 30 41
9 Vipo Trento 30 39
10 St. Pauls 30 39
11 Arco 1895 30 39
12 Comano Terme 30 39
13 Anaune Val di Non 30 37
14 Calciochiese 30 22
15 SSV Naturns 30 19
16 Eppan 30 10
 Gesamttabelle