Ein Mal Landesliga und zurück

09.08.2013
Ein Mal Landesliga und zurück
Kapitän Armin Rungg hat gut lachen - sein Team spielt weiter in der Oberliga
87 Tage war der SSV Naturns in der Landesliga. Nach dem 2:2 am 12. Mai im letzten Spiel auf der Lahn gegen Obermais stand man als Viertletzter der Oberligatabelle und damit als Absteiger fest. Durch die Rückholung („ripescaggio“) von Mezzocorona in die Serie D wurde ein Platz in der Oberliga frei, den nun der SSV als Mehrabsteiger der letzten Saison einnehmen darf.
Am gestrigen Donnerstag hat der Verband die lang ersehnte und letzthin bereits als fix bezeichnete Entscheidung im Rundschreiben Nr. 7 veröffentlicht. Erst am Mittwochnachmittag kam die offizielle Mitteilung aus Rom, dass Mezzocorona in die Serie D zurückgeholt wird und somit definitiv ein Platz in der Oberliga frei wird. Es war das Ende eines wochenlagen Hin und Her.

Seit dem Ende der letztjährigen Meisterschaft wurde dem SSV immer wieder in Aussicht gestellt, dass ein Platz in der neuen Oberligasaison frei werden würde. Fersina Perginese wollte zuerst mit Mezzocorona, dann mit Trient, fusionieren. Am Ende meldete der Verein aus dem Valsuganatal ihre eigene Mannschaft in der Serie D an. Trient schien lange Zeit vor dem Aus zu stehen und gar nicht mehr melden zu können. Kein Vorstand, kein Trainer, kein Sportplatz und das Vereinseigentum, inklusive tesserierte Spieler, wegen hoher Verschuldung, gepfändet, war es am letzten Tag der Einschreibefrist der Bürgermeister von Trient, der den Traditionsklub beim Verband meldete und somit vor dem Untergang bewahrte.

Und auch der „ripescaggio“ von Mezzocorona stand lange Zeit in Frage. Nachdem es vorerst in der Serie D neun freie Plätze gab und die Gelb-grünen an zehnter Stelle der Rangliste gereiht waren, schien auch diese Chance in Gefahr. Erst als bei den Profis sieben Vereine nicht zugelassen wurden und somit in der Serie D weitere Plätze frei wurden, war es praktisch besiegelt. Nebenbei korrigierte der Amateurverband noch die Rangliste und setzte Mezzocorona an die vierte Stelle, was also in jeder Konstellation gereicht hätte.

Den hohen Herren beim Fußballverband in Rom scheint dieses immer wieder kehrende Sommertheater zu gefallen. Dass eine Vielzahl von Vereinen bis zum 8. August nicht wissen, in welcher Liga sie drei Wochen später starten werden, ist ihnen dabei egal. Die Tatsache, dass 16 (!) Vereine in der Serie D und Serie C von einer Saison auf die andere nicht mehr die Voraussetzungen zum Weitermachen erfüllen, sagt eigentlich alles über die Lage im italienischen Fußball aus!
 Zurück zur Liste 

Aktueller Spieltag
Sonntag, 03.02.2019 - 15:00 Uhr St. Pauls : SSV Naturns
-:-
 Alle Spiele vom Wochenende 
 
Tabelle Fußball
Platz Mannschaft Spiele Punkte
1 Lavis 15 33
2 Dro 15 31
3 Rotaliana 15 30
4 Brixen 15 29
5 Obermais 15 26
6 St. Martin Moos i.P. 15 25
7 Tramin 15 24
8 Vipo Trento 15 23
9 Lana 15 23
10 St. Pauls 15 21
11 Arco 1895 15 19
12 Comano Terme 15 17
13 Calciochiese 15 12
14 Anaune Val di Non 15 11
15 SSV Naturns 15 7
16 Eppan 15 1
 Gesamttabelle 
 


 

© 2019 SSV Naturns Impressum produced by Zeppelin Group - Internet Marketing